Fernkursfragen, wer kann Tips geben

"

Kurse, Workshops & Weiterbildung

" Gast, 18.08.2007 09:17.

nine1606

:( hallöchen ihr lieben ich hab echt momentan ein black out mache gerade einen nachbehandlungskurs und muß fragen beantworten aber hier sind zwei fragen wo ich echt den black out habe.
vielleicht könnt ihr mir helfen
frage :modellagemasse kann sich gelb verfärben
antworten a-wenn sie primer auf sie auftragen , b-wenn sie alt sind , c- wenn sie sie heiß auftragen und d- durch verunreinigung durch alkohol
frage 2 :abgelöste modellageschicht mit den knipser entfernen macht sinn
a- wenn 40 % der schicht abgelöst ist ,b- wenn über 60 % der schicht abgelöst ist
frage : der knipser..
a- beschädigt noch die haftende schicht , b- kann das nagelbett stark beschädigen , c-entfernt die abgelöste schicht am besten und d- kann den naturnagel nie beschädigen

sorry aber frage 2 und 3 passt irgendwie nicht meine ich aber so steht es drin und ich muß ja was ankreuzen hab auch schon aber bin mit nicht hundertpro sicher :x
wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte

lieben dank im vorraus
nine

18.08.2007 09:17 • #1


Traumangela

Hallo Nine,

abgesehen davon, dass ich diese Fragen in dieser Form noch nie gehört habe, bzw. in irgendeinem meiner Kurse aufgetaucht sind, versuche ich dir zu helfen.

Frage 1: Antwort A + B ist möglich

Vergilbungen kommen zum allergrößten Teil von der permanenten UV Strahlung, die in unserem Licht enthalten ist. Jedes Gel und jeder sonstige Kunststoff vergilbt,das ist eine rein chemische Angelegenheit und kein Mensch der Welt kann daran etwas ändern.

zu A: Primer verträgt sich nicht mit French-Tips, wenn du Primer auch auf diesen Tips aufbringst, kann es vorkommen, kommt aber auf die Qualität der Tips an, dass sich dieser gelblich verfärbt.

Frage 2: hier kommt nur Antwort B zu tragen, da ein 60%iges Lifting ohnedies eine Neuauflage zur Folge hat.

Frage 3: ist für mich irgendwie unverständlich, würde aber Antwort C ankreuzen.

Ich persönlich kürze meine ganzen Modellagen mit dem Cutter (allerdings aus Edelstahl = nicht aus gehärtetem Blech wie jene die in den Startersets dabei sind und zum anderen sind meine Haarlinien so dünn wie eine Scheckkarte.

Liebe Grüsse

18.08.2007 21:40 • #2


nine1606

hallöchen
danke dir

ja sorry aber die Fragen stehen so drin und ich hab mir nun etliche male das Video angeschaut und ich meine normalerweise dürfte man doch gar kein Knibser nehmen oder ?? ich steig da schon langsam nicht mehr durch :-((
lg nine


Anm. groben Rechtschreibfehler entfernt !

18.08.2007 21:49 • #3


Traumangela

Hallo Nine,

eigentlich wollte ich ja schreiben, dass ich die Fragen 2 und 3 echt blöd finde, jedoch beantwortet werden wollen diese auch, bzw. du musst diese beantworten.

Zitat:
frage : der knipser..
a- beschädigt noch die haftende schicht , b- kann das nagelbett stark beschädigen , c-entfernt die abgelöste schicht am besten und d- kann den naturnagel nie beschädigen


Wenn ich mir das gründlich überlege ist Antwort B die richtige Antwort, mit folgender Begründung
Also wenn man schon mal ein 60%iges Lifting hat, kann man ohne weiteres die Länge mit dem Knipser kürzen aber nicht die Modellage selber, denn wenn man mit dem Knipser unter die Produktablösung fasst, wird ein starker Druck auf die noch intakte Produktpartie ausgelöst. Dieser Druck setzt sich durch den Naturnagel bis auf das Nagelbett fort, was zu Schmerzen und sogar zu Verletzungen führen kann.

So ich hoffe, dass ich dir mit dieser Antwort etwas weiterhelfen konnte.

Liebe Grüsse

18.08.2007 22:59 • #4


nine1606

hallo
ja so hatte ich es auch angekreuzt . Manche Fragen sind aber auch zum verzweifeln man man aber was tut man nicht alles um voran zu kommen :D

frage 2 :abgelöste Modellageschicht mit den Knipser entfernen macht sinn
a- wenn 40 % der schicht abgelöst ist ,b- wenn über 60 % der schicht abgelöst ist

bei dieser frage hatte ich im video verstanden das es ab 40 %sein muß hmm :roll: meinst du ab 60 % ??
Darf ich fragen bist du ausgelernte Nageldesignerin :)
können auch gern mal über isq schreiben wenn du magst
glg nine

18.08.2007 23:08 • #5


Traumangela

Hallo Nine,

schau doch ganz einfach mal bei meiner Vorstellung, damit ist Deine Frage beantwortet. ICQ, MSN-Massenger etc. davon halte ich absolut nicht, ausserdem fehlt mir dazu die nötige Zeit. Ich bin von 08:00 bis 18:00 Uhr und meist noch länger im Studio, habe auch noch eine kleine Hobbylandwirtschaft und eine 4köpfige Familie zu versorgen. Bin daher meist auch erst sehr spät online.

Um nochmal zum Primer zu kommen, der gehört ausnahmslos nur auf den Naturnagel, auch beim Refill. Möglich wäre es dass dadurch die Modellage vergilbt, sicher ist jedenfalls das wenn er auf die Modellage aufgetragen wird das Material verändert, es wird brüchig, da die Restfeuchtigkeit entzogen wird. Dies gilt aber nur für Gel.

Bei Acryl z.B. dem von Tammy Taylor oder Entity kann man Primer ohne Probleme beim Refill auch auch die noch vorhandene Modellage auftragen.

Beantworte bitte mal meine Frage die ich dir als PM geschickt habe.

In einem meiner Bücher steht: wenn die Modellage über 40% gelöst ist, andererseits mit einem Knipser wird nur die Länge gekürzt alles andere führt meist oder unweigerlich zu Beschädigungen des Naturnagels.

Liebe Grüsse .

19.08.2007 00:37 • #6


nine1606

Guten morgen

danke dir für deine Unterstützung ich hatte dir hier schon auf deine pn geantwortet hast du es nicht bekommen ? ich mache eine fernkursseminar mit bei essential ( nachbehandlung nagelmodellage ) um mir noch sicherer zu sein und zu werden .in der therorie hatte ich schon immer meine schwierigkeiten bin gelernte friseurin da war genau das gleiche problem praxis war ok aber die therorie.ich bin auch nicht oft online habe auch 4 kinder ein kind ein mann :D und meine arbeit das nagelstudio ist erst seit juni um dir das mal zu schicken bräuchte ich mal deine email addi bitte.
glg nine

19.08.2007 09:25 • #7










Kurse, Workshops & Weiterbildung