5

Eigenen Laden?

"

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien

" cinderella672, 21.03.2013 15:04.

cinderella672

53
19
7
Ich bin gerade total unsicher :? .
Seit zwei Jahren habe ich im Friseur-Salon eine kleine Ecke angemietet von ca. 6qm. Für diese Ecke bezahle ich mittlerweile 200 Euro Miete, plus 15 Euro anteilige Telefonkosten und 32 Euro Putzgeld.
Jetzt könnte ich ca. 200m entfernt einen eigenen Laden anmieten von ca. 25qm Fläche. Für diesen Laden bezahle ich ca. 350 Euro Warmmiete. Parkplätze direkt vor der Tür. Links neben mir wäre eine Apotheke und rechts neben mir die Kreissparkasse. Besser geht es eigentlich nicht oder?!
Im Friseursalon habe ich das Gefühl das da nix mehr passiert an Kunden.....es ist auch so, dass man leider so manchesmal von der Friseurin angeföhnt wird, wenn die gerade ihre Kundin frisiert und das ist echt nervig, wo ich auch ganz oft denke, dass es die Kunden auch nervt.
Ich habe z. Zt. ca. 30 feste Kunden.
Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?
Ob ich vielleicht mehr Kunden haben würde, wenn ich einen eigenen Laden haben würde? :?

21.03.2013 15:04 • #1


Heaven

Heaven

1090
101
19
9
Ich würds versuchen. Es kommen zwar noch weitere Kosten auf Dich zu (Versicherungen, Telefon, Renovierung ect.) aber ich kann mir gut vorstellen, dass Du dadurch auch neue Kundinnen gewinnen kannst. Wenn Du eine Eröffnungsfeier machst zum Bleistift.

21.03.2013 15:06 • #2



Hallo cinderella672,

Eigenen Laden?

x 3#3


Sara´s Nails

Sara´s Nails

464
77
2
7
Also ich würde es auch tun an deiner stelle besser geht nicht
wer nicht wargt der nicht gewinnt

21.03.2013 15:25 • #3


NNWY

652
26
1
Jawoll, zögere nicht, denn eines Tages bist du alt und erzählst deinen Enkeln: damals hätte ich ja meinen eigenen Laden haben können...

21.03.2013 15:36 • #4


jasmin1989

jasmin1989

428
17
11
1
Ich an deiner stelle würde auch sofort zugreifen!

21.03.2013 15:59 • #5


Heaven

Heaven

1090
101
19
9
Und? Hast Du Dich schon entschieden?
Ich beneide Dich um das Angebot. Hätte ich keine kleinen Kinder, würd ich mir auch nen Laden suchen. Das ist mein Traum. Wenn meine zwei mal älter sind, hätt ich auch gern einen. :oops:

21.03.2013 19:16 • #6


Ginger

Ginger

10862
129
70
5629
klingt doch super!

wenn alles passt, würde ich sofort zuschlagen!
natürlich vorher genau prüfen, auch finanziell, und ob z.b. noch große renovierungen anfallen etc.

denke schon, dass dadurch einige neukunden kommen würden!

viel erfolg! :wink:

21.03.2013 19:47 • #7


cinderella672


53
19
7
Vielen Dank für Eure Antworten.... also, ich schaue mir nächste Woche nochmal den Laden mit meinem Mann zusammen an...der hat doch ein wenig mehr Ahnung davon, was noch an Renovierungsarbeiten auf einen zukommen würde.
Irgendwie habe ich ja doch ein wenig angst vor diesem Schritt. Aber wie heißt es so schön....wer nicht wagt, der nicht gewinnt....auf in den Kampf :daumen:

21.03.2013 21:13 • #8


nik71

16
Hallo und guten morgen!

Vielleicht finde ich bei euch ja den Rat den ich schon die ganze Zeit suche und wirklich mit mir kämpfe?

Nun ja...
Ich habe die letzten 2 Jahre nebenher mobil Nägel auf Kleingewerbe angemeldet gemacht.
Seit 01.04. bin ich nun arbeitslos in meiner Vollzeitstelle. Letzten Mittwoch habe ich meine Prüfung zur Fußpflegerin bestanden und bin immer noch total HAPPY über dieses Geschehen. War schon immer ein Wunsch von mir.
In meiner Stadt, ca.21000 Einwohner, ist ein kleines freies Ladenlokal von 45qm für 250€ KM direkt in der Einkaufstrasse. Gegenüber liegen 2 Friseure, Versicherungen, Modegeschäfte,Uhrmacher...Auf der betreffenden Geschäftsseite, Wirtschaft, Pizzaria, Damenmode,Apotheke,Kaufpark,Opthiker und mehr... Ich finde es ist das richtige Studio für mein Nagelstudio mit Fußpflege und Airbrushtattoos.
Nur leider befindet sich schon ca.500m Luftlinie in einer Seitenstrasse ein Kosmetikstudio das auch Nagelmodellage und Fußpflege anbietet. Dieses Studio ist allerdings von der Einkaufsstrasse nicht zu sehen. Zudem biete ich demnächst auch noch Nagelkorrekturen sowie Nagelprothetik an Füßen an.
Das Studio ist gefließt und ich bräuchte nur zu streichen.Parkplätze sind direkt hinter dem Haus.
Leider sind mir ein paar Kunden abgesprungen, da ich mich nun endlich mal dazu entschlossen habe meine Preise meiner Arbeit anzupassen. 2Kundinnen sind zudem schon wieder zurückgekommen.
Nun meine Frage?
Würdet Ihr dieses Geschäft eröffnen obwohl die Konkurrenz quasi direkt nebenan ist?

