UV-Lack auf Fiberglasgel anstelle von Farb-Gel

"

Fiberglas Nägel & Misch-Techniken

" Shelly-Su, 05.01.2014 14:55.
Shelly-Su

Shelly-Su

31
6
Hallo,

kann ich anstatt French-Gel oder Farb-Gel auch UV-Lack nehmen und über die gebufferte Fiberglasmodellage malen ohne Basecoat - aushärten lassen und dann mit Versiegelungsgel versiegeln?
Ich benutze normalerweise CND-Shellac...

Besten Dank und schönen Sonntag für euch

05.01.2014 14:55 • #1


QueenBella

174
6
9
Ja das geht.
Ich mache das zumindest so, nur muss es dann abgefeilt werden.

05.01.2014 15:02 • #2


Shelly-Su

Shelly-Su


31
6
Danke QueenBella :-)
Ja, das mit dem abfeilen ist klar. Dachte mir schon das es geht, weil ich glaube, dass UV-Lack nicht viel anders ist, als Farbgel - höchstens von der Konsistenz her, oder. Bin grad am überlegen, ob ich mir noch ein paar Farbgele zulege oder erstmal mit meinen UV-Lacken probiere... ;-)

05.01.2014 15:23 • #3


Shelly-Su

Shelly-Su


31
6
Habe es ausprobiert. Der weiße Shellac ließ sich super auf den gebufferten Nagel mit dem Fiberglas auftragen und der Topcoat auch. Jetzt muss ich abwarten wie es hält.

05.01.2014 22:32 • #4


Van Abby

Van Abby

1200
8
3
Ich hab auch noch ein paar UV Lacks, und mir nur Farb-Gele gekauft in anderen Farben.
Jetzt nutze ich das worauf ich Lust hab. :mrgreen:
Bei mir ist das Problem, wenn der UV Lack zu dick aufgetragen ist oder nicht richtig durchgehärtet,
dann bluten die Farbe aus, :? , da musst du aufpassen. :wink:

06.01.2014 00:08 • #5


Shelly-Su

Shelly-Su


31
6
Das ist bei der Shellac-Maniküre vielleicht was anderes - da ist mir das noch nicht passiert, aber in letzter Zeit hatte ich des öfteren das Problem, dass sich der weiße Shellac löst an den Spitzen - trotz Ummantelung! Bei French ist das so ärgerlich. Jetzt versuche ich halt mal die Kombination: Fiberglas-Gel + Shellac und zum Vergleich hab ich mir mal einfach French-Gel bestellt. Den Shellac kann man ja prima über die French-Gelmodellage machen - also komplett als Shellac-Maniküre mit Base und Top, falls man mal Farbe haben möchte. Das lässt sich ja prima vom Fiberglas lösen, ohne die Modellage zu beschädigen :-)
Nur bei Tips muss man aufpassen mit dem Aceton!

Ich hoffe ich finde die passenden Materialien um endlich die für mich perfekte French-Maniküre machen zu können. Dazu muss ich wohl noch ein wenig herum experimentieren ;-)

Liebe Grüße

06.01.2014 10:44 • #6










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Fiberglas Nägel & Misch-Techniken