Tips oder Schablone ?

"

Nageldesign

" Zuckerfee, 13.09.2009 00:27.

Zuckerfee

472
50
44
Tips oder Schablone ?

Ich arbeite lieber mit Schablone als mit Tips , weil ich denke , daß der Nagel weniger belastet wird - keinen Kleber , weniger Feilarbeit - ich finde es geht viel schneller . Heute hat mir meine Kollegin gesagt , Tips seien besser und ich solle unbedingt auch mit Tips arbeiten . Was haltet ihr davon ? Mir persönlich liegt das arbeiten mit der Schablone auch viel mehr , ich finde es überhaupt nicht schwer sie genau anzulegen , falls sie mal nicht halten will klebe ich sie einfach mit Pflaster unten fest . Sie meint , wenn eine Kundin Tips haben möchte solle ich sie auch machen und nicht großartig beraten und die Schablonentechnik anbieten . Was denkt ihr darüber ? LG :D

13.09.2009 00:27 • #1


Sabsi

15767
144
4
52
Von Tips halte ich überhaupt nichts.

Es gibt noch wesentlich mehr Punkte, als jene welche Du bereits genannt hast, warum Schablonen viel besser sind.

Tips birgen viel grössere Gefahren als Schablonennägel.
Einerseits hat der Kleber ein hohes allergenes Potential, grad wenn man noch ungeübt ist, passiert es wesentlich schneller, dass man beim mattieren den Naturnagel nachhaltig beschädigt. Kleber der in den Rand läuft .........führt zu Liftings wenn man den nicht sorgfälltig entfernt.
Man findet nicht immer den wirklich passenden Tip weils zuviele unterschiedliche Nagelformen gibt.
Ausserdem ist es eine enorme Zeitersparnis wenn man mit Schablone arbeitet.....und man kann pinchen, was bei Tips fast nicht möglich ist.

Viele viele Gründe die für eine Schablonemodellage sprechen.

Von meiner Seite her, ein klares JA für Schablone.

Ich nehm Tips nur für Musternägel.

Liebe Grüsse

13.09.2009 00:39 • #2



Hallo Zuckerfee,

Tips oder Schablone ?

x 3#3


GlamourGirl86

436
4
arbeite mit beidem gerne, je nach lust und laune und um nicht aus der übung zu kommen.
finde es bei manchen nägeln mit schablone einfacher bei andern tu ich mich mit tips leichter.
ich mag beide varianten irgendwie. was zeitaufwand und stabilität angeht kann ich kaum untershiede feststellen. meine tips lassen sich super schnell blenden.
der einzige vorteil den bei mir die schablonen haben ist dass das aussuchen der passenden tipgr. entfällt und kein kleber eingetrocknet sein kann wenn man ihn braucht

13.09.2009 10:24 • #3


Layca

Guten Morgen.

Ich habe am Anfang auch nur mit Tips gearbeitet. Denn habe ich die Schablonen entdeckt, und mich darüfer informiert. Denn habe ich mit den Schablonen gearbeitet, und nun bin ich auch bei den Schablonen geblieben.Ich persönlich mag diese lieber wie Tips.

Ich habe nun seid neuen auch Modelle, und wenn diese Tips möchten und nicht mit Schablonen bekommen sie Tips.

Bei mir ist da nocht nie was schief gegangen, wenn ich mit Tips gearbeitet habe...

Lieben Gruß Layca

13.09.2009 10:29 • #4


Crazynails*2007

1428
74
22
3
Ich arbeite nur noch mit Schablone, wie ich angefangen habe hab ich ausschliesslich mit Tips gearbeitet.

Ich würde nur auf Kundenwunsch Tips verarbeiten

13.09.2009 14:09 • #5


freshnails

489
28
43
Da kan ich Sabsi nur rechtgeben mit den pro und kontra

Ich habe auch am anfach Tips genommen, nun arbeite ich auch nur noch mit Schablone und meine Kundinnen, die früher Tips hatten, finden das der Tragekomfort viel angenehmer ist.

13.09.2009 19:58 • #6


Cessi

Cessi

811
19
47
5
Hey ho, habe jetzt schon des öfteren gesehen das man als neumodellage mit weissen tips arbeitet. Was haltet ihr davon?

LG

13.09.2009 22:43 • #7


Crazynails*2007

1428
74
22
3
meinst du Frenchtips oder Cleartips?

13.09.2009 23:51 • #8


Sabsi

15767
144
4
52
Frenchtips sind ne Alternative für all diejenigen welche auf normalem Weg keine ordentlich Smile zustandebringen. geht halt verhältnismässig schnell weil man die nicht blenden muss.

Haben aber den Nachteil, dass man sie nicht bei allen Kunden verwenden kann besonders dann nicht wenn es sich um Nagelkauer handelt, weil dann das French in keinem Verhältnis steht zur Nagelbettlänge und man kann sie auch nur verwenden, wenn man links und rechts am Nagel eine gleichhohe natürliche Smile hat.

....und beim Refill hat man das Problem, entweder alles runterfeilen und immer neue Tips kleben (was nicht gut ist für den Naturnagel) oder man muss die Smile erst wieder von Hand malen.

14.09.2009 00:02 • #9


Lorieh

Lorieh

200
14
ich finde schablone auch viel viel besser als tips...
nur frage ich mich, warum manche von euch, wenn die kundin darauf besteht tips zu bekommen das auch macht?...also ich würde mal sagen, dass die kundin ja eigntl nicht so viel ahnung davon hat und lieber einen selber entscheiden lassen soll...für mich haben tips garkeine vorteile...denn wenn man die drauf hatte und die rauswachsen bildet sich an der kleinen kante unter dem nagel, immer so viel dreck...bei gel ist sozusagen der nn da so eingeschmolzen und man sieht den rauswuchs weniger...

14.09.2009 08:12 • #10


Jabbel

51
2
3
Ich arbeite auch nur mit Schablonen, eben wegen der schnelleren und schonenderen Verarbeitung.
Falls eine Kundin doch mal Tips möchte, versuche ich sie umzustimmen.
Aber wenn sie ganz unbedingt will, bekommt sie natürlich Tips, aber meistens brauch ich nicht viel "überreden", da sehr viele die Verlängerung mit Schablone gar nicht kennen und erstmal neugierig sind.
Und diese bleiben dann auch bei der Schabbi.

14.09.2009 08:32 • #11


Silvershark

Silvershark

556
31
47
Hallo
@Lohrie ich selbst habe ein Phänomen, dass ic ca alle 1,5 - 2 Jahre meine Nägel nicht verlängern kann also Refill möglich ist. Da hat meine Erfahrung von 8 Jahren Nägel tragen gezeigt, dass die Nägel nur mit Tips haltn. Also hab ich dann als Kundin darauf bestanden, dass Tios gesetzt werden.

Es wurde oft mit Schablone versucht- auch von verschiedenen Naildesigner und saubere Verarbeitung war gegeben. Aber gehalten hat es nicht.

Komisch aber leider wahr.

LG

14.09.2009 09:48 • #12


Zuckerfee


472
50
44
Hallo ,
es gibt ein Gel da heißt Bombergel . Damit solltest Du es mal versuchen . Kostet zwar 40 Euro aber ist einfach super wenn Gelverlängerungen nicht bei Dir halten ! LG

14.09.2009 11:15 • #13


Silvershark

Silvershark

556
31
47
Danke Zuckerfee, werde ich mir mal aufschreiben. Habe jetzt erst wieder Tips drauf gemacht. :-( War wohl zu schnell.
Bis es dann wieder soweit ist, hat mein Mann sich auch wieder beruhigt. Der is noch geschockt von den Estausgaben. :oops:

14.09.2009 11:25 • #14


Sabsi

15767
144
4
52
Zitat von Lorieh:
...denn wenn man die drauf hatte und die rauswachsen bildet sich an der kleinen kante unter dem nagel, immer so viel dreck...


wenn Du solche Erscheiungsformen hast wenn Du Tips klebst, dann hast Du dabei etwas falsch gemacht.................und zwar hast Du den Naturnagel nicht korrekt befeilt, dass er der Rundung der Auflagefläche des Tips nicht entsprochen hat.

Ein Tip muss sich an den Naturnagel anpassen lassen wie ein Puzzleteil, da darf kein Abstand zwischen Tip und Naturnagel sein und somit kann sich dort auch kein Dreck festsetzen.

Liebe Grüsse

14.09.2009 17:37 • #15



Hallo Zuckerfee,

x 4#15









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag