1

Lohnt sich eine Schulung für Gel und Acryl?

"

Schulung, Ausbildung & Job

" schnieke, 05.02.2012 21:30.

schnieke

645
45
2
4
Hallo an Alle!

Der Titel sagt ja schon alles.
Es ist so, dass ich jetzt im Sommer endlich meine Schulung machen möchte.
Ich mache mir meine Nägel jetzt seit über 1 1/2 Jahren selbst mit Gel. Lohnt es sich da für mich eine Schulung für beide Techniken zu machen?
Die Schulung beinhaltet alles was man braucht. Hygiene am Menschen und am Arbeitsplatz, Nagelkrankheiten, Anatomie des Nagels, Gel- und Acrylverarbeitung, Modellage mit normalen und Airbrushtipps, Neuanlage und Refill, richtiges Feilen und und und. Wie ich mich selbstständig mache, also was ich dafür brauche, wie ich was berechne und so weiter und so weiter.
Wollte jetzt nochmal nachfragen ob sie mir statt den Tipps lieber das Arbeiten mit Schablone richtig beibringen kann.
Da ich ja so lange mit Gel jetzt arbeite könnte ich es ja bei dem Acryl belassen oder?

Wäre dankbar über Tips!

Viele Grüße

05.02.2012 21:30 • #1


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
55
In einer Schulung zwei Systeme ist jetz ne so das Wahre. An deiner Stelle würde ich einen Aufbaukurs in Geltechnik machen und ca ein halbes Jahr später Acrylgrundlagen.
Die Schablonentechnik zu beherrschen ist immer gut, die Schablone ist genauer und wirtschaftlicher.
Die Frage ist auch, was willst du damit?
Für dich alleine reicht im Normalfall erstmal ein System.

05.02.2012 21:37 • #2




schnieke


645
45
2
4
Also die Schulung würde so ablaufen:
1. Tag Gel
Theorie
Neuanlage Gel an einem Modell
2. Tag Acryl
Neuanlage Acryl an einem Modell

Übungszeit

3-4 Wochen später
1. Tag Gel
am selben Gel Modell eine Hand fachgerechtes Entfernen der Modellage, Neuanlage mit Airbrushtipps, andere Hand Refill
2. Tag Acryl
am Acryl Modell eine Hand fachgerechtes Entfernen der Modellage, Neuanlage mit Airbrushtipps, andere Hand Refill.

Mein Aufbau ist noch nicht so der beste.
Ich wollte es erstmal nebenbei als kleines Gewerbe machen.
Ich arbeit in einem Fitnessstudio. Wir bieten auch Nagelmodellage an nur läuft es bei der Dame nicht. Könnte an den Preisen liegen, an der Qualität oder auch daran, dass sie so gut wie keine Nailart macht. Farbiges French ist das höchste der Gefühle.
Mein Chef hat mir angeboten den Raum zu bekommen, kostenlos, für die gesamte Übungszeit. Und er könnte sich vorstellen die andere durch mich zu ersetzen wenn es bei mir besser laufen würde. Ich würde meinen festen Job behalten und könnte nebenbei die Nagelmodellage machen.
Das fand ich ein super Angebot. Vor allem weil er andere Kolleginnen, sie wollten Massage nebenbei machen, abgewiesen hat.

05.02.2012 21:55 • #3


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5
es hat sich in jeder hinsicht bewahrheitet dass eie schulung wo kurz aufeinander zwei systeme gearbeitet werden nicht wirklich lohnt bzw von der anforderung einfach schlecht machbar ist.

weiterhin find ich die sache mit den airbrushtips unnötig, besser wäre es erst einmal das material zu beherrschen und sich einzufinden, 1 tag für alles bei einem acrylstarter ist praktisch unmöglich.

bei mir sind es 2 tage, am ersten tag geht es etwas theoretisch zu und sonst arbeitest du an übungsblatt und tips erstmal ins material ein, dazu gehört auch umgang mit pinsel und dutzende und dutzende von bällchen die du machen musst bevor du am 2. tag ganz in ruhe sowohl tip als auch schablone am modell arbeitest wobei es auf genauigkeit und nciht darauf ankommt dass alle 10 finger fertig sind. zum rfill kannst du dann gern nochmal kommen.

das ist inhalt der umsteigerschulung. bei der grundausbildung ist das refill , übungsphase und prüfung mit dabei

05.02.2012 22:03 • #4


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
55
Wenn du noch Aufbauprobleme hast, mach erstmal Gel so, dass du es wirklich kannst. Acryl lernst du nicht in ein paar Stunden. Eine gute Grundschulung dauert 2 Tage.
Wenn du Statik und alles drum und dran in Geltechnik beherrschst, dann kannst du dich auch an Acryl wagen. Ich hab auch erst Acryl begonnen, als ich Gel gut konnte und mein Aufbau und alles gestimmt hat.

