1

Habe mit dem Kauen aufgehört, aber was nun?!

"

Nägel kauen / Nagelbeißer

" Enjot, 28.11.2011 20:49.

Enjot

3
1
Hey Leute.
Ich weiß, für euch alle ist das wahrscheinlich der Horror, wie meine Nägel aussehen. Für mich ist es das auch..
ich hab mir das über die Jahre immer schön geredet, hab sie nicht viel angeguckt und habe gedacht: Ist doch egal!
Aber mittlerweile ist mir das nicht mehr so egal. Je genauer ich mir meine Nägel ansehe, desto mehr ekel ich mich vor mir selbst.
Vor allem, wenn ich meine Freundinnen sehe, wie schön sie sich die Nägel mädchen. Da werd ich immer total neidisch und ich schäme mich richtig!
Ich habe es mittlerweile geschafft mit dem Nägelkauen aufzuhören, aber wie geht es jetzt weiter?
Nicht nur meine Fingernägel, auch alles drum herum ist total abgefressen.
Und ich muss euch sagen: Ich bin ein absoluter NEULING auf dem Gebiet. Ich weiß nichtmal wie man eine Nagelpfeile richtig benutzt.
Könnt ihr mir sagen wie ich jetzt vorgehen kann, damit meine Nägel endlich mal ansehnlich werden (bitte keine Kunstnägel!)?
Ich will ja nichts besonderes, einfach nur normale Nägel, kein Krims Krams oben drauf. Sie sollen erstmal schön aussehen und dann kann ich immer noch über Nagellack und ähnliches nachdenken!
Ich wär euch wirklich sehr dankbar :-)
meine linke zerfressene hand .. :( Habe mit dem Kauen aufgehört, aber was nun?! in Nägel kauen 24971_538x560_DSC_7056.jpg
meine linke zerfressene hand .. :(
971 40.26 KB

28.11.2011 20:49 • #1


Beautynails-Team

1333
201
6
gut pflegen, der nageltherapie-Stift von Bio-Prol hilft Dir dabei.

Wie lange ist das Bild her ?..... wann hast du aufgehört zu kauen...... oder hast Du Dir das erst jetzt vorgenommen ?

Empfehlen würde ich Dir eine Entkopplungs-Therapie, denn von heute auf morgen klappt es kaum bei einem eingefleischten Kauer damit aufzuhören.....denn würdest Du bereits seit Wochen damit aufgehört haben, müsste man bereits einen weissen Rand erkennen können...so siehts aber aus, als sei die letzte Kauattake erst ein paar Stunden her.

28.11.2011 20:56 • #2


Enjot


3
1
ich habe seit einer woche nicht mehr gekaut. das ist zwar nicht lange und ich weiß, dass es immer mal wieder vorkommen kann. aber meine disziplin ist zur zeit im bezug auf meine nägel so groß, dass das auch erstmal so bleiben wird :-)
ein aktuelles bild kann ich leider gerade nicht hochladen, ich versuch mal zu beschreiben. also an allen nägeln ist eigentlich ein weißer rand, außer am kleinen, der ist wirklich! abgebrochen :-D
ich habe aber irgendwie das gefühl dass die alle mega krumm und schief wachsen. habe dann versucht sie zu pfeilen, aber irgendwie sehen die trotzdem komisch aus. meine freundin meinte, dass meine nägel irgendwie total von meinem finger abstehen und wenn ich die so genau betrachte ist das wirklich so. bei all meinen freundinnen sind die nägel so rund, sodass sie sich der fingerform anpassen, aber meine wachsen einfach sturr geradeaus :-D

28.11.2011 21:04 • x 1 #3


Beautynails-Team

1333
201
6
Hallo Enjot..... du musst Geduld haben und davon jede Menge, das kann bis zu einem Jahr und länger dauern, denn es sind ja nicht nur die Nägel welche wachsen müssen, sondern in erster Linie betrifft es das Nagelbett welches sich regenerieren muss, erst wenn wieder ein richtiger Falz vorhanden ist, dann wachsen auch die Nägel kontrolliert.

