Spaltnagel? mit Gel?

"

Nagelkrankheiten

" jasacobe, 18.04.2008 22:15.

jasacobe

27
6
hallo zusammen,
ich bin gaaaanz neu beim nageln und fange so langsam an meine freunde zu nageln :wink:

nun kommt eine und bittet mich bei ihr auch eine gelmodellage zu machen aber sie hat sich als kind mal den finger stark gequetscht und seit dem spaltet sich der nagel an einer seite ab, ungefähr der mitte des nagelbettes.

sie hatte früher schon modellagen und die nageltante damals hat den gespaltenen teil einfach komplett abgefeilt und dann drüber gearbeitet - sie sagt es hat immer weh getan und feuerringe hatte sie wohl auch. also das kann es ja dann wohl nicht sein - aber wie "bearneitete" ich so einen nagel? wäre für jeden tip wirklich dankbar und hoffe, dass ich dieses thema hier überhaupt richtig paltziert habe.

so und hier ist hoffentlich das passende bild dazu:
Dateianhänge

[Die Dateierweiterung bmp wurde deaktiviert und kann nicht länger angezeigt werden.]


18.04.2008 22:15 • #1


Traumangela

Hallo,

Spaltnägel die durch eine Matrixschädigung kommen, gehören zu den irreparablen Nagelverformungen´.

So wie man aber auf dem Bild erkennt, kannst Du eine ganz normale Modellage über Schablone machen, eventuell musst Du etwas dicker modellieren und die Seiten dabei angleichen, aber niemals etwas davon abfeilen, denn das bewirkt unter Umständen genau das Gegenteil und führt zu einer Verdickung der Nagelplatte.

Ausserdem erkennt man noch eine Splitterblutung, die wächst aber mit der Zeit raus.

Liebe Grüsse

19.04.2008 11:38 • #2


Hallo jasacobe,

Spaltnagel? mit Gel?

#2


jasacobe


27
6
danke für die schnelle antwort !

ich hab eben in einem älteren beitrag gelesen, dass man die gespaltene stelle auch zukleben kann vor der modellage - macht das sinn in diesem fall? und dann tääglich antisepticum von unten drauf auch zu hause?

warum denn mit schablone? würde der tip nich halten?

liebe grüße

corinna

19.04.2008 19:57 • #3


Traumangela

Hallo,

man kanns am Bild nicht genau erkennen, vermute aber der Spalt ist seitlich am Nagel und wenn man da einen Tip klebt, hast du seitlich zu wenige Klebefläche und wird an dieser Stelle immer wieder liften.

Dagegen wenn Du mit Schablone arbeitest, kannst Du das Gel auch in den Spalt rinnen lassen und gleichzeitig wird der Nagel richtig eingebettet.

Ein Antiseptikum ist ohnedies Pflicht, da es sich um eine ständige Irritation handelt, habe ich vorhin vergessen zu schreiben.

Liebe Grüsse

19.04.2008 20:04 • #4


jasacobe


27
6
mensch du bist ja schneller als die feuerwehr :D

habe zwar schablonen da und das kleben bei einer freundin auch schon versucht aber noch nie mit gel drüber gearbeitet.

ich versuche grad eine anleitung zu finden.

bin mir nicht sicher ob ich nur die haftschicht über die schablone ziehe und dann die schablone abmache und feile oder komplett mit aufbauschicht über die schablone und dann erst das teil ab und feilen.

und wie ist das mit dem spalt zusammenkleben - sinnvoll?

liebe grüsse

corinna

19.04.2008 20:08 • #5


Traumangela

Hallo.

nein nicht sinnvoll weil der Kleber austrocknet, weil von der Unterseite her Luft drann kommt.

Schablonenanleitungen findest Du im Bereich Nagelkauer.

Schablone erst nach der 2. Schicht entfernen, bevor du das ganze in Form feilst.

Liebe Grüsse

19.04.2008 20:13 • #6


jasacobe


27
6
vielen vielen dank du hast mir sehr geholfen!


liebe grüsse corinna

19.04.2008 20:16 • #7










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelkrankheiten