1

Primer und Dehydrator

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" Huschl, 20.03.2011 21:01.

Huschl

15
4
Hallo Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Primer und Dehydrator?

20.03.2011 21:01 • #1


Mary Poppins

Mary Poppins

1196
38
2
2
Hey Wuschl.

Lies dich doch hier mal durch, dort stehlt vieles auch über Primer und
Dehydrator :wink: !

https://www.beautynails-forum.de/wissens ... -t231.html

Mary

20.03.2011 21:07 • #2



Hallo Huschl,

Primer und Dehydrator

x 3#3


Huschl


15
4
Danke schon mal aber ich kann das noch nicht lesen brauche dafür fünf beiträge

20.03.2011 21:54 • #3


Mary Poppins

Mary Poppins

1196
38
2
2
Ah, ok.....Dehydrator ist der Nagelentfetter und Primer Haftvermittler zwischen Naturnagel und Gel oder Acryl !

20.03.2011 22:02 • #4


Huschl


15
4
und was benutzt man bei der acrylmodellage

20.03.2011 22:02 • #5


Mary Poppins

Mary Poppins

1196
38
2
2
Dehydrator grosszügig mit dem Pinsel auf den Naturnagel und mit dem Primer eher sparsam, ich tupfe zuerst auf einer Zellette einmal kurz drauf und dann sparsam auf die Nägel auftragen !

Es gibt aber auch Acrylliquid , die haben den Primer bereits drin, da braucht mann den nicht noch !

20.03.2011 22:08 • x 1 #6


Huschl


15
4
ok ers dehydrator dann primer auftragen...Danke hast mir sehr geholfen :lol:

20.03.2011 22:18 • #7


Sabsi

15767
144
4
54
Dehydrator = im diesem Wort steckt schon das Wort Hydro = Wasser und das kleine Wortchen "de" davor = ent.... feuchten.

Ein Dehydrator entzieht dem Nagel überschüssige Feuchtigkeit !

Primer ... ist nichts anderes als ein Fettstopp... der verhindert das das Fett von der umliegenden Haut auf die Nageloberfläche kriecht bzw. durch die im Primer enthaltene Säure wird das Fett gelöst, damit das Material besser an den Naturnagel anhaften kann.

23.03.2011 01:27 • #8


witchqueen

witchqueen

114
3
der primer soll doch angeblich den ph-wert des naturnagels verändern dass die modellage sich besser mit dem naturnagel verbindet ( durch die enthaltende Säure), oder nicht? also neutralisiert die säure quasi das hautfett? oder wie kann ich mir das vorstellen
war da nicht deswegen die diskusion wegen dem verbot?
gruss witch

23.03.2011 02:07 • #9


Sabsi

15767
144
4
54
sorry, der Satz war noch nicht vollständig.

23.03.2011 02:26 • #10


witchqueen

witchqueen

114
3
danke dir :-) hab ich doch richtig gelesen und gelernnt :-)
Mann, bin ich froh, dachte schon, ich hätte was nicht richtig gerafft.......
LG witch

23.03.2011 02:29 • #11


Sabsi

15767
144
4
54
...und dadurch das danach kein Fett mehr auf dem Nagel ist, dementsprechend anders ist daraus folgend auch der PH-Wert.

Vollkommen richtig und auch chemisch gesehen, ein ganz normaler Vorgang.

Ein Dorn im Auge allerdings ist der Hohe prozentuelle Anteil der Säure und die wiederum kann einen Nagel zerstören bzw. so arg entfetten, dass bei dünnen Nägeln sogar die Gefahr besteht, dass sich bei zu häufiger Verwendung die Nagelplatte vom Nagelbett ablöst.

Deswegen Primer nur dann verwenden, wenn es wirklich notwendig ist.....wenn man rein von der körperlichen Wahrnehmung der Kundin (übergewichtig etc.) davon ausgehen kann, dass sie viel Fett eingelagert hat.

Normalerweise braucht man keinen Primer, wenn die Nagelvorbereitung stimmt.

23.03.2011 02:39 • #12


witchqueen

witchqueen

114
3
danke, super erklärt - eine frage noch, wieviel säure ist eigentlich für den nagel verträglich, is das wie bei der haut? und da heisst es ja schon, ph 5 ist nicht neutral sonder zivilisatorisch.... hab da mal was gelesen mit säuren und basen und muss ehrlich sagen,das is mir auf einmal zu hoch, muss ich wohl in etappen nachlesne
Und wie entscheide ich als "nageldesignerin" was für welche kundin gut ist.
Lern ich das in irgendwelchen seminaren (welche?) oder muss ich mich selber wieder in die chemie einlesen (wär die hölle für mich ganz ehrlich)
oder gibts lesestoff für chemische "analfabethen"
Versteh mich richtig, hab ja schulung gemacht und bezahlt, aber mich verwirrt dieser ganze chemische hintergrund schon.... ih will doch niemandem schaden
gruss witch

23.03.2011 02:57 • #13


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
http://www.chemieplanet.de/reaktionen/saeure.htm#KpH

ist ne gute Seite, auf der viel zu Säuren und Basen recht einfach erklärt ist, find ich. Hatte aber auch Leistungskurs Chemie im Abi.
pH 5 ist sauer, 7 neutral alles über 7 nennt man basisch. Skala geht von 0 bis 14. Enstscheidend für den pH-Wert ist eben der Anteil an Hydroxid- oder Hydroniumionen. Aber ich glaube das würde hier zu weit führen :)

edit; hab grad mal meinen Primer auf seinen pH-Wert getestet und bin bei einem Wert von 4,5 rausgekommen. Das ist schon ganz ordentlich hätte ich so gar nicht erwartet oO

23.03.2011 03:07 • #14


Sabsi

15767
144
4
54
Zitat von witchqueen:
Und wie entscheide ich als "nageldesignerin" was für welche kundin gut ist.


Vieles erkennt man schon wenn man eine genau Nagelanalyse macht bevor man überhaupt drann denkt eine Modellage zu machen.

Denn da entscheidet sich bereits womit man arbeiten kann oder muss.

23.03.2011 03:11 • #15



Hallo Huschl,

x 4#15









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag