2

Unterschied Cover / Makeup / Builder / Aufbaugel

"

Gelnägel

" deluxe2106, 02.10.2019 15:25.

deluxe2106

72
4
40
Hallo ihr Lieben :-)

wie bereits im Titel beschrieben, kann mir hier jemand kurz den Unterschied erklären?

Make up Gel = Cover Gel ?
Aufbaugel = Builder Gel?

Bis jetzt dachte ich eigentlich immer dass Make up (oder Covergel) das gleich ist wie Aufbaugel , nur eben eingefärbt. Jetzt habe gelesen, dass das Make up Gel eigentlich kein Aufbaugel ist, sondern man damit eben nur eine dünne Schicht über (?) das Aufbaugel machen soll um eben dem Nagel die natürliche Farbe zu geben.

Und es gibt ja auch Aufbaugele, die schon rosa eingefärbt sind.. Sind das dann auch Make up Gele?

Und wann genau verwende ich die Make up Gele? Die brauche ich ja dann nur bei French oder Babyboomer oder? Bei normalen Fullcover reicht dann ein normales "klares" Aufbaugel?

Wiedermal Fragen über Fragen :help:

Ich bin gerade komplett verwirrt ehrlichgesagt.

Sorry falls es schon so einen Thread gibt, ich habe leider nichts gefunden in der Suche :-(

02.10.2019 15:25 • #1


Ginger

Ginger

9696
115
70
4526
Also, erstmal eins vorweg: es sind oft die gleichen Dinge, aber mal Deutsch / mal Englisch..oder mal mit einem "normalen" Namen / mal mit einer tollen Phantsiebezeichnung. Viele Shops haben eigene Namen für ihre Produkte, aber am Ende zählt halt das, was es ist: ein Haftgel, ein Aufbaugel, ein Versiegler...etc. :wink:

Aufbau und Builder ist das gleiche.

MakeUp und Cover ebenfalls.
Da gibt es allerdings verschiedene von.. es gibt welche, die man nur als dünnere Schicht zum Abdecken aufträgt, oder welche, die dicker sind, mit denen man auch den Aufbau modellieren kann. Darüber sagt der Name aber nichts aus, das sollte aber immer in der Beschreibung des Produkts stehen.

Wann man MakeUp-Gele benutzt, bleibt jedem selbst überlassen...
du kannst damit so viel machen. Entweder einfach nur ne dünne Schicht, ohne alles, für ganz natürliche Nägel... oder eben, um das Nagelbett optisch zu verlängern, weil es sonst unschön aussähe... oder für Baabyboomer... oder einfach so.....usw. :D

02.10.2019 17:20 • #2


deluxe2106


72
4
40
Danke Ginger,

d.h. im Zweifelsfall kann ein normales Aufbaugel nehmen und drüber eben nur das Make up Gel zum Abdecken!

Das vereinfacht das ganze jetzt extrem :-)

03.10.2019 13:21 • #3


Ginger

Ginger

9696
115
70
4526
Ich würde es immer umgekehrt machen. :wink:

Zum Beispiel:
(wenn man ein eher flüssigeres MakeUpGel hat, mit dem man keinen Aufau modelliert)

- Haft / MakeUp / Aufbau / Versiegelung
- Haft / MakeUp / French (beides evtl. angedockt) / Aufbau / Versiegelung
- Haft / MakeUp / Aufbau / Farbverlauf.../ Versiegelung
- Haft / MakeUp + Babyboomer.../ Aufbau / Versiegelung
...usw.

Du kannst das MakeUp nicht so dünn und deckend auftragen, wie ein Farbgel. Das kann schnell fleckig oder streifig werden. Darum mach es lieber als "leicht dickere" Schicht nach dem Haftgel. Du kannst damit auch schon etwas den Aufbau vorarbeiten und die Aufbauschicht gleicht dann auch kleinere Unebenheiten aus.

03.10.2019 14:22 • x 1 #4


deluxe2106


72
4
40
Nochmal vielen Dank Ginger,

ich glaub ich muss mir die ganzen Anleitungen mal ausdrucken :D

Wobei sich dann gleich die nächste Frage auftut :D

Wenn ich also Haftgel, MU und French mache und danach erst den Aufbau, sollte man dann aber ein clear Aufbaugel nehmen?

Viele Aufbaugele sind ja auch so ein bisschen mikly/rose eingefärbt. Das würde das Ergebnis dann verfälschen oder?

03.10.2019 14:25 • #5


Ginger

Ginger

9696
115
70
4526
Also das kannst du machen, wie du magst...
Bei gewissen Designs ist natürlich klares Gel besser, bei anderen ist ein milchiger Look gewünscht.. gibt tausende Kombinationsmöglichkeiten :D

04.10.2019 00:05 • x 1 #6










Gelnägel