21

Meine erstes Mal - Gel, Tips, Nagellack, Glitzer

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Liliales, 29.12.2012 07:40.
Liliales

Liliales

38
4
3
Ja, der Titel sagt eigentlich schon alles? :)

Habe es nach der beiliegenden Anleitung gemacht.

Heute kam dann noch "etwas" Glitzer drauf.

Bin über sämtliche Tipps froh. :)

Konkrete Frage: Wie kann man Glitzer am besten auftragen: Ich habs mit dem Nagelkleber und draufstreuen bzw. eintunken versucht. Beides wurde ja sehr globig. :(
 Meine erstes Mal -  Gel, Tips, Nagellack, Glitzer in Anfänger Nageldesign
28-12-12-nägel.jpg
2698 26.01 KB

29.12.2012 07:40 • #1


Liliales

Liliales


38
4
3
.
 Meine erstes Mal -  Gel, Tips, Nagellack, Glitzer in Anfänger Nageldesign
nägel-28-12-von-vorne.jpg
3059 25.67 KB

29.12.2012 07:43 • #2



Hallo Liliales,

Meine erstes Mal - Gel, Tips, Nagellack, Glitzer

x 3#3


Liliales

Liliales


38
4
3
...
siehe Titel :P Meine erstes Mal -  Gel, Tips, Nagellack, Glitzer in Anfänger Nageldesign nägel-28-12-von-der-seite.jpg
siehe Titel :P
2645 18.97 KB

29.12.2012 07:46 • #3


Hoffy

Hoffy

1610
29
27
Also die anleitungen in solchen startersets sind meistens fürn ars**...
Welche arbeitsschritte hast du denn gemacht?

Du musst auf jeden fall von der nagelhaut wegbleiben!
Nagellack hebt normal auch eher schlecht auf einer modellage wenn du danach mit gel versiegelt hast...

Glitzer kann man verschieden auftragen, aber normal macht man das auch mit gel und lässt es dann kurz anhärten und tupft das glitzer dann da hind wo man es haben will oder tunkt den nagel ins glitzer und härtet es dann komplett aus!

Ansich ist es für dein erstes mal garnicht so schlecht geworden!

29.12.2012 08:51 • x 1 #4


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Den Aufbau find ich von der Form her nicht schlecht, allerdings noch etwas Materialintensiv, das macht die Übung dann später.
Was aber leider ganz verkehrt ist-wie Hoffy bereits sagte, man darf nie zu nah an oder über die Nagelränder mit seinem Material kommen. Das führt unweigerlich zu Liftings. Hier muß immer ein feiner Rand frei bleiben. Notfalls mit Hilfe eines Rosenholzstäbchens vor dem Aushärten entlang gehen.

Die Sache mit dem Glitzer - hier anstatt Kleber Haftgel benutzen... (gehen auch andere-dünn sollte es sein!)

LG
Flimmerkiste

29.12.2012 09:30 • x 2 #5


janicka

janicka

2596
24
12
72
Ganz genau der Aufbau ist gar nicht so schlecht,gut gemacht das mit dem Abstand wurde auch schon gesagt aber Glittzer mit Kleber?Auf keinen Fall. Wie die Flimmi sagte,mit Gel und unter Aufbau. :wink:

29.12.2012 17:51 • x 1 #6


Liliales

Liliales


38
4
3
Zitat:
Also die anleitungen in solchen startersets sind meistens fürn ars**...
Welche arbeitsschritte hast du denn gemacht?


Na ja, hatte vorher ja auch ein paar Videos dazu geguckt, sonst hätte die Anleitung wohl nicht gereicht.
Zusammengefasst waren die Schritte:
Nägel reinigen
feilen
Nagelhaut wegschieben
desinfizieren
Tips aussuchen, anpassen, aufkleben, andrücken, aushärten
kürzen
feilen
desinfizieren
dünne Schicht Gel, Spitzel ummanteln, moddellieren, aushärten
Schwitzschicht entfernen
zweite Schicht Gel, dünn, aushärten
Schwitzschicht entfernen
gegebenenfalls feilen

Zitat:
Du musst auf jeden fall von der nagelhaut wegbleiben!
Nagellack hebt normal auch eher schlecht auf einer modellage wenn du danach mit gel versiegelt hast...


Von der Nagelhaut bin ich weggeblieben... und sicherheitshalber bin ich noch immer mit dem Rosenholzstäbchen an den Ränder lang, wie ich es in nem Video gesehen hatte.
Vielleicht ist das der Überlack, den man da sieht?
Habe den Nagellack nicht mit Gel versiegelt. Hatte ich erst einmal so gemacht, aber das gefiel mir nicht und das abzufeilen war der Horror. Deswegen hab ich nun beschlossen, Nagellack nur zuoberst aufzutragen, dass ich auch öfters wechseln kann.

Zitat:
Glitzer kann man verschieden auftragen, aber normal macht man das auch mit gel und lässt es dann kurz anhärten und tupft das glitzer dann da hind wo man es haben will oder tunkt den nagel ins glitzer und härtet es dann komplett aus!


okay, danke :)

Zitat:
Ansich ist es für dein erstes mal garnicht so schlecht geworden!


:)

29.12.2012 18:27 • #7


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Zitat von Liliales:
Na ja, hatte vorher ja auch ein paar Videos dazu geguckt, sonst hätte die Anleitung wohl nicht gereicht.

Lies dich bitte hier in die Anleitungen ein, denn bei deinen Schritten stimmt so einiges nicht.
Zusammengefasst waren die Schritte:
Nägel reinigen
feilen
Nagelhaut wegschieben
desinfizieren
Tips aussuchen, anpassen, aufkleben, andrücken, aushärten
kürzen
feilen
desinfizieren
dünne Schicht Gel, Spitzel ummanteln, moddellieren, aushärten
Schwitzschicht entfernen
zweite Schicht Gel, dünn, aushärten
Schwitzschicht entfernen
gegebenenfalls feilen

Hier mal ein kurzer Ablauf:
Nägel desinfizieren
Nagelhaut zurückschieben und die unsichtbare Nagelhaut mit Propusher entfernen
Nagel anmattieren
evtl. Deydrator
Tips kleben und danach blenden
Haftgel
French
Aufbau
erst jetzt cleanern
in Form feilen
Versiegeln
SS mit Öl abnehmen und auf Hochglanz polieren


:)


Die Anleitungen bei den Startersets sind tatsächlich meist nicht zu gebrauchen - bitte informier dich hier gut, denn sonst wirst du nicht lange Freude an deinen Nägeln haben.

29.12.2012 19:56 • x 1 #8


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Zitat von Liliales:
Zitat:
Also die anleitungen in solchen startersets sind meistens fürn ars**...
Welche arbeitsschritte hast du denn gemacht?


Na ja, hatte vorher ja auch ein paar Videos dazu geguckt, sonst hätte die Anleitung wohl nicht gereicht.
Zusammengefasst waren die Schritte:
Nägel reinigen desinfizieren
feilen
Nagelhaut wegschieben und unsichtbare Nagelhaut entfernen, Nagel in Wuchsrichtung buffern
desinfizieren jetzt nicht mehr
Tips aussuchen, anpassen, aufkleben, andrücken, aushärten nur trocknen lassen,nicht ins Lichthärtungsgerät
kürzen
feilen / blenden
desinfizieren und auch hier nicht mehr
dünne Schicht Haft-o.1Phasengel Gel, Spitzel ummanteln hier nicht nötig , moddellieren, aushärten
Schwitzschicht entfernen SS NICHT entfernen, wozu denn?
zweite Schicht Gel, dünn, aushärten
Schwitzschicht entfernen - beides überflüssig
gegebenenfalls feilen , nicht ggf. sonst definitiv ;-)

Zitat:
Du musst auf jeden fall von der nagelhaut wegbleiben!
Nagellack hebt normal auch eher schlecht auf einer modellage wenn du danach mit gel versiegelt hast...


Von der Nagelhaut bin ich weggeblieben... auf den Bildern ist KEIN Milimeter Platz zu sehen ! und sicherheitshalber bin ich noch immer mit dem Rosenholzstäbchen an den Ränder lang, wie ich es in nem Video gesehen hatte.
Vielleicht ist das der Überlack, den man da sieht? Ne ne 8)
Habe den Nagellack nicht mit Gel versiegelt. Hatte ich erst einmal so gemacht, aber das gefiel mir nicht und das abzufeilen war der Horror. Deswegen hab ich nun beschlossen, Nagellack nur zuoberst aufzutragen, dass ich auch öfters wechseln kann. Das wird m.M. nach nicht halten,wenn Du den nicht versiegelst.

Zitat:
Glitzer kann man verschieden auftragen, aber normal macht man das auch mit gel und lässt es dann kurz anhärten und tupft das glitzer dann da hind wo man es haben will oder tunkt den nagel ins glitzer und härtet es dann komplett aus!


okay, danke :)

Zitat:
Ansich ist es für dein erstes mal garnicht so schlecht geworden!


:)


Die Reihenfolge nochmal übersichtlicher:
Nägel desinfizieren
Form feilen
Nagel vorebereiten mit Propusher ,Buffer o. 240er Feile (absolut glanzfrei) siehe hierzu der Threat "Nagelvorbereitung+Propusher"
entstauben
Tip aussuchen und aufkleben
Tip kürzen,in Form feilen und Übergang zum NN blenden - auch der muß glanzfrei sein
Haftgel o. 1 Phasengel auftragen (zu den Rändern 1,5-2 mm Platz lassen!) aushärten
mit Aufbaugel oder 1 Phasengel Aufbau gestalten, aushärtem
Schwitzschicht entfernen (nur hier!)
Aufbau befeilen
entstauben
Farbgel oder Frenchwhite auftragen u aushärten
Versiegelungsgel auftragen - ummanteln- aushärten.
Mit Öl die SS (Schwitzschicht) entfernen, so lange reiben bis es quietscht.
Fertig ;-)

29.12.2012 20:00 • #9


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
lol... wee- wee, wir nu wieder, fast zeitgleich ;-)

29.12.2012 20:02 • #10


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Zitat von Flimmerkiste:
lol... wee- wee, wir nu wieder, fast zeitgleich ;-)


Doppelt gemoppelt hält einfach besser ;)

29.12.2012 22:26 • #11


Liliales

Liliales


38
4
3
Lies dich bitte hier in die Anleitungen ein, denn bei deinen Schritten stimmt so einiges nicht.

Das werd ich so oder so noch machen. :)
Allerdings gibt es ja sicher nicht DIE Wahrheit...


Nägel desinfizieren
Nagelhaut zurückschieben und die unsichtbare Nagelhaut mit Propusher entfernen
Nagel anmattieren
evtl. Deydrator
Tips kleben und danach blenden
Haftgel
French
Aufbau
erst jetzt cleanern
in Form feilen
Versiegeln
SS mit Öl abnehmen und auf Hochglanz polieren

[/color]

Na ja, im Prinzip hab ich's ja im Großen und Ganzen so gemacht. Zu oft desinfizieren kann man wohl kaum? Wollte auf Nummer Sicher gehen, zumal ich gerade gesundheitlich nicht so auf der Höhe war.
French hab ich absichtlich weggelassen und bei meinem 1-Phasen-Gel sind nicht diese klassischen 3 Schritte nötig... oder etwa doch?
Habe untendrunter ja Primer gemacht, hatte ich wohl vergessen zu erwähnen...

30.12.2012 03:09 • #12


Liliales

Liliales


38
4
3
Nägel reinigen desinfizieren (hatte ich auch gemacht :) )
feilen
Nagelhaut wegschieben und unsichtbare Nagelhaut entfernen, Nagel in Wuchsrichtung buffern (wie ist denn in Wuchsrichtung? unsichtbare Nagelhaut habe ich nicht :) Aber wo findet man dieses Gerät? - Falls ich es mal ner Freundin mache...)

desinfizieren jetzt nicht mehr
Tips aussuchen, anpassen, aufkleben, andrücken, aushärten nur trocknen lassen,nicht ins Lichthärtungsgerät
(ist es nicht sicherer, wenn man es auch aushärtet?)
kürzen
feilen / blenden
desinfizieren und auch hier nicht mehr
dünne Schicht Haft-o.1Phasengel Gel, Spitzel ummanteln hier nicht nötig (wann dann? :) ), moddellieren, aushärten
Schwitzschicht entfernen SS NICHT entfernen, wozu denn? (na ja, weils klebt?!)
zweite Schicht Gel, dünn, aushärten
Schwitzschicht entfernen - beides überflüssig (zweite Schicht Gel auch überflüssig?! und wieso nicht Schwitzschicht entfernen? Hab 1-Phasen-Gel.. das klebt!)
gegebenenfalls feilen , nicht ggf. sonst definitiv ;-)


auf den Bildern ist KEIN Milimeter Platz zu sehen !

Ja, finde das hässlich, wenn da 1 ganzer Millimeter frei ist, habe max. 0,7 mm frei gelassen, aber das definitiv. Auf dem Foto sieht man sie ja nur mit Lack, werde ich mal einstellen, wenn ich den abgemacht habe.


Vielleicht ist das der Überlack, den man da sieht? Ne ne 8)

Wieso bist du da so sicher? Mache dann mal n Foto, wenn ich den Nagellack wieder ab habe.

Das wird m.M. nach nicht halten,wenn Du den nicht versiegelst.
Ja, so "lange" wie Nagellack dann nur hält. Aber das ist okay, ich möchte sie mir sowieso zu Silvester schon wieder neu designen. :)

Die Reihenfolge nochmal übersichtlicher:
Nägel desinfizieren
Form feilen
Nagel vorebereiten mit Propusher ,Buffer o. 240er Feile (absolut glanzfrei) siehe hierzu der Threat "Nagelvorbereitung+Propusher"
entstauben
Tip aussuchen und aufkleben
Tip kürzen,in Form feilen und Übergang zum NN blenden - auch der muß glanzfrei sein
Haftgel o. 1 Phasengel auftragen (zu den Rändern 1,5-2 mm Platz lassen!) aushärten
mit Aufbaugel oder 1 Phasengel Aufbau gestalten, aushärtem
Schwitzschicht entfernen (nur hier!)
Aufbau befeilen
entstauben
Farbgel oder Frenchwhite auftragen u aushärten
Versiegelungsgel auftragen - ummanteln- aushärten.
Mit Öl die SS (Schwitzschicht) entfernen, so lange reiben bis es quietscht.
Fertig ;-)


Danke! :)





Hab noch ein paar Fragen:
Habe schon öfter gelesen, dass es so Schablonen gibt. Und habe natürlich auch schon in Shops gestöbert und welche gesehen. gibt es denn auch Schablonen, passend zu den Tip-Größen, die man einfach auf die Nagelhaut klebt, sodass man auf keinen Fall auf diese malt?
Finde nur Schablonen zum Verlängern in Einheitsgröße und Schablonen zum Desinfizieren. :(
Habe es neulich bei Nagellack mal mit Frenchaufklebern probiert (also am Nagelbett aufgeklebt), aber dadurch wirkten dann die Ränder noch unordentlicher, weil der Ansatz so perfekt war. :(

Meinen Glitzer werde ich dann wohl verkaufen, da nehme ich lieber Glitzerlacke und Gele, viiiiel besser. :)
Oder lohnt es da schon, die in n anderen Lack einfach reinzurühren?

30.12.2012 03:23 • #13


Liliales

Liliales


38
4
3
Hab nun noch n Foto von Nahem gemacht und da fiel mir dann auf, dass nun die Seiten doch ziemlich "über die Ufer getreten" sind. :(
Wie kann man da denn feilen? Die beiliegenden Feilen sind auf jeden Fall viel zu globig...
Und vor allem: Wie kriege ich das Glitzerzeug wieder ab? Habs ja mit Nagelkleber gemacht.. der ist ja ähnlich Sekundenkleber und dürfte mit Nagellackentferner abgehen. Aber dann geht nachher auch der Tip ab?! :O
 Meine erstes Mal -  Gel, Tips, Nagellack, Glitzer in Anfänger Nageldesign
glitzer-nägel-28-12-12-details.jpg
2440 23.72 KB

30.12.2012 06:56 • #14


Hoffy

Hoffy

1610
29
27
Woher weisst du denn das du keine unsichtbare nagelhaut hast?
Wuchsrichtung ist von der nagelhaut weg zur spitze!
Tipkleber härtet an der luft und nicht unter uv licht - also sinnlos das aushärten zu wollen!
Die SS ist immer klebrig und dient als verbindung mit der nächsten schicht! Also auf keinen fall entfernen! Ausser du willst feilen. Von gel zu gel muss entweder eine SS sein oder der nagel muss angerauht werden!
Wenn du das übst - vom nagelrand wegzubleiben - dann braucht man keine schablonen!

Du solltest von anfang an einfach vom rand wegbleiben! Das geht mit den feilen schon, das muss man halt üben! Eine modellage ist definitiv nicht so einfach wies aussieht!
Den glitzer wirst du runterfeilen müssen!

30.12.2012 10:23 • #15



Hallo Liliales,

x 4#15