2

Verlängerung sinnvoll, wenn Nägel vorne splittern?

"

Gelnägel

" Misses F, 12.09.2012 17:44.
Misses F

Misses F

4590
127
249
140
Hey ihr Lieben!

Ich habe eine (!) Kundin, bei der das Gel jedesmal vorne am freien Nagelrand splittert. Egal wie kurz oder lang sie sie trägt. Ich achte immer sehr genau darauf, dass ich mit jeder Gelschicht den freien Rand gut ummantel. Nach der Versiegelung feile ich nicht mehr.
Wie gesagt, es ist nur die eine Kundin, bei mir selbst und bei allen anderen habe ich keine Probleme damit. Ich weiß natürlich nicht, wie sie zuhause und auf Arbeit mit ihren Nägeln umgeht, aber merkwürdig finde ich es schon.
Auch während der ganzen Behandlung achte ich sehr darauf, dass meine Kundinnen auch nicht mit fettiger Haut in Kontakt kommen oder sich durch die Haare fassen oder was auch immer.
Fast alle lassen die Hände auf dem UV-Gerät oder auf dem Tisch liegen, weil sie es bereits kennen.
Ich sag auch immer mal wieder währenddessen, dass sie nirgendswo mit den Nägel dran kommen aufpassen sollen.

Jetzt ist meine Frage:

Wäre es sinnvoll ihre Nägel ein stück weit zu kürzen und über Schablone zu verlängern, sodass ihre Naturnägel im Gel eingebettet sind?
Sodass es am freien Rand nicht zur Spaltung zwischen NN und Gel kommt?!
Klar ist mir auch, dass man dann alle paar Mal wieder kürzen und neu verlängern muss.

Ich freue mich auf Antwort! :)

12.09.2012 17:44 • #1


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Ich würde auf jeden Fall mit Schablone verlängern. Vielleicht hat sie ja auch Nägel, die sich einrollen beim rauswachsen und sich so das Gel löst oder aber sie geht tatsächlich nicht pfleglich mit den Nägeln um.

Letztlich ist der Grund auch egal, es ist für dich sicher nicht befriedigend, dass die Nägel immer splittern, mal abgesehen davon, dass sich dabei auch Bakterien o.ä. einnisten können. Und außerdem wird die Kundin auch zufriedener sein, wenn das Gel bis zum nächsten Refill hält :wink: .

12.09.2012 18:15 • x 1 #2



Hallo Misses F,

Verlängerung sinnvoll, wenn Nägel vorne splittern?

x 3#3


Misses F

Misses F


4590
127
249
140
Zitat von wee-wee:
Ich würde auf jeden Fall mit Schablone verlängern. Vielleicht hat sie ja auch Nägel, die sich einrollen beim rauswachsen und sich so das Gel löst oder aber sie geht tatsächlich nicht pfleglich mit den Nägeln um.

Letztlich ist der Grund auch egal, es ist für dich sicher nicht befriedigend, dass die Nägel immer splittern, mal abgesehen davon, dass sich dabei auch Bakterien o.ä. einnisten können. Und außerdem wird die Kundin auch zufriedener sein, wenn das Gel bis zum nächsten Refill hält :wink: .


Ja das stimmt.. es ist schon etwas ärgerlich, wenn sie jedesmal mit halb abgesplitterten Nägeln kommt. Aber genauso so sehe ich das auch. Aufklärungsstunde hatte die Dame auch schon bei mir wegen Pilzen, Infektionen, Bakterien usw.
Dann werd ich das mal machen und ich hoffe, dass es dann besser hält und sie zufriedener ist :)
Und dann nehme ich es gerne in Kauf, wenn ich jedes 2.te oder 3.te Refill neu verlängern muss.

Danke dir, wee-wee :bussi:

12.09.2012 18:19 • #3


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Gern geschehen. Aber ich hoffe du wirst dann auch Neumodellagepreis bei den Verlängerungsrefills nehmen :wink:

12.09.2012 18:38 • #4


sabbi82

sabbi82

1313
69
7
2
Meistens reicht es auch schon aus einfach einen Millimeter zu "Verlängern" damit der freie Nagelrand gut eingebettet ist. Wenn ich bei mir selber eine Naturnagelverstärkung mache dann gehe ich genauso vor.

12.09.2012 18:39 • x 1 #5


Misses F

Misses F


4590
127
249
140
Darüber habe ich sie auch schon informiert... :)

Ok, dann hab ich wieder was gelernt. Danke Euch beiden! :knuddel:

12.09.2012 19:03 • #6


Patii

Patii

263
16
3
hast du auch schon versucht den NN von unten auszufräsen? dann musst du seltener eine neuanlage machen denk ich :)

bei mir selbst fräse ich es immer von unten, da meine ab und zu auch splittern wenn sie lang sind.. so habe ich das problem jedoch in den griff bekommen

13.09.2012 12:15 • #7


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Ja ich fräse prinzipiell immer den letzten mm freies Ende weg, dann erspar ich mir das Theater.
Ist irgendwie auch wirtschaftlicher als ständige Neuanlagen.

13.09.2012 12:27 • #8


Azalea

Azalea

98
11
@ Shugah: versiegelst du dann die Nägel noch nach dem Fräsen von unten?

13.09.2012 14:00 • #9


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Nö.

13.09.2012 14:13 • #10


Misses F

Misses F


4590
127
249
140
Im Moment hat sie noch kurze Nägel... also nur ne NNV.


Das mit dem ausfräsen wäre natürlich auch noch ne Möglichkeit, daran hatte ich noch gar nicht gedacht... hihi danke ihr Lieben!

13.09.2012 17:42 • #11


Misses F

Misses F


4590
127
249
140
Das mit dem ausfräsen wäre natürlich auch noch ne Option, hatte ich gar nicht dran gedacht hihi :lol:
Danke ihr Lieben!

13.09.2012 17:43 • #12


Misses F

Misses F


4590
127
249
140
Oops.. sorry für den doppelten Beitrag... :oops:

13.09.2012 17:47 • #13


zwergmispel

104
2
wenn die naturnägel kurz sind, tust dir schwer mit ummanteln. da gibts oft Lücken weil du mit dem Pinsel mehr an der haut gelst wie am Nagel. da wäre schablone Anlegen schon sinnvoll.
LG

14.09.2012 00:28 • #14


Misses F

Misses F


4590
127
249
140
Ich werde es beim nächsten Termin machen, danke :)

15.09.2012 09:07 • #15



Hallo Misses F,

x 4#15









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag