2

Ich habe mit dem Kauen aufgehört, was nun?

"

Nägel kauen / Nagelbeißer

" SmoothJazz, 29.07.2020 12:41.
SmoothJazz

SmoothJazz

1
1
Hallihallo! :) Ich bin weiblich und 19 Jahre alt. Ich habe mit dem Nägelkauen angefangen als ich etwa 6/7 Jahre alt war (Nachahmung). Es wurde ziemlich extrem wenn ich das mal so sagen darf.
Nun habe ich seit einem Monat nicht mehr an meinen Nägeln gekaut, Nagelhärter verwendet und sie jeden Tag gepflegt. Doch was nun?
Ich wollte zwar sobald meine Nägel lang genug sind ein Nagelstudio aufsuchen, doch ich schäme mich nach wie vor sehr dafür. Nun weiß ich nicht was ich tun soll; ob ich dennoch zu einem Nagelstudio gehen soll oder sie einfach wachsen lassen soll..
Habt ihr noch gute Tipps parat? Natürlich wäre ich froh, eines Tages eigene lange und besonders gesunde Nägel haben zu können.

Danke für die Hilfe :)

29.07.2020 12:41 • #1


Peggylein

Peggylein

1185
46
57
1222
Erstmal herzlichen Glückwunsch...das ist wirklich nicht einfach mit der Knabberei aufzuhören.

Du musst ja nicht in ein Studio gehen. Wenn du die Nägel nicht mehr kaust, wachsen sie ja normal nach.

Ich würde sie aber immer regelmäßig kürzen, solange sie sich noch erholen.
Eine professionelle Maniküre im Nagelstudio unterstützt auch.

Ob nun Maniküre oder Modellage, geh nicht in irgendein Nagelstudio. Ruf an, lass dich beraten oder hör dich nach guten Erfahrungsberichten um.
Nicht, dass dein Erfolg dir dann noch versaut wird

29.07.2020 14:39 • x 2 #2










Nägel kauen / Nagelbeißer