Ich weiß ist viel geschrieben, aber ich denke ihr seit alle erfahren in diesem Job und hoffe wirklich ein paar gute Tips zu bekommen...

Vielen Dank schonmal im vorraus für eure Antworten.

18.04.2013 11:14 • #9


miss_sunshineMD

miss_sunshineMD

120
2
Von der Lage und allem wie du es beschreibst klingt es echt gut. Ich würde auch die Konkurrenz in der Nähe nicht unbedingt "störend" finden, denn wichtig ist das du dich mit deiner Arbeit von der Konkurrenz abhebst. Ich weiß ja nicht ob sie alles anbieten was du auch hast. Aber wenn du durch ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und einem Ambiente was zum wohlfühlen ist, überzeugst, sollte auch die Konkurrenz in der Seitenstraße kein Hindernis sein das dein Geschäft gut ankommt und auch angenommen wird.

18.04.2013 11:22 • x 1 #10


nik71

16
Sie bieten nicht alles an was ich anbiete...
Airbrushtattoos, Nagelspangenkorrekturen usw. bieten sie nicht an.
Auch vom Stil der Nägel mach ich ganz andere Sachen. Was nicht heißen soll, das ich deren Nägel schlecht machen will!
Aber auch meine Weiterbildungen in Sachen Malerei bietet hier fast keine an, ausser das übliche. Im Grunde kann man sagen, siehst du deren HP´s erkennt man deren Kunden auf der Strasse.

18.04.2013 11:32 • #11


jeanny33

jeanny33

1192
39
22
1
warum, wenn du es dir finanziell leisten kannst, dann mach es...vor was hast du da angst...? wenn ich mehr kundinnen habe, miete ich auch einen an, da kann man dann noch laufkundschaft bedienen, sofern man es will. sollte mein wellnessbereich im nächsten jahr anlaufen, mach ichs. ich will nur nicht den ganzen tag nageln..lieber im kosmetischen bereich :mrgreen: also schlag zu, es werden sicher noch neue reinstolpern..schön auffällig das fenster dekorieren und vielleicht noch ne aktion zum anlocken und los gehts :!:

18.04.2013 13:04 • x 1 #12


DragonLady

DragonLady

1303
70
13
2
Das Angebot klingt wirklich super, da würde ich auch nicht lange zögern. Ich würde es final noch einmal genau prüfen und dann zuschlagen.

Viel Glück :lol:

18.04.2013 13:38 • x 1 #13


Luzi72

Luzi72

386
12
1
Das Angebot klingt wirklich sehr gut! Und auch die Umgebung.

Informiere dich am Besten noch, was an Nebenkosten auf dich zukommen, rechne aus, was du an sonstigen laufenden Kosten hast und ob das durch die aktuellen Einnahmen gedeckt ist. Wenn das der Fall ist, und sogar was überbleibt, würde ich vermutlich nicht lange überlegen.
Schau dir auf jeden Fall den Laden nochmal von innen an. Stell dich einfach rein, mach die Augen zu und stelle dir vor, es wäre schon dein Laden. Fühlst du dich wohl? Wie ist die Geräuschkulisse?
Wenn das alles paßt... mußt du entscheiden ;-)

18.04.2013 13:55 • x 1 #14


nik71

16
Guten morgen und vielen Dank für eure Meinungen...

@ Jeanny33: Das ist es auch noch....dadurch das ich das vorher nur auf Kleingewerbe laufen hatte und mir einige Kunden abgesprungen sind, habe ich nicht soviele das sich die Kosten decken. Denke aber das sich mit meinen Angeboten auch neue Kunden ergeben.
ABER.....ich habe heute mittag um 12Uhr einen Besichtigungstermin und freue mich da schon wirklich drauf. Bin zwar noch ein wenig am hagern mit mir, weil sich die Kosten noch nicht direkt zu 100% decken, aber muß man nicht Anfangs immer mehr reinstecken wie man rausholt? Oder sehe ich das falsch?
Sobald ich aber heute mehr weiß was noch an Kosten auf mich zukommt, werde ich mich direkt hinsetzen und alles nochmal genau ausrechnen ob ich über die Runden komme und dann werde ich mich entscheiden.

19.04.2013 05:58 • #15



Hallo cinderella672,

x 4#15