28

Liftings - Ursachen finden und vermeiden

Lotta78

6
1
Danke für die Tips, hab hier nun schon viele wichtige Informationen bei euch erhalten worüber ich sehr dankbar bin.

04.01.2014 23:49 • #91


Fipsi

5
Tolle Tips, kan ich auch auf Liftings bei UV Gel übertragen. Was kan man bei den Tulpennägeln machen? Problem erkannt, aber nicht gelöst....

06.01.2014 10:29 • #92


Irisschnirisdiri.

6
Meine Güte, ist das umfangreich... aber eine tolle Hilfe für Neulinge wie mich :) vielen Dank für Deine Mühe ;D

13.01.2014 17:38 • #93


cattibrie

6
1
Sehr informativ, danke :-)

04.04.2014 20:30 • #94


Stolze-Mutti

4
So viele Ursachen kannte ich noch nicht einmal gut zu wissen :)

25.06.2014 19:37 • #95


Sula

Sula

2544
96
47
1622
Vielen herzlichen Dank. Bin Anfängerin und bin sehr, sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben und versuche die Tipps zu beherzigen, gerade Liftings sind so ärgerlich, was würde mir die schönste Modellage nützen? Nichts.

05.09.2014 19:04 • #96


smilnail

smilnail

2156
38
1
1156
Hallo, auch wenn diese Frage schon etwas älter ist ( :oops: ) So verliert er nie an Bedeutung. Habe auch mal in den Nagelwahn geschaut, also wenn das mit den Hormonen stimmt, dann haben wir Mädels auch in den Wechseljahren Probleme mit Haftung usw?! Habe schon irgenwo anders im Forum gelesen. Das es bei einer Mutter nicht hielt, weil sie in den Wechseljahren ist. Also auch das bei Schwangerschaften?Naja, da müssen wir wohl dann durch. Für alle also in diesem Sinne - Augen zu und durch :knuddel:

18.11.2015 21:21 • x 1 #97


eliena

eliena

544
24
154
Hallo zusammen,

ich mache mir und anderen seit mittlerweile sechs Jahren die Nägel, bei meinen Kundinnen hält es auch echt super, nur hier und da mal ein kleines Lifting nach fünf Wochen...
Nur habe ich das Problem, dass es bei mir selbst überhaupt nicht hält. Soweit ich weiß mache ich alles genauso wie bei meinen Kundinnen. Meine Nägel sind dünn und weich und ich habe schon sehr viele Gele ausprobiert, momentan bin ich bei denen von Hanse Nail Couture hängen geblieben, weil sie eben für meine Kundinnen wohl sehr gut geeignet sind (haben auch alle sehr unterschiedliche Nägel). Nur bei mir hebt es wie immer nicht, es hat noch nie gut gehalten. Egal ob ich mit Tips oder Schablone arbeite, meine NN lösen sich nach einiger Zeit von unten ab..vor allem wenn die Modellage gerade nur auf den NN ist, löst sich der NN von unten vom Gel. Ich ummantele extra immer sehr gut, weil ich weiß, dass sie sich lösen... und trotzdem!
Anderes Problem:
Nach zwei Tagen habe ich meist schon an mehreren Fingern Liftings, der erste Finger ist immer der Mittelfinger, auf dem der Stift beim Schreiben aufliegt, anscheinend tut der Druck der beim Schreiben entsteht dem NN nicht gut, sodass sich das Gel immer sofort löst.

Meine Arbeitsschritte sind bei einer Neuauflage:
1. Nagelhaut zurückschieben und mit einem Propusher die unsichtbare NH entfernen
2. Nagelform zurechtfeilen, Oberfläche buffern (ich feile nicht zu viel :wink: ), Feilstaub mit Pinsel entfernen
5. Tips aufkleben, knipsen, zurechtfeilen (mit dem Fräser und dann noch von Hand)
6. mit einem dünnen Aufsatz des Fräsers entlang der Nagelhaut ausfräsen, Staub mit Pinsel entfernen
3. mit Dehydrator bearbeiten
4. Primer (ohne Säurezusatz) nur auf NN auftragen, nicht auf die Tips, einwirken lassen
5. dünne Schicht Haftgel auftragen, aushärten
6. Aufbau in zwei Schritten modellieren, mit Iso schwitzschicht entfernen, befeilen und entstauben
7. Versieglungsgel auftragen, aushärten, Schwitzschicht entfernen

Ich mache mir mittlerweile gar kein Design mehr drauf, weil ich weiß, dass es sich eh nicht lohnt so lange dranzusitzen. Ich lackiere sie lieber auf das Gel....

Kann mir ein Profi einen Rat geben, was bei meinen Schritten eventuell nicht stimmt? Immerhin hält es ja sonst bei allen...Also alle Gele und auch der Dehydrator und der Primer sind von HNC und seit ich die zusätzlich benutze hält es schon mal besser als früher. Deshalb denke ich nicht, dass es daran liegt. :help:

02.01.2016 18:13 • #98


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Versteh ich dich richtig, du hast also Liftings nur an der FreeEdge?
Neigst du zu Rollnägeln?
Das wäre, deiner Beschreibung nach, mein erster Gedanke.
Passen deine Tips wirklich gut zu deinen Nägeln? Oder musst du stark drücken?
Keine Luftblasen drunter?
Achtest du auf das Befeilen der Tipränder am freien Nagelrand?
Du schreibst, du fräst nach dem Tipblenden am Nagelrand entlang, kann es sein, dass du dir damit zuviel wegfräst, dass dann Luft drunter kommt?
Hast du den Primer schon mal weggelassen?

Könntest du mal ein Bild deiner Nägel posten, Ferndiagnosen ohne Bildmaterial ist immmer schlecht.....
LG Jane

03.01.2016 00:35 • #99


eliena

eliena

544
24
154
Danke dir erstmal für deine Antwort..

Genau, aber auch oft entlang der Nagelhaut... obwohl ich darauf achte, nicht zu nah an der Haut zu arbeiten und die unsichtbare NN penibel entferne mit dem Propusher und zusätzlich mit dem Fräser.
Nach der Beschreibung, die ich hier zu Rollnägeln gefunden habe, trifft das wohl auf mich zu und mir bleibt nix anderes übrig als bei jedem zweiten Mal eine Neuauflage zu machen.
Ich achte darauf bei den Tips die richtigen Größen zu verwenden, im Zweifelsfall nehme ich aber lieber den größeren Tip und feile ihn seitlich ein wenig schmaler, dann sitzt er eigentlich perfekt.
Dass ich zu viel wegfräse könnte auch eine Ursache für die seitlichen Liftings sein, da ich da immer lieber bissl mehr fräse und das dann vielleicht schon zu viel ist :oops: hab einfach angst ein wenig Nagelhaut nicht wegzumachen und dass es sich dann liftet. In dem Fall versuche ich das ein wenig zu minimieren.

Ich habe bis vor kurzem komplett ohne Primer gearbeitet und da war es nicht besser, im Gegenteil hält es jetzt mit Primer schon ein wenig besser.
Ich habe leider momentan keine Gelnägel, habe sie runtergefeilt und lasse sie rauswachsen, da mir das nach zwei Wochen neu machen mittlerweile lästig geworden ist. Ich habe einige Bilder in meiner Galerie, falls das was hilft...

03.01.2016 18:58 • #100











Tipps & Tricks