Nagel kaputt gefeilt

"

Gelnägel

" Elle, 22.06.2009 12:42.

Elle

8
3
Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und beschäftige mich seit kurzem mit der Gel Modellage Technik.

Vorgeschichte:

Meine erste Modellage hat gut geklappt. Leider gefiel mir mein Design nicht, ich fand es ein wenig langweilig und habe daraufhin einfach die Gelschicht abgefeilt. Ich hätte mich besser informieren sollen, denn leider habe ich nicht erkannt wie weit ich feilen soll und habe mir - wie sollte es auch als kleiner uninformierter Anfänger auch anders sein - meine Naturnägel angefeilt. Diese sind jetzt rot und waren druckempfindlich, wenn ich irgendwo anstieß. um den Druck zu mindern habe ich die Nägel neu mit Gel überzogen - der Druck ist jetzt nicht mehr vorhanden und die Modellage hält auch gut.

Meine Frage: Heilt der Nagel auch unter dem Gel ab bzw ist es okay, dass ich den nun dünnen weichen Nagel mit Gel verstärke?

Liebe Grüße und lieben Dank im Voraus und bitte nicht schimpfen *schäm*

22.06.2009 12:42 • #1


Renchen

49
20
bis dein nagel sich wieder erholt hat mußt du wohl warten bis er sich einmal komplett erneuert hat.
kann bis zu 6 monaten dauern.
paß beim nächsten mal bitte auf denn sonst kann es mächtig weh tun.
du kannst ihn neu mit gel beschichten, es kann nur passieren das es nicht hält.

22.06.2009 13:14 • #2



Hallo Elle,

Nagel kaputt gefeilt

x 3#3


jane-doe

jane-doe

5723
159
7
1509
Hallo Elle,
Der geschädigte Nagel heilt nicht, er wächst raus.
Besser wäre, du würdest die Nägel pflegen und warten, bis sie sich regeniert haben, denn wie Renchen schreibt, es kann sein, dass nichts mehr hält.....
LG Jane

22.06.2009 19:58 • #3


Sabsi

15767
144
4
54
Hallo Elle,

längstens dann wenn die ersten Liftings auftauchen, erkennst Du das es besser gewesen wäre, die Nägel in Ruhe zu lassen bis sie sich wieder richtig erholt haben.

Liebe Grüsse

23.06.2009 22:12 • #4


Layca

oh, tut doch weh, wenn man ein NN kaput gefeilt hat und denn da ne neu
modellage drauf macht...
ich hab auch am anfang diesen fehler mal gemacht und
es tat soo weh und es hat auch nicht wirklich gehalten, und
ich hab da 7 monate gewartet bis mein NN wieedr ok war..

lg

24.06.2009 08:28 • #5


Dero

505
25
24
Hi, ist mir in der Anfangsphase auch passiert. Tat super doll weh. Habe die Nägel dann rauswachsen lassen, hat lange gedauert, aber teu teu teu sie sind wieder heil. Bringe ein bischen Geduld mit. Ich weiß es ist schwer, ich bin auch so Eine ungeduldiege, aber es lohnt sich. Was meinen die Anderen dazu?

24.06.2009 10:15 • #6


Elle


8
3
Danke für eure Antworten Ihr Lieben. Also das Gel hält bisher auf den Nägeln, vielleicht habe ich mir doch nicht soviel abgefeilt wie ich dachte? Obwohl die arme Nagelplatte doch gerötet war.

Autsch, dass das alles rauswachsen muss, war mir nicht bewusst. Das kommt von stümpferhaften Anfängern wie mir *schäm *


Ganz lieben Dank für Eure geduldigen Antworten!

Liebe Grüße!

25.06.2009 19:31 • #7


Dero

505
25
24
Du brauchst Dich nicht zu schämen, ich sagte ja, mir ist es auch passiert :lol:

25.06.2009 20:02 • #8


Elle


8
3
Hallo ihr Lieben,

ich bin es nochmal. Mein Problemchen hat sich leider verschlechtert. Ich habe keine Modellage mehr auf den Nägeln und habe sie einfach so gelassen. Nun ist mir ein Nagel bzw. die Nagelspitze senkrecht nach oben geklappt. Ich habe ihn dann wieder runtergeklappt - so weich und "biegsam" sind die Nägel nun. :-(

Ich habe nun alle Nägel ganz kurz gemacht, das Problem ist aber, dass die Nägel so weich sind, dass auch das Kürzen zum Einreißen geführt hat und sich zwei nägel in der Mitte gespalten haben. Die Nägel haben nun richtig "schön" in der Mitte ein kleines Dreieck.
Das sieht ein klein bißchen aus, wie bei den Nagelbeißern, nur das ich zum Glück noch genug Nagelplatte habe.
Auf den Nägeln selbst befindet sich zum Teil eine hauchdünne restliche Gelschicht und ich traue mich nicht, die wegzunehmen.


Soll ich die Nägel nun so lassen und gesund pflegen, oder wäre es gut, wenn ich einen Tipp klebe, damit sie Nägel nicht haken und damit ich wieder einigermaßen gepflegt aussehe? Wirklich gesund ist das für den Nagel aber auch nicht, oder?

Ich möchte allerdings ungerne mit solchen verhunzen Nägeln rumnlaufen :-( Kann man da irgendwas machen, was die Nägel heilen lässt und trotzdem einigermaßen schöne Nägelchen zaubern? Menno! :-(

Ich danke Euch für Eure tollen Ratschläge

Liebe Grüße

06.07.2009 12:28 • #9


Dero

505
25
24
Du kannst einen Tip kleben oder eine Schablone anlegen. Mir sind die vor ein paar Tagen abgebrochen, habe jetzt einen Tip drauf. ÄÄÄHHHMMMM.....Falls Du es mit Schablone versuchen willst musst Du wie bei einem Nagelbeißer arbeiten also einen künstliche Spitze. Ansonsten fällt mir jetzt auch nichts ein. Oder doch wachsen lassen. :roll:

06.07.2009 12:38 • #10


Trixie1964

3
1
und natürlich wollte neues Gel nicht halten, da ich aber mit Kunden arbeite und es ganz schlimm finde wenn man so verhunste Nägel hat, habe ich indie Trickkiste gepackt und mir sehr guten Aufbaunagellacke für ca. 4 Wochen auf die Nägel getan, auch über die Reste von Gel.
Nach ca. 4 Wochen hat dann auch das Gel wieder gehalten und seit der Erfahrung bin ich beim Abfeilen sehr vorsichtig geworden.

06.07.2009 15:24 • #11


Sabsi

15767
144
4
54
Wie zu Anfang schon geschrieben, auf einem dünn und rot gefeilten Nagel hält keine Modellage.

Du musst in der Regenerationsphase die Nägel rappelkurz halten, damit sie nicht einreisen, beim wöchentlichen kürzen drauf achten, dass du nicht hin- und her feilst, sondern immer vom Rand zur Mitte und die Feile gerade halten nicht schräg.(1x1 der Maniküre). Ein haudünner Rest Gel schadet nicht, das schützt...............aber in Ruhe rauswachsen lassen und nichts überstürzen.

Pflegen kannst Du, entweder mit hochwertigen Pflegeprodukten und zusätzlich einem alten Hausmittel:
1 Eßlöffel Backpulver in warmen Wasser auflösen und ein paar Tropfen farbloses Jod dazu und die Fingerchen darin 5 Minuten baden, das an 5 Tagen hintereinander, 5 Tage Pause und wieder baden.
HInterher noch mit nativem Olivenöl pflegen.

@Trixie: ich hoffe Du bist auch bei den Kunden vorsichtig nicht nur bei dir selber.

Solange man bei sich selber die Techniken nicht beherrscht, sollte man auch nicht an Kunden arbeiten = meine Meinung.

Liebe Grüsse

06.07.2009 23:00 • #12


Trixie1964

3
1
Bevor ich bei Kunden die Nägel gemacht habe, hatte ich schon genügend Selbstversuche hinter mir :wink:
Den Tip mit dem Nagellack habe ich noch aus meiner Zeit, als Hautpflegeberaterin, wo viele private Leute Gelnägel gemacht haben und einige Kunden von mir dann mit solchen Nägel in meinem Studio gestanden haben.
Wie gesagt mir ist es ja selber auch schon bei meinen eigenen Nägeln passiert

07.07.2009 13:05 • #13


Sabsi

15767
144
4
54
Das man sich mal einen Nagel dünn feilt, gehört fast schon zu den Erfahrungswerten die jeder mal am Anfang macht. Letztendlich lernt man daraus.

07.07.2009 23:40 • #14


Layca

@sabsi da muss ich dir recht geben, ich hab mir auch schon ein nagel
dünn gefeil, und seid dem passe ich da sehr gut auf, das es mir nicht
nocheinmal vorkommt, aber ich sage mir auch es ist ein glück nur einmal bei mir passiert, bei der tante usw noch nicht da bin ich besoonders vorsichtig..

lg

08.07.2009 07:34 • #15



Hallo Elle,

x 4#15