Allergie durch Feilstaub?

mariabell

mariabell

5
3
Dann müsstest du zu Brille, Mundschutz und Profiabsaugung noch Handschuhe tragen. Oder?
In der Apotheke gibt es auch einen sogenannten Schutzschaum (nach dem eincremen verwenden)schützt vor Austrocknung, negativen umwelteinflüssen.Kann aber nicht genau sagen wie der sCHAUM HEißt

04.11.2010 21:02 • #16


Sabsi

15767
144
4
54
... da hast aber dann das Problem wenn Du die Hände mit dem Schutzschaum eincremst, das man diesen dann auch auf den Naturnägeln hat und bekanntlich Fette drinn enthalten sind... somit hat man da das Problem, dass es zu Haftproblemen kommt, wenn man diesen Film nicht wieder besonders gründlichst entfernt.

06.11.2010 02:53 • #17



Hallo haselina,

Allergie durch Feilstaub?

x 3#3


haselina

haselina


67
7
2
Hallo ihr Lieben,

ich möchte nochmal ein Update liefern :-)

Es lag am Staub ... aber nur am Staub meines Sculpting-Gels :shock: ... ich habe das super-dickviskose von eubecos verwendet. Als das alle war hab ich mir probehalber mal das future von bushmann gekauft ... ich kann mittlerweile meine Nägel machen OHNE Staubabsaugung und ohne Mundschutz ... nur die Brille brauch ich, sonst seh ich nichts 8)

Wünsch euch allen einen schönen Sonntag *wink*

30.01.2011 10:18 • #18


jennylein

23
2
Wie hast du das denn herausgefunden? Durch Probieren, oder hast du einen Allergietest beim Hautarzt gemacht?

30.01.2011 11:01 • #19


Sabsi

15767
144
4
54
Die Erklärung wie sie drauf gekommen ist, steht doch im Beitrag vor Dir !

Zitat:
als das alle war.....

09.02.2011 02:56 • #20


Anja24

263
50
2
3
Hallo,

ich leide ebenfalls unter einer solcher Allergie (Juckreiz und Quaddelbildung).

Ich trage Gelnägel seit letztes Jahr August.
Nach ca. 3Tagen nachdem ich meine Allergietablette (Cetirizin) genommen habe, fängt es an zu jucken. Vorallem Hals, Nacken, Decollete, Arme, Hände (an den Händen erst nach 4 oder 5 Tagen aber dann richtig heftig). Ich vermute ebenfalls eine Stauballergie. Ich benutze die Gele und auch alles andere von Jolifin.

Wenn du so gute Erfahrungen damit gemacht hast, werde ich die Gele von Buschmann auch mal versuchen/ bestellen. Diese sind vorallem viiiieeeel billiger als die von Jolifin! Aber sind die auch so gut? Hat jemand Erfahrungen mit den Gelen von Buschmann?

Viele liebe Grüße

16.02.2011 10:15 • #21


Anja24

263
50
2
3
Wo hast du die Gele her?
Bzw. wo kann ich die bestellen als Privatperson?

16.02.2011 10:37 • #22


Sabsi

15767
144
4
54
Wie wäre es wenn Du mal einen richtigen Allergie test machen lassen würdest.

Auf gut Glück etwas verwenden, kann knallhart in die Hosen gehen und die Allergie anstatt sich zu bessern... auch verschlechtern.

Normalerweise solltest Du in erster Linie herausfinden auf welche Inhaltsstoffe Du allergisch reagierst.

Kann ja auch sein, dass es nichtmal die Gele sind........sondern das Medikament welches Du gegen Allergie nimmst.

24.02.2011 03:39 • #23


Anja24

263
50
2
3
Vor ein paar Wochen hab ich meine Nägel entfernt um zu sehen was passiert (Hautarzt war nicht sehr kooperativ was meine Allergie anbelangte) Und meine Allergie war fast weg. Tabletten musste ich auch keine mehr nehmen. Seit Dienstag hab ich wieder Nägel und vorgestern Abend gings wieder volle Kanne los...

Mein Hautarzt hat letztens auch keinen Allergietest machen wollen. Ich soll Tagebuch führen und dadurch herausfinden was es ist...nur schwer, wenn die Allergie durchgehend ist. Und ich befürchte auch, dass mein Hautarzt keinen Test mehr machen wird, wenn ich ihm sage, dass vllt meine Nägel Auslöser waren. Wird er auch nur sagen: Toll, haben sies ja herausgefunden. Also vergessen sie jetzt ihre Nägel...

liebe Grüße =)

11.03.2011 12:50 • #24


wuschi

wuschi

244
5
hallo,
habe viele tests machen lassen beim hautarzt und allergologen. nichts kam dabei raus, sodass ich selbst getestet habe. nahm mir meine gele vor, je ein tupfen in die linke und rechte armbeute, pflaster drauf und warten. es ging recht schnell mit der reaktion, nach ca. 1 stunde wusste ich, auf welches gel ich reagiere. habe alle meine gele nach und nach so getestet und konnte alle wegwerfen. arbeite jetzt mit dem tx-fiberglasgel und habe keine probleme mehr. brauche auch keine handschuhe mehr zum arbeiten.
aber vorsicht bei selbsttestung: wenn man auf ein gel reagiert hat, bitte entsprechend zeit zwischen dem nächsten test, da der körper sich ja erst wieder erholen muss. hier heißt es geduld haben.
habe dadurch auch noch andere gele herausgefunden, die ich nehmen kann.

11.03.2011 13:54 • #25


Sabsi

15767
144
4
54
Zitat von Anja24:
Mein Hautarzt hat letztens auch keinen Allergietest machen wollen. Ich soll Tagebuch führen und dadurch herausfinden was es ist...nur schwer, wenn die Allergie durchgehend ist. Und ich befürchte auch, dass mein Hautarzt keinen Test mehr machen wird, wenn ich ihm sage, dass vllt meine Nägel Auslöser waren. Wird er auch nur sagen: Toll, haben sies ja herausgefunden. Also vergessen sie jetzt ihre Nägel...

liebe Grüße =)


dann wird es aber höchste Zeit dass Du Dir einen anderen Hautarzt suchst !

Schliesslich und endlich gibts in D die freie Arztwahl.

12.03.2011 01:53 • #26


eleanor2502

10
1
Hallo.

Ich mache meine Nägel seit einem halben Jahr und hab seit einem Monat Ausschlag auf den armen und im Gesicht. Er kommt und geht allerdings.

Angefangen hat er im Gesciht, nachdem ich meine Nägel gemacht habe.
Dann hab ich Tabletten genommen und nach ca. 10 Tagen kam er wieder, ohne die Nägel gemacht zu haben... also mal mit, mal ohne Feilstaub.

Beim Artzt bin ich getestet worden und hab auf Hausstaub positiv reagiert. Meint ihr ich könnte denn auch auf das Gel oder den Feilstaub allergisch sein?

(benuzte Jolifin UV Gele)

22.08.2011 10:35 • #27


Isabel82

657
13
5
2
Hallo eleanor, klar kannst du auf gel oder den staub allergisch sein- allerdings ist der normale hausstaub schon ausreichend um die allergie mal kommen und gehen zu lassen. bin auch auf hausstaub allergisch, diverse pilzsporen und milben und das ganze zeugs- und ich merke schon, das der feilstaub auch eine reaktion hervorruft- daher unbedingt mit mundschutz arbeiten- auch wenn du nur deine nägel machst! habe die allergie schon ein paar jährchen und glaube mir, das wird immer schlechter mit der zeit! nach dem nageln gesicht und arme waschen ist also auch pflicht. ich krieg aber noch immer auf der stirn kleine pickelchen, wenn ich länger arbeite, also kanns nur von feilstaub sein. und haare nicht vergessen, da ist man auch immer voller staub und der rieselt dann runter ins gesicht!

22.08.2011 12:01 • #28



Hallo haselina,

x 4#13