Noch ist nicht wirklich etwas zum feilen da ... und der Wulst der sich bei Dir durch das kauen vor dem Nagel gebildet hat, der muss auch erst überwunden werden ..... deswegen ist es am Anfang für einen Nagelkauer gar nicht leicht, wirklich die Zähne von den Nägel zu lassen.

Ich will Dich nicht zu etwas überreden, was Du nicht willst, es wäre aber besser dich einer Nageldesignerin welche bereits Erfahrung mit Nagelkauern hat, anzuvertrauen.... und mit Hilfe einer Modellage dem Nagelbett und den Nägeln zu helfen...... und erst wenn man erkennt, dass es hilft, langsam wieder damit aufhören und die Restmodellage dann rauswachsen zu lassen........ Insgesamt aber kann das gut ein Jahr dauern bis man einen richtigen Erfolg verzeichnen kann.

28.11.2011 21:40 • #4


82_LaFamilia_87

82_LaFamilia_87

434
48
77
7
Hallo :knuddel:

ich hatte sehr viele Jahre das selbe Problem wie du
und weiß nur zu gut wie du dich fühlst..

mir hat es geholfen mir Gelnägel machen zu lassen,
nach der Modellage sahen sie einfach super toll aus
und ich musste meine Hände nicht mehr verstecken.
Ausserdem dachte ich immer,wenn du jetzt knabberst
war das ganze Geld für die Modellage umsonst.

Man schämt sich ja dafür und denkt irgendwie ständig das andere Leute einem auf die Nägel schauen,
zumindest ging es mir immer so.

ein weiterer Grund für mich war es auch damit aufzuhören,
weil ich unbedingt zu meiner Hochzeit schöne Nägel haben wollte..

und siehe da,nach 20 Jahren knabbern habe ich es jetzt seit 2 Jahren geschafft damit aufzuhören..

es hat wirklich lange gedauert bis sich mein Nagelbett erholt hatte,
da sich ja eine unschöne Wulst gebildet hatte und da musste der Nagel
natürlich erstmal drüber wachsen..das hat wirklich so ein Jahr gedauert..

Und ich bin jetzt super happy,weil ich ja vorher nie geahnt habe was ich für "tolle" Nägel haben kann :mrgreen:

Überleg dir das nochmal mit ner Modellage, vielleicht hilft es dir ja auch..
Und wenn dann geh zu einer erfahrenen Nageldesignerin,die kann dir zum Beispiel das Nagelbett optisch verlängern..
Und jedes Mal wenn du merkst die Finger gehen wieder in Richtung Mund,
dann denk immer dran was du dir selber damit antust
und lenk dich schnell mit was anderem ab..

ich wünsche dir ganz viel Glück und vorallem DURCHHALTEVERMÖGEN
das du schaffst was du dir vorgenommen hast :knuddel:
ein starker Wille gehört natürlich auch dazu :wink:

Viel Erfolg !

28.11.2011 22:05 • #5


82_LaFamilia_87

82_LaFamilia_87

434
48
77
7
Noch als kleinen Anreiz um dich zu motivieren wie deine Nägel auch mal aussehen könnten...
Vorher (leider alt und unscharf) Habe mit dem Kauen aufgehört, aber was nun?! in Nägel kauen 18432_230x274_Bild.jpg
Vorher (leider alt und unscharf)
902 14.37 KB
Heute Habe mit dem Kauen aufgehört, aber was nun?! in Nägel kauen 18432_420x560_SDC14505.jpg
Heute
899 35.94 KB

28.11.2011 22:11 • #6


Enjot


3
1
Danke für eure lieben Ratschläge :-)
ein Jahr ist wirklich sehr lang, aber besser jetzt damit aufhören und ein Jahr warten, als nie und sein Leben lang zu warten!

Das mit der Modellage hört sich echt nicht schlecht an. Wie teuer ist das denn ungefähr?
Ich bin eben leider noch Schülerin, arbeite wohl nebenbei, aber trotzdem ist das auch immer eine Sache des Geldes

29.11.2011 17:17 • #7


Speechless

Speechless

30
2
Hallo ;),
schön dass du den Entschluss gefasst hast, aber mach dich auf was gefasst sag ich dir.
Ich kaue auch schon mein ganzes Leben, als kleines Kind hatte ich die Finger schon im Mund , und es ist echt verdaaaammt schwer aufzuhören.
Mir ging´s genauso wie glaube ich allen Nagelkauern: Man denkt wirklich, alle schauen auf die Nägel, beim Geld geben an der Kasse oder anderen Situationen bei denen man die Finger herzeigen müsste. Ich habe zwar nicht permanent daran gedacht, iih meine Nägel alle schauen nu, aber wenn ich darauf angesprochen wurde war´s mir schon extrem unangenehm und peinlich.
Ich hab auch einiges Probiert, dicken Nagellack ( sieht halt echt schei*e aus, auf so extrem kurzen Nägeln,ne..) ,Stop´n´Grow (dieses ekel-zeug, wurde einfach abgelutscht und weitergekaut ) .. es war zum Mäusemelken.
Selbst wenn du es schaffst aufzuhören, hast du eeeeeeewig , und wirklich ewig!, lange keine gescheiten Nägel - sie brechen ab, reißen ein, alles an Belastung ist einfach zu viel - kein Wunder , ich für meinen Teil hab ´fast 20 Jahre lang nägel gekaut...
Bei mir hat auch nur eins geholfen - Gelnägel.Das schützt , wenn professionell gemacht , extrem deine eigenen Nägel. Vor deienn Zähnen und vor allen anderen "Gefahren" .
Ich hab das Glück das meine Mutter auch Nägel macht, daher war das preislich gesehen nicht soo schlimm. Aber es kostet halt Geld, die Nägel halten nicht wirklich lange (worauf auch..) , aber es spornt wahsninnig an.
Wichtig ist dabei aber , wirklich rechtzeitig aufzuhören mit der kauerei, mal mindestens 1-2 mm sollten schon "überstehen " , auch wenn das eh schon viel zu wenig ist normalerweise.
Also mir helfen Gelnägel da echt..man merkt´s ja auch nicht immer wenn man mal die Finger im Mund hat..

Also, auch wenn du aufhörst : Mach dich danach eher auf Ärgereien gefasst, deine Naturnägel halten die ersten paar Jahre keinerlei Belastung stand...
Nicht mal Klamotten anziehen kannste dann ohne das deine Nägel einreißen...Da ist noch mehr Vorsicht geboten als bei Gelnägeln... :)

01.12.2011 14:47 • #8


Sabsi

15768
144
4
45
Zitat:
Also, auch wenn du aufhörst : Mach dich danach eher auf Ärgereien gefasst, deine Naturnägel halten die ersten paar Jahre keinerlei Belastung stand...
Nicht mal Klamotten anziehen kannste dann ohne das deine Nägel einreißen...Da ist noch mehr Vorsicht geboten als bei Gelnägeln...


das muss nicht unbedingt bei jedem so sein, zudem gibts eine wertvolle Hilfe, nämlich der Nageltherapiestift von BioProl...dessen Wirkstoffe direkt dort einwirken wo sie gebraucht werden, nämlich in der Matrix.

Die schwerste Hürde aber ist, auch im Unterbewusstsein die Finger vom Mund zu lassen....denn nur dann haben die Nägel eine echte Chance.

Um diese Hürde zu schaffen, gibts eine Entkopplungsmethode mit der man sich selber analysieren kann in welchen Situationen man kaut, diese kann man auf der folgenden Seite kostenlos heruntergeladen werden:

http://www.uke.de/impulskontrolle

Auf der Seite etwas nach unten scrollen.

01.12.2011 22:45 • #9


helmut29

22
1
http://www.beautynails-forum.de/kuenstl ... 10052.html

schau dir bitte das mal an und wie meine nägel ursprünglich ausgesehen haben.
lg helmut

16.01.2012 15:32 • #10











Nägel kauen / Nagelbeißer