05.02.2012 22:03 • #5


schnieke


645
45
2
4
@Faylyla
das hört sich ja schonmal ein wenig anders an als das was mir die Dame beibringen möchte. Muss gleich mal googeln wie weit Hildesheim von Hamburg weg ist.

@ShugaDeluxe
die Frage ist natürlich ob ich den Aufbau jemals gut hinbekomme. Klar könnte ich dafür mal Bilder in den Anfängerbereich stellen. Mach ich morgen mal. Aber ich habe jetzt gedacht, dass ich bei einer Schulung mehr Tips bekomme wie ich den Aufbau besser hinbekomme.

05.02.2012 22:08 • #6


schnieke


645
45
2
4
Hamburg-Hildesheim 1 Std. 48 Min.
Hui, das ist ja schon etwas weiter. Wieviel nimmst Du denn für den Kurs? Oder Du hast doch bestimmt eine Internetseite oder?

05.02.2012 22:12 • #7


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
55
Na wenn du den nicht hinbekommst, solltest du nicht an Kunden arbeiten. Ist meine Meinung.
Aber mit genug Übung bekommt jeder nen Aufbau hin :)
Konzentrier dich erstmal auf Gel und Schhablonentechnik. Schön mit dr Ruhe alles :knuddel:



Edit:
knappe 2 Stunden Fahrtzeit sind nichts für eine gute Schulung, die du bei Faylyla auf jeden Fall bekommst.


http://www.artofnailsandbeauty.de/Schul ... 535071,8,1

05.02.2012 22:14 • #8


schnieke


645
45
2
4
Das ist klar, ohne vernünftigen Aufbau gehe ich doch nicht auf die Leute los!
Bin ja nicht irre!
Dachte nur eine Schulung hilft mir da auf jeden Fall mehr weiter als es allein zu versuchen.

05.02.2012 22:17 • #9


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5
das ist mit dem auto nciht weit, fährst nur autobahn;)...geht ratz fatz

artofnailsandbeauty.de unter schulungen und preise steht alles was du wissen musst. ansonsten schreib mir noch ne PN wenn du noch fragen hast;)

ps shug war schneller, danke dir Liebes;)

05.02.2012 22:19 • #10


schnieke


645
45
2
4
Zitat von schnieke:
Das ist klar, ohne vernünftigen Aufbau gehe ich doch nicht auf die Leute los!
Bin ja nicht irre!
Dachte nur eine Schulung hilft mir da auf jeden Fall mehr weiter als es allein zu versuchen.

Obwohl ich meiner Schwägerin in Spé die Nägel gemacht habe und die sind schon ganz gut geworden. Habe da den Aufbau besser hinbekommen als bei mir. Mir wurde jedenfalls keine schlechte Kritik darüber gegeben.

05.02.2012 22:21 • #11


schnieke


645
45
2
4
Muss kurz mal in den Link luschern!
Melde mich dann per PN wenn ich noch Fragen habe. Danke!

05.02.2012 22:22 • #12


schnieke


645
45
2
4
Hab mal geschaut und bin sehr angetan. Habe auch fleißig für Dich gevotet :-)
Hab eine PN geschrieben. Hoffe das es dann jetzt endlich im Sommer klappt!
@ShugaDeluxe: warst Du zur Schulung bei Faylyla?

05.02.2012 22:45 • #13


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
55
Nein leider, leider nicht, ich möchte aber noch unbedingt und wenn ich da nen ganzen Tag mitm Auto durch Deutschland gurken müsste.
Als ich meine Schulung machen wollte, brauchte ich ne Aufbauschulung für Acryl, Anfänger hätte mir nichts genützt, weil ich die Grundlagen schon konnte. Hab aber bis dahin kein Zerti gehabt und da hätt ich erst ne Grundschulung machen müssen, das hätte nichts genützt, ich muss das ja nicht doppelt lernen.
Deshalb war ich bei einer anderen Firma. Momentan spar ich und wenn ich genug zusammen hab, möchte ich definitiv nochmal nen Perfektionskurs bei ihr machen. Bis es so weit ist, verfolg ich gebannt Videos und neue Werke.

BTW, deine neuen Videos sind wieder toll, danke für deine Mühe Fay :)

05.02.2012 22:52 • x 1 #14


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5
bitte gerne;)

ja, das ist manchmal echt schwer wenns schon alles gut sitzt. mir sind da ab und an auch ein wenig die hände gebunden, man kann es nciht jedem immer alles passend machen,- leider leider, aber vielleicht schule ich ja auch irgendwann wieder ohne firma, wer weiß was die zeit bringt...nicht wahr;)

05.02.2012 23:03 • #15



Hallo schnieke,

x 4#15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Schulung, Ausbildung & Job