hat jemand erfahrung mit lcn

"

Schulung, Ausbildung & Job

" venity1986, 18.01.2010 12:29.
venity1986

venity1986

9
3
ich möchte gerne wissen welche erfahung ihr mit lcn gemacht habt...
produkte und lehrgänge...
freue mich von euch zu lesen...

18.01.2010 12:29 • #1


Sprudel

1316
102
1
Mit LCN zu lernen ist eine feine Sache. Das ist schon Qualität, wird nicht heiß, tolle und große Auswahl an Gelen. Alles aus der Zahnindustrie. Es kommt jedoch darauf an, wo Du Deine Schulung mit LCN machst. Den Ausschlag hierbei gibt die Lehrkraft. Ich hatte eine Lehrerin in einer Kosmetikschule, die uns mit LCN- und Acczent direkt Produkten schulte, aber leider nicht sonderlich qualifiziert war. Davor schien in der gleichen Schule mit den gleichen Prudukten jedoch eine qualifiziertere Lehrerin gewesen zu sein.

Am besten ist in diesem Falle die Schulung bei der Firma Wilde direkt.

Eine private Erfahrung von mir: Eine Bekannte von mir hat ihre Ausbildung bei der anderen großen staatlich anerkannten Kosmetik-Schule hier in Frankfurt gemacht. Auch mit LCN. Die Schülerin ging nach ihrer "Ausbildung" direkt zur Firma Wilde und hat dort vorgetragen, was sie gelernt bzw. nicht gelernt hat. Darauf hin wurde ihr unter Mitwirkung der Firma Wilde die Ausbildungsgebühr für die Schule zurück erstattet.

Nach dieser Geschichte hatte ich mich dann eben nicht für die staatlich anerkannte Kosmetikschule entschieden, sondern für die andere große Schule hier. Leider hatte kurz vor meinem Lehrgang die Lehrerin gewechselt.

Fazit: Es kommt hauptsächlich darauf an, was die Person kann, die Dich ausbildet. Das tolle LCN-Produkt nützt da leider nichts, wenn der Lehrkörper selbst nicht genügend ausgebildet ist oder es sich um eine "kosengünstige Lehrkraft" handelt. Vielleicht wäre in diesem Falle die HWK-Prüfung der Lehrerin ein Indiz für Wissen und Erfahrung.

LCN kann ich nur empfehlen. Alle Kosmetikprodukte ohne Mineralöle bzw. Paraffinum Liquidum, die Gele sind eigentlich Harze, eigentlich rundum alles durchdacht und eine breite Palette an hochwertigem Zubehör.

Frage nach, welche Ausbildung/Qualifikation Deine Ausbilderin hat oder wie bereits erwähnt, gehe zur Fa. Wilde direkt. Da bist Du bestens beraten fürs gleiche Geld!

LG Kathi

18.01.2010 14:21 • #2


GlamourGirl86

436
4
habe vor einigen jahren auch eine schulung über lcn gemacht aber nicht in einer diese beauty schools sondern über ein die in ihrem nagelstudio über lcn ausbildet.
das tolle war das wir so auch nur 2 teilnehmerinnen waren und uns gegenseitig die nägel gemacht haben so sieht (und spürt )man auch gut was man selbst und der andre falsch macht.
ich hatte das glück und habe wirklich eine tolle ausbilderin erwischt und konnte sehr viel lernen bei der schulung.
die themen die bei der schulung behandelt werden sind auch recht umfangreich (materialkunde/ dermatologie, maniküre, modellage mit french, verlängerung mit tips und schablone, etwas nailart,..) also man hat schonmal die möglichkeit alles bisschen auszuprobieren und sich tipps geben zu lassen.
bin auch nach wie vor von den produkten überzeugt und würde jeder zeit wieder kurse von lcn besuchen.

18.01.2010 16:44 • #3


molly

53
2
Habe vor fast 20 Jahren meine Ausbildung bei Wilde direkt gemacht. Es war nicht die einzige Schulung, im nachhinein muss ich sagen es war die Beste. Es folgten verschiedene Firmen nur zur derzeit große namehafte Firmen auch American-Nails war in München dabei. Die beiden fand ich waren für mich die Besten. Heute ist der Markt ja zugekleistert mit Ausbildungsfirmen, aber dort dann die richtige zu finden ist sehr schwerig.Drücke dir die Daumen.
LG Molly

18.01.2010 17:28 • #4


venity1986

venity1986


9
3
danke schon mal für euere antworten freue mich natülich über noch mehr beiträge

18.01.2010 21:20 • #5


StarStealer

StarStealer

294
25
4
huhuuu,

eine freundin von mir hatte auch bei wilde gelernt, sie macht super super nägel. leider war sie auf dauer nicht mehr so überzeugt, da bei problem kunden (ihrer meinung nach) die produkte nicht halten. auch bei ihr fängt es nach einer woche mit haftungsproblemen (liftings etc) an.

nun sagen jetzt einige "verarbeitungs fehler" nein, liebe kritisiere ^^
sie war deshalb nicht nur einmal bei einer kollegin von ihr in einem der besten studios der stadt, siehe da, es hielt auch dort nicht besonders gut.

damit möchte ich nicht LCN bzw wilde cosmetics schlecht darstellen, ich möchte nur sagen, dass jeder sich überzeugen muss.

ich bin auch am überlegen, ob ich mal zu wilde gehe und das ganze teste..

lg flip

18.01.2010 21:27 • #6


Sabsi

15768
144
4
39
Liftings sind meist nicht Produktabhängig, sondern liegen in den vielen Fällen an der Verarbeitung. Fehler der Designerin.
Da man aber einige wesentliche Dinge, wie Krankheiten, Probleme durch Medikamente , allgemeiner Gesundheitszustand, Stoffwechselstörungen, etc. nicht ausschliessen kann, gibt man oftmals gänzlichst unschuldig dann dem Material die Schuld, welches dafür überhaupt nicht verantwortlich gemacht werden kann.
Eine Schulung bei einer namhaften Firma zu machen, ist wesentlich sinnvoller als bei irgendeiner selbsternannten Ausbilderin, obwohl es da auch sehr gute gibt unter einer Vielzahl von schwarzen Schafen, welche nur aufs schnell verdiente Geld aus sind.

19.01.2010 05:08 • #7


sabine75

5
2
Da muss ich mal Sabsi Recht geben. Ich arbeite sonst mit andren Gelen , habe mir von LCN Proben schicken lassen uns siehe da meine Problemkundin wird zur normalen Kundin dank des Base Coat und des Componenten Gels ( das richt sogar voll fruchtig nach dem aushärten). Wir haben ne Weile probiert. Bei anderen halten meine Gele ( von ncf, falls es jemand wissen möchte) aber meine Kundin nimmt Cortison und so hatten wir einige Anlaufschwierigkeiten aber es wird besser. Ich denke auch wenn mann ne gute Vorbereitung leistet kann jedes Gel halten. Ich habe meine Schulung bei ncf in Bremerhaven gemacht und bin total zufrieden damit , denn Antje betreut mich heute noch . Wenn ich ne Frage habe kann ich sie anrufen und sie erklärt es mir oder zeigt es mir.

16.06.2010 21:46 • #8











Schulung, Ausbildung & Job