2

Pinsel richtig reinigen

"

Tipps & Tricks

" Sprudel, 07.05.2008 18:48.

Sprudel

1316
102
1
Hallo,
ich habe Probleme mit der Pinselreinigung.

Ich habe Glittergel hergestellt. Glitter in Aufbaugel. Dieses mit dem Pinsel aufgetragen. Und danach wollte ich den Pinsel reinigen - Pustekuchen!

Mit Zelletten und Pinselreiniger noch und "nöcher" gewischt.... Es bleiben immer wieder Glitzerpartikel zurück. Auch beim Eintauchen in Pinselreiniger lösen sich diese nicht heraus. Diese lösen sich leider dann, wenn ich mit gleichem Pinsel nicht glitterndes Gel auftragen möchte.

Jetzt habe ich bereits drei "Glitterpinsel". Einen Kunsthaar-Pinsel, zwei Naturhaarpinsel in 2 verschiedenen Größen. Muß ich einen separaten "Glitterpinsel" lassen, der nur für Glitterarbeiten zum Einsatz kommt? Oder habe ich die Chance der absoluten Reinigung?

Wie reinige ich generell einen Pinsel nach der Benutzung? In der Schule lernte ich, daß der Pinsel generell während der Arbeit auf einer mit Pinselreiniger durchtränkten Zellette abgelegt wird. Stimmt das auch so?

Schöne Grüße von Kathi

07.05.2008 18:48 • #1


Traumangela

Guck doch ganz einfach mal bei den Anleitungen, dort steht alles was Du für eine Pinselreinigung wissen willst.

.....und bitte lass den Pinselreiniger weg, der tut keinem unserer Modellagepinsel gut ausser du hast mal damit mit Lack gearbeitet.
Der Pinselreiniger beinhaltet Lösungsstoffe welche die Zwingeninnenseite angreifen und unter Umständen wenn du den Pinsel gleich nachher für French verwendest, hast Du gelbes Frensch statt weisses.

Am besten ist man verwendet für Glitter einen separaten Pinsel oder wie in der Anleitung geschrieben, richtig ordentlich auswaschen.

Für einen normalen Gelpinsel welchen man nur für Gel (ohne Glitter) verwendet, reicht es aus wenn man diesen nach der Arbeit mit einer trockenen Zellette abwischt und dann ab ins Dunkel, denn UV-Licht (Sonne) mag kein Pinsel.

Liebe Grüsse

07.05.2008 20:44 • #2


Sprudel


1316
102
1
Hallo,
ich glaube daß ich die Anleitung zur Pinselreinigung schon mal gesehen und gelesen habe. Aber ich kann es einfach nicht mehr finden. Ist mir peinlich :oops:
Liebe Grüße von Kathi

08.05.2008 23:56 • #3


Traumangela

Hallo Kathi,

so wie ein Pinsel eingearbeitet wird, wird er auch gereinigt, da führt kein Weg drann vorbei.

Hab aber auch schon gelesen, dass jemand normles klares Gel nimmt und dén Pinsel eintaucht und ihn so lange immer wieder abstreicht bis kein Glitter mehr zum Vorschein kommt.

Obs tatsächlich funktioniert, keine Ahnung, hab ich noch nicht ausprobiert, weil es in meinen Augen Gelverschwenderei ist.

Lieber für Glitter einen separaten Pinsel verwenden.

Liebe Grüsse

09.05.2008 00:04 • #4


13Krissy89

8
ich habe auch immer einen seperraten pinsel da ich das selbe problem hatte

12.03.2011 00:00 • #5


Magy74

Magy74

1696
102
20
haete auch ne frage zu dem thema.
wie bekomme ich den pinsel sauber wenn vorne and den spitzen das gel angetrocknet ist :nixweiss:
reinige meine pisl normalerweise indem ich sie an einer trockenen zelette abstreife.
lg magy

13.03.2011 21:57 • #6


Sabsi

15768
144
4
39
Häng den Pinsel mit der Pinselspitze mal ne Zeitlang in Aceton....mit Glück löst es sich, wenn nicht, dann kauf Dir einen neuen und pass besser drauf auf.

13.03.2011 23:29 • #7


Selisa

10
3
Hallo,
ich hätte auch mal Fragen zum Thema Pinsel.
In der Schule hab ich gelernt, den Pinsel mit Cleaner sauber zu machen. Danach hab ich in einer anderen Schule gelernt, dass man den Pinsel nur mit der trockenen Zellette reinigt. Da ich alles sehr sauber haben möchte, hab ich mir dann Pinselreiniger gekauft, bin aber nicht gerade glücklich damit. Habe das Gefühl, dass die Pinselhaare total auseinder gehn und ich somit eher einen Schrubber hab anstatt einen Pinsel.
Vor kurzem ist mir sogar passiert, dass ich einen nagelneuen Pinsel angeschrägt benutzen wollte (um French zu machen) und der war von vornherein schon struppig.
Welche Pinsel sind denn nun die besten? Hat mir jemand einen Tip. Danke schonmal.

14.03.2011 19:05 • #8


Magy74

Magy74

1696
102
20
hi Sabsi danke werds mal versuchen :bussi:
naja besser aufpassen..mich kraust schon wenn es hier richtig warm wird :nixweiss:
@selisa schau mal es laueft gerade das thema :wink:
http://www.beautynails-forum.de/pinsel- ... 16980.html
lg magy

14.03.2011 21:59 • #9


Sabsi

15768
144
4
39
Hallo Magy,

kauf Dir doch eine mobile Klimaanlage, die sind gar nicht so teuer wie man oft befürchtet und wenn man diese auf kleiner Stufe laufen lässt in der Zeit wo man Nägel macht, dann fressen die auch nicht so viel Strom und dann kannst Du im Sommer wesentlich entspannter arbeiten...da Dir auch das Gel nicht so verläuft als wenns draussen und drinnen brütig heiss ist.

16.03.2011 01:45 • #10


Magy74

Magy74

1696
102
20
hi tina hab eine "feste"klimaanlage ohne laessts sich bei den temp. hier nicht atmen geschweige arbeiten :lol:
neulich hat die sonne etwas gescheint und ich wollte kurz ins frei(waehrend ich an mir genagelt hab)und als ich wieder an den nagel wollte war das french komplett gehartet ohne uv lampe:lol: ..
naja meine gele hab ich im sommer im kuehlschank(niedr.temp)aber das ich jetzt noch die pinsel dazu legen sollte haette ich nicht gedacht :dumm: :lol:
gruessli

16.03.2011 21:21 • #11


Nailart1988

Nailart1988

720
48
23
104
Hallo ihr Lieben,
Ich schiebe das Thema noch mal hoch.

Wie reinigt ihr eure Pinsel? Habt ihr einen extra Pinsel für Glitter?

Also ich reinige alle meine Pinsel mit acetonfreiem Nagellackentferner und das geht wunderbar.
Ich habe meine Pinsel schon einige Jahre und die sind noch wie neu.
Ich habe auch einen extra Pinsel für Glitter, allerdings bekomme ich den Glitter mit dem Nagellackentferner super raus. Einfach ein bisschen Entferner in ein Dappendish und kurz eintauchen und schon ist alles blitze blank!

04.05.2015 21:47 • x 2 #12


helruna

helruna

1626
56
59
472
ich wisch meine immer in einer mit iso getränkten zellette aus. für glitzer hab ich einen extra pinsel, das zeug ist so hartnäckig...

04.05.2015 22:19 • #13


Couscous

Couscous

62
2
2
Glitter würde ich immer mit extra pinsel machen.. man braucht fast fliessend wasser, um das Zeug einigermaßen rauszubekommen..

24.07.2015 08:45 • #14


Nero

576
2
2
286
Hallo, ich benutze nur Kolinsky Pinsel aus Rotmarderhaar. Für breite Nägel nehme ich auch mal Jolifin Pinsel aus Kunsthaar. Ich habe für jedes Gel einen extra Pinsel, so erspare ich mir eine aufwändige Reinigung.
Die Pinsel wische ich nur ab mit Zellette, wenn sie bisschen hart werden, werden die Pinsel wieder schön weich sobald ich wieder Gel aufnehme. Ich reinige nur die Stiele mit Cleaner.
LG

24.07.2015 14:13 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Tipps & Tricks