3

Wie hättet ihr reagiert? hund im homestudio.!

"

Kunden, Marketing & Werbung

" Alishia, 20.07.2012 17:27.

Alishia

203
50
11
Hallo zusammen,

letzte Woche hatte ich eine Kundin die kam eine Stunde zu spät zu Ihrem Termin.. Ich musste Sie nach Hause schicken..
Heute hatte sie einen neuen Termin (Ihr 3. bei mir) und stand doch ehrlich mit Ihrem Hund vor meiner Tür..
Ich habe ein Homestudio und mag keine Hunde..
Ich habe Ihr gesagt das der Hund nicht rein dürfte und sie war geschockt..
Hat mit mir diskutiert..
Meine Freundin wollte Ihren Welpen auch schon einmal mit bringen und ich hatte den größten Streit mit meinem Mann..
Er mag auch keine Hunde und da es unser Haus ist will er es nicht.. So habe ich es der Kundin auch gesagt und sie meinte man müsse schon tollerant sein..
Ihren Hund dürfte in die feinsten Restaurants mit rein nehmen..
Danach sagte sie ihr Hund wäre für die wie ein Kind, was ich denn sagen würde, wenn mir jemand sagt ich müsse mein Kind ins Auto sperren..
Ich bin hart geblieben..
Habe ich falsch reagiert? Dann hätte ich allerdings richtigen ärger mit meinem Mann bekommen..
Sie fragte mich anschliessend wer noch mit P/L arbeitet. Habe ihr 3 Studios genannt, wo ich gehört habe..
Wie hättet ihr reagiert?
Das war heute Mittag und es lässt mich einfach nicht in Ruhe..
Als wir dann fertig waren sagte sie es sei schon schade das ich mich meinem Mann unterwerfe und ich könne ja nix dafür das mein Mann so wäre.. grrr....
Ich mag es doch genauso wenig Hunde in UNSEREM Haus..
Selbst meine Katze darf NICHT in mein STudio...
Denn Tiere haben nichts mit Hygiene zu tun..
Wollte sie wohl nicht verstehen..

Lg

20.07.2012 17:27 • #1


Ellen.N

Ellen.N

482
9
46
das geht nicht so richtig um das mag oder nicht....
ich z.B mag alle Tieren...
aber wenn Kundin kommt in Home oder Studio die muss trotzdem zuerst absprechen mit Besitzerin....

ich hätte Sie nicht rein lassen , würde ich mal schon ein neues Termin gemacht und sich auch entschuldigt und bieten um Verständnis

jeder entscheidet selber ..und Home ist noch private als Studio ,ich finde es muss man auch schon manchmal fragen ob derjenige darf mit bringen z.B seine Freundin oder Mama,oder Schwester weiß was ich....

Meine Kunden fragen immer ....und die finden es normal ...die fragen selber .

20.07.2012 17:42 • #2



Hallo Alishia,

Wie hättet ihr reagiert? hund im homestudio.!

x 3#3


Xanthara

4908
113
26
Es hat kein Tier was in einen Studio zu suchen, egal ob Home oder Studio allg. Ich finde es unhygienisch und nicht selbstverständlich. Es ist und bleibt deine Entscheidung. Sag doch einfach, das du eine oder einer deiner Familienmitglieder ne Hundehaar Allergie hat. Da brauchst du auch garnicht diskutieren, du hast das Hausrecht auf deiner Seite.

20.07.2012 17:45 • x 1 #3


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Tierliebe hin oder her - ohne das vorher abzusprechen kann ich doch nicht meinen Hund einfach mitbringen. Woher weiß ich, ob nicht jemand allergisch oder panisch auf Hunde reagiert.

Ich finde du hast richtig gehandelt - sowas geht einfach nicht.

20.07.2012 17:47 • #4


Alishia


203
50
11
Danke für den zuspruch zu meiner Entscheidung..
Icch weiss ja auch nie welche meiner Kundinnen die sinst noch kommen eine Allergie gegen Tierhaare haben..
Hinzu kommt ja noch die Hygiene..
Ich kann mir gar nicht vorstellen das ein Hund wirklich mit in ein Restaurant rein dürfen..
Sie hatte dann den Hund ins Auto gebracht und sich einfach nur 0-8-15 French Nägel machen lassen.. Damit ihr armes Baby nicht zu lange alleine im Auto sitzen muss...

20.07.2012 17:51 • #5


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Ich liiiebe jedes Tier,käme aber nie auf die Idee es irgendwo mit hin zu nehmen ohne zu fragen- finde sowas dreist. Ich finde Du hast richtig gehandelt, bis auf das Du nur Deinen Mann vorgeschoben hast.. da sollte man selber auch Farbe bekennen ;-) Die Sache mit der Allergie,wäre ne prima Ausrede gewesen ;-)
"Unsere" Damen erkennen leider noch nicht den auch bei uns entscheidenen Hygienefaktor, glaube kaum, das sie ihn auch zur Massage oder Zahnarzt mitgenommen hätte ;-)

20.07.2012 18:00 • #6


Alishia


203
50
11
Zitat von Flimmerkiste:
Ich liiiebe jedes Tier,käme aber nie auf die Idee es irgendwo mit hin zu nehmen ohne zu fragen- finde sowas dreist. Ich finde Du hast richtig gehandelt, bis auf das Du nur Deinen Mann vorgeschoben hast.. da sollte man selber auch Farbe bekennen ;-) Die Sache mit der Allergie,wäre ne prima Ausrede gewesen ;-)
"Unsere" Damen erkennen leider noch nicht den auch bei uns entscheidenen Hygienefaktor, glaube kaum, das sie ihn auch zur Massage oder Zahnarzt mitgenommen hätte ;-)

ja das habe ich ihm ja nicht in die schuhe geschoben..
ich habe ja selber gesagt das wir das nicht wollen, nur ich nachher keinen ärger mit meinem mann bekommen mag...

ja, Tiere mit ins Studio und dazu noch Rauchen.. Das fehlt ihr bei mir ja auch...
Ich habe in ALL meinen Schulungen gelernt das weder Tiere noch das Rauchen in Studios erlaubt sind....
Trotzdem machen es viele

20.07.2012 18:04 • #7


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
dann hab ich dich falsch verstanden... ;-)
mit dem Rauchen ist es das gleiche, davor und danach in einem anderen Bereich ja, sonst gehörts da nicht hin..

20.07.2012 18:17 • #8


sabbi82

sabbi82

1313
69
7
2
Du hast richtig gehandelt, Tiere seien sie noch so sauber und gepflegt, haben in einem Studio (auch Homestudio) nix verloren. Und jedes Tier verliert Haare! Habe zwei Perserkatzen und habe irgendwie schon mal ein Haar im Gel drin, jetzt stell Dir mal vor das passiert, was soll denn dann die nächste Kundin denken?
Ne also ich weiß nicht, das hat ja nix mit Tierliebe zu tun....es geht um Hygiene.

20.07.2012 18:18 • #9


mymaus

mymaus

1165
41
5
6
genau alishia - es soll noch nicht mal ne uhr oder schmuck beim arbeiten getragen werden...keine getränke oder essen am arbeitstisch - und dann sollste nen hund reinlassen?
ich habe auch schon mal meine cousine ausm studio gejagt als sie mit ihrem sabbernden hund plötzlich drinnen stand :roll: ...und sie hat auch ganz schön doof geguckt ...hab ihr aber gleich gesagt das sowas nicht geht, weil ich sonst strafe bezahlen muß wenn ne kontrolle kommt :wink:
ich mag tiere unheimlich gern - habe selbst 2 hunde und 2 katzen und unsere tiere sind auch wie kinder für uns - aber ins studio durften die nie rein! (hatte auch mal ein homestudio)...ist schon ne frechheit dir da noch ein schlechtes gewissen zu machen.

20.07.2012 18:18 • #10


jeanny33

jeanny33

1192
39
22
1
..also ich bin absolute tierliebhaberin ABER eine kundin darf ihr tier NICHT mit in mein homestudio bringen...man wird ja wohl die 2 stunden es irgendwo unterbringen können. bei mir ist es ja so, dass die kundschaft DIREKT in meinem riesen wohnzimmer zum nageln sitzt, dass heißt meine katze und mein hund lungern da auch irgendwo rum, ABER ich möchte kein fremdes tier im reich meiner tiere haben...DENN es ist ihr reich...ich hatte auch mal ne anfrage einer stammkundin..als ich letztes jahr noch im sommer im garten genagelt habe, da dürfte sie ihren dackel mitbringen..war ja draußen..als ich dann wieder zu hause genagelt habe, hat sie gefragt ob KALLE mit kann...da habe ich gesagt, nein in der wohnung kann er dann nicht mit... :mrgreen:

..jetzt werde ich sicher gesteinigt, wegen der tiere im raum, aber die sitzen auch nicht im nagelbereich..der ist in der stube aber trotzdem separat mit lenolium..und ich hatte im letzten jahr auch einmal das gesundheitsamt da, außer der extra desinfektionsecke die noch nicht vorhanden war, wurde NICHTS bemängelt..ich habe beim nagelplatz lenolium ausgelegt und das reicht aus, wurde gesagt..und ich wische täglich abends im nagelbereich...

20.07.2012 18:52 • #11


sunnymarie32

sunnymarie32

2557
46
4
105
völlig unabhängig vom Hygiene und so - es ist dein Haus und da bestimmst du, wer oder was rein darf und keine Kundin... ich nehm meine beiden Hunde fast überall mit hin, aber ich würd nie auf die Idee kommen, im Nagelstudio zu fragen, ob die mit rein dürfen, entweder bleiben die dann im Auto oder ich lass sie zuhaus :-)

20.07.2012 19:41 • #12


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Zitat von jeanny33:

..jetzt werde ich sicher gesteinigt, wegen der tiere im raum, aber die sitzen auch nicht im nagelbereich..der ist in der stube aber trotzdem separat mit lenolium..und ich hatte im letzten jahr auch einmal das gesundheitsamt da, außer der extra desinfektionsecke die noch nicht vorhanden war, wurde NICHTS bemängelt..ich habe beim nagelplatz lenolium ausgelegt und das reicht aus, wurde gesagt..und ich wische täglich abends im nagelbereich...


ich finde deine Ehrlichkeit total gut, erst recht bei so viel anders lautenden Meinungen und daher würde ich fliegende Steine mit auffangen ;-)
Jeder hat seine Meinung und Handhabung und so soll das auch sein!
Wenn Du sagst die notwendigen Hygienemaßnahmen passen, würde ich das nicht anzweifeln.
Allerdings ärger ich mich schon über Fusseln die in der Luft rumfliegen und mal im Geltopf landen, passiert dir das mit Häärchen gar nicht? Na ich denke eins wird sich schonmal verirren..
LG Flimmerkiste

20.07.2012 19:45 • x 1 #13


jeanny33

jeanny33

1192
39
22
1
@flimmi: nee meine hängen immer auf dem tisch rum, während des arbeitens :mrgreen: ...bisher hatte ich noch nie jemanden der gesagt hat ..tiere nee dann will ich das hier nicht, auch wenn welche bei waren, die selbst nicht so auf tiere stehen...es steht jedem frei bei mir, zu gehen..aber bisher war das thema tiere bei mir kein thema..alle wissen ja auch, dass ich auch noch als tiersitter tätig bin...die ich zwar net mit nach hause nehm...aber sie gehören zu mir und da ich in der stube nagle, sperr ich sie auch nicht aus, was ich vielleicht machen würde, wenn ein separates extra zimmer existieren würde...aber meine kundschaft ist sich dessen bewußt, dass ich sie zum nageln in mein wohnzimmer lasse und von daher ist es glaub ich normal für sie...wenn jemand angst hätte, würde ich sie vielleicht auch kurz ma woandders hinsperren...aber wie gesagt, bisher war es kein thema...und JEDER wirklich jeder sagt, dass es so schön sauber ist...

20.07.2012 20:11 • #14


wild-touch

wild-touch

718
13
2
12
Je nach Hund hättest du echt Probleme haben können mit Haaren im Gel oder sonst wo. Und wer weiß, was das Tier sonst noch hat.

Ich habe selber einen Hund und liebe alle Hunde, aber würde jemand mit nem Hund ins Restaurant gehen würde ich die fragen, ob die noch zu retten sind.
Es gehört sich Rücksicht zu nehmen auf andere Gäste die Angst oder sonst was haben, sich vll ekeln. Und wenn der Hund dann noch bettelt... kann ich echt nicht haben. Hunde gehören an ihren Platz wenn man isst. Und der ist definitiv NICHT an einem Tisch, genauso wenig wie im Studio.

20.07.2012 20:54 • #15



Hallo Alishia,

x 4#15