13

Gelnägel als mann/junge

"

Gelnägel

" heelsandnailslover, 12.11.2023 18:08.

heelsandnailslov.

1
1
Hii
Bin m/17 und wollte mal fragen wie es so wäre als mann gelnägel zu haben. Ich träume immer wieder davon wie ich gelnägel habe und möchte es umbedingt mal ausprobieren. Was muss ich beachten. Welche nägel wären für das erste mal angebracht. Farbe und form usw.




Mir gefallen ungefähr solche nägel.

Lg
Nägel Gelnägel als mann/junge in Gelnägel IMG_9100.jpeg
Nägel
643 75.66 KB
Nägel Gelnägel als mann/junge in Gelnägel IMG_1435.jpeg
Nägel
594 63.88 KB
Nägel Gelnägel als mann/junge in Gelnägel IMG_1492.jpeg
Nägel
600 75.15 KB
Nägel Gelnägel als mann/junge in Gelnägel IMG_9278.jpeg
Nägel
630 80.92 KB
Nägel Gelnägel als mann/junge in Gelnägel IMG_9529.jpeg
Nägel
642 74.73 KB
Nägel Gelnägel als mann/junge in Gelnägel IMG_9530.jpeg
Nägel
546 75.17 KB

12.11.2023 18:08 • #1


Ginger

Ginger

10886
129
70
5643
Huhu!

Ich würde mal sagen: mach, was dir gefällt :D
Für´s erste Mal wäre es sicher nicht verkehrt, wenn du erstmal mit etwas kürzeren Nägeln startest, um dich dran zu gewöhnen. Und vielleicht auch was Schlichteres. Aber ansonsten: such dir vielleicht ein schönes Bild, was dir gefällt, nimm es mit ins Studio und dann los. :wink:

Vielleicht klärst du auch vorher besser, in welches Studio du gehst. Leider sind manche so, dass sie keine Männer behandeln wollen. :nixweiss:

Hier im Forum gibt es schon einige andere Männer, die Nägel haben und ihre Erfahrungen teilen. ich habe jetzt gerade leider keine Zeit, die Beiträge rauszusuchen, aber vielleicht wirst du selber fündig, wenn du suchst :wink:

13.11.2023 10:18 • x 1 #2



Hallo heelsandnailslover,

Gelnägel als mann/junge

x 3#3


Foxy

5
1
7
Hallo,

Versuch erstmal was unauffälligeres, um zu schauen wie dein Verwandten/Freundeskreis darauf reagiert.
Von den gleichaltrigen Geschlechtsgenossen kann es bei der Balz um das andere Geschlecht schon etwas Negativ rüberkommen. Aber mit dem alter ab 40 gibt sich das.
Einige meiner Arbeitskollegen hatten auch schon mal Haarverpflanzung, Lidstraffung, Zähne bleichen.
Da sind doch Gelnägel nix besonderes mehr.

Sicher haben die Kollegen am Anfang meine Nägel etwas argwöhnisch betrachtet, aber nach ein paar Tagen interessiert das keinen mehr. Bei Kollegen aus Osteuropa und Türkei kommen auch schon mal so Kommentare wie "Booaahh, das schaut ja g..l aus, lass mal anfassen". Denen gefällt das schon eher.

Negative Kommentare waren noch nie dabei. Beim einkaufen fällt das den Damen an der Kasse selten auf. Einmal beim Friseur, die wollte gleich ein Foto machen. Beim bezahlen im Media-Markt sollte ich auf einem Smartphone unterschreiben, was mit den Nägeln nicht funktionierte, die Dame an der Kasse sagte nur "Sieht Schick aus" und gab mir einen Stift.
Seitdem hab ich immer einen Stift fürs Smartphone in der Hosentasche.

Geldstück rausnehmen aus dem Einkaufswagen ist der blanke Horror. Ebenso Geld aufheben oder kleine Schräubchen, ich feile am freien Nagelende an der Unterseite eine Scharfe Kante, dann geht auch das besser.

Wie Ginger schon sagte, versuch was Schlichteres, schau wie dein Umfeld darauf reagiert, dann kannst dich entsprechend steigern.

Und gaaaaaanz wichtig. Poste das ergebniss hier. Leute melden sich hier an, Posten einen Beitrag und dann kommt nix mehr.

13.11.2023 14:00 • x 3 #3


Luca_

7
1
16
ich kann da nur bei normalen Nagellack mitreden und mein Fazit in Kürze "niemals mehr ohne".

Habe meine Fingernägel immer dezent lackiert und das nun schon seit mehreren Jahren.

Es gibt ja so was wie eine "Red Nail Theorie" bei Frauen, in der Praxis kann ich Dir sagen das man das das auch für dezentere Farben gilt und so ziemlich Geschlechts unabhängig ist:

So etwas Glanz und Farbe auf den Nägeln wird vom Umfeld positiv wahrgenommen, achte mal drauf der erste Blick geht ins Gesicht, der zweite auf die Hände, somit hat das Nägel machen in der Praxis wirklich was von Selbstoptimierung, da kannst Du (geschlechtsunabhängig) nur Pluspunkte sammeln, achte mal selbst drauf, was bei Dir mehr einen bleibenden Eindruck hinterlässt bei Deinem Gegenüber. Bei kräftigeren Farben musst Du halt ggf. drauf achten was farblich zu Dir passt, jeder hat da ja seinen individuellen Farbraum.

Also zumindest bei Nagellack kann ich Dir sagen - absolute Weiterempfehlung - der einzige was Du beachten musst, einmal an lackierte Fingernägel gewohnt, willst Du niemals mehr ohne, denn:

- Du gewöhnst Dich so dran was das Aussehen betrifft und zumindest ich spüre - ohne Nagellack da fehlt was -

Also wenn Du einmal so richtig drin bist, ist es eher umgekehrt, ohne Nagellack aus dem Haus gehen ist nicht, das würde mich schon einige Überwindung kosten, mit Nagellack das macht eher selbstbewusster, Du schaust auf dein glänzenden manikürten Fingernägel und der Tag kann kommen.

Selber die Nägel zu lackieren bedarf etwas Übung und Routine, hält dann aber mit Base und Top Coat so ca. eine Woche, wenn Du was möchtest das länger hält bist Du mit Gelnägeln und / oder Gelnagellack sicher nicht schlecht beraten und wenn Du noch gar keine Erfahrung mit lackieren hast, ist bestimmt auch machen lassen die bessere Wahl...

15.11.2023 08:22 • x 2 #4


Ginger

Ginger

10886
129
70
5643
Zitat von Luca_:
- der einzige was Du beachten musst, einmal an lackierte Fingernägel gewohnt, willst Du niemals mehr ohne, denn: - Du gewöhnst Dich so dran was das Aussehen betrifft und zumindest ich spüre - ohne Nagellack da fehlt was -


So geht mir das seit viiieelen Jahren mit meinen Fußnägeln! :D
Seir dem ich angefangen hatte, sie im Sommer immer zu lackieren, geht es irgendwie nicht mehr ohne. Zuerst dachte ich natürlich, komm, im Winter sieht keiner deine Füße, da muss kein Lack drauf, aber nee, das sah komsich aus, so nackig :lol: Deshalb habe ich immer das ganze Jahr durch Farbe auf den Fußnägeln. :wink:

15.11.2023 10:53 • x 1 #5


Tanii90

24
4
3
14
Hallo :)

Ich gebe auch mal meinen Senf dazu.

Ich finde es toll, wenn man macht was einem gefällt.

Auch als Frau gibt es immer wieder doofe Kommentare (meistens eigentlich ohne böse Absicht) von Menschen, die einfach keinen Wert auf sowas legen. Ich denke, das Geschlecht spielt hier kaum eine Rolle.

Ich persönlich würde mich wahnsinnig freuen, Mal einen Mann in meinem Studio begrüßen zu dürfen:D

Viele Grüße

Tanja

15.11.2023 11:54 • x 4 #6


Daniel

8
2
3
Ich finde auch das du machen solltest was Dir gefällt. Und wie es hier schon öfters erwähnt wurde, könntest du dich langsam herantasten und zunächst ein unauffäligeres Design wählen.

Selbst habe ich immer lackierte Fußnägel, wobei mir dunkle Farben sehr gut gefallen. Man sollte halt dann auch mit Selbstbewusstsein dazu stehen. Viele verstehen nicht, das so etwas einem normalen Mann gefallen kann und haben hier leider auch Vorurteile.

Ich bin zb verheiratet und habe eine kleine Tochter. Meiner Frau stört es nicht und sie unterstützt mich sogar dabei.

Als ich damit angefangen habe wollte ich es auch nur gelegentlich machen. Aber dann waren meine Fußnägel irgendwie immer häufiger lackiert und jetzt ist es bei mir genauso wie hier geschildert wurde. Ohne Lack geht nicht mehr und sieht für mich nackig und langweilig aus.

17.11.2023 10:23 • x 2 #7



Hallo heelsandnailslover,

x 4#7









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag