Aufbau richtig? ich trau mich mal

"

Anfänger Nagelmodellagen

" karin8982, 20.08.2010 07:32.

karin8982

63
10
2
hallo ihr lieben!

heute stell ich mich zum ersten mal euren profi-augen. wie findet ihr meinen aufbau? bei dem hab ich mich ganz besonders bemüht.

die seitenlinien passen noch gar nicht, auch die smile ist mir diesmal überhaupt nicht gelungen. und allgemein muss ich das feilen noch ganz viel üben :roll: .

aber der aufbau? bin ich da wenigstens am richtigen weg?

ach ja und der tunnel... ich hab mir das erste mal eine verlängerung mit schablone gemacht, damit bin ich noch nicht so ganz klar gekommen... :? und ich hab zu wenig an der nagelspitze weggefeilt (habs french aufm aufbau)...

ach, ich zieh mal den kopf ein und wart auf eure kritik :oops:
Dateianhänge
leider sehr dick vorne... da muss ich nächstes mal mehr feilen Aufbau richtig? ich trau mich mal in Anfänger Nageldesign 16690_540x720_SAM_0319.jpg
leider sehr dick vorne... da muss ich nächstes mal mehr feilen
860 70.92 KB
hmm, wackelige smile - muss ich noch viel üben üben üben :( Aufbau richtig? ich trau mich mal in Anfänger Nageldesign 16690_540x720_SAM_0316.jpg
hmm, wackelige smile - muss ich noch viel üben üben üben :(
859 112.5 KB
eure meinung ist gefragt? Aufbau richtig? ich trau mich mal in Anfänger Nageldesign 16690_540x720_SAM_0315.jpg
eure meinung ist gefragt?
864 76.86 KB

20.08.2010 07:32 • #1


San_dra13

222
7
Hey, ich bin zwar kein Profi, aber...

Ich denke du hast schon vieles selber gesehen was nicht so ganz stimmig ist. French ist sehr ungleichmäßig und viel zu dick aufgetragen (von der Ansicht direkt auf deine Hände drauf sieht es ein wenig danach aus), die Seitenlinien stimmen nicht und du hast, nachdem du das French aufgetragen hast, hast deine Modellage viel zu stark befeilt- sowohl bei der Seiten- als auch der Tunnelsicht sieht man das du das French wieder weggefeilt hast (Seitenansicht der Zeigefinger und Tunnelansicht eigentlich jeder Finger). Ich vermute auch, dass du deine Nägel abschließend nicht ummantelt hast, bzw. die Ummantelung abgefeilt wurde- es sieht sehr scharfkantig aus.

Zum Aufbau- Ich denke er ist an sich schon relativ gut geworden- jedoch sieht der Aufbau an fast jedem Finger anders aus und am kleinen Finger finde ich ihn auch viel zu dick (zumindest bei der Tunnelansicht sieht es danach aus- bei der Seitenansicht fällt das gar nicht so auf- kann sein, dass das an deiner Schablonenverlängerung liegt).

Ich bin auch noch Anfänger, deswegen- korrigiert auch mich, wenn ich etwas falsch beurteilt habe.

Viele Grüße,
Sandra

20.08.2010 08:55 • #2


karin8982


63
10
2
danke für deine antwort! :D

ja ich weiß, du hast vollkommen recht. ich tu mir noch total schwer mit dem feilen. einerseits hab ich angst, dass ich meinen naturnagel beschädige, andererseits feil ich dann stellenweise wieder zu viel weg...

also dafür muss ich echt noch ein gefühl bekommen. und auch das french ist so eine sache. ein paar mal ists mir schon recht gut gelungen und diesmal hab ich's wieder voll verhunzt.

mich hat einfach wieder mal die geduld verlassen... dann werd ich schlampig und nix haut mehr hin. hab ewig gebraucht dafür :cry: und es sieht trotzdem nix aus...

naja, die nächsten wochen wird mal sehr viel am übungsfinger geübt. werd davon dann vielleicht auch mal paar fotos hier einstellen. und wennd auf dem dann mal schön klappt werd ich wieder an meine nägelchen gehen.

aber danke für deinen beitrag & deine anregungen. ich hoff ich kanns bald mal auch richtig umsetzen. :roll:

lg karin :D

20.08.2010 09:28 • #3


San_dra13

222
7
Die Probleme mit dem Feilen habe ich- volle Suppe.Bei mir schaufeln die Nägel meistens- ich bekomm das auch nicht so gut mit den Seitenlinien hin.

Als ich meine letzte Modellage gepostet habe, habe ich den Tip bekommen, dass man das French auch unter den Aufbau machen kann- durch werden die Nägel nicht so dick, gerade wenn man am Anfang noch nicht das ideale Frenchgel gefunden hat oder qualitativ nichts taugt.Du kannst das French auch mit einer Feile oder einem Buffer bearbeiten, damit es im Nachhinein nicht so dick bleibt. Das muss man aber auch echt vorsichtig machen.

Ich habe jetzt mal an einem Tip herumgetüftelt, wie man das french besser hinbekommen kann- hatte dazu auch einiges hier im Forum gelesen.

Zum einen kannst du das French nachkorrigieren, indem du an der Innenkante mit einem sauberen Pinsel entlangfährst (dazu benötigt man aber auch noch einiges an Übung) Und zum anderen kannst du folgendes machen:
Mach ganz normal deinen Aufbau und nehme dann an der Spitze wo das French hin soll den Aufbau wieder ab und halte danach deinen Finger sofort unter die UV-Lampe. Wo du das Gel zuvor weggenommen hast, kannst du jetzt deine French ansetzen und das sogar ziemlich sauber. Du füllt quasi diesen freien Raum einfach mit French auf.

Ist ein wenig schwer verständlich, aber ich kann ja mal nach Links suchen, wo es besser erklärt ist.

Achso, und dann ist mir noch aufgefallen, dass du sehr nah an bzw. teilweise in den Nagelrand hineinarbeitest. Verläuft das Gel bei dir so stark, oder kommst du ausversehen so nah daran? Wenn es dir selber passiert und nicht verläuft, kannst du entweder ein Hufstäbchen, oder ein Rosen bzw. Orangenholzstäbchen nehmen und damit am Nagelrand entlang fahren- das entfernt eigentlich ziemlich gut das überflüssige Gel.

20.08.2010 09:56 • #4


karin8982


63
10
2
ah ok! :D

danke für den tipp mit dem french, das werd ich mal versuchen. ich machs eigentlich deshalb über dem aufbau, weil ich dann beim refill nicht sooo arg feilen muss und noch eine dünne schicht gel drauflassen kann (weil ich eben angst hab den naturnagel zu beschädigen).

diesmal hab ich auch versucht den aufbau vorne an der spitze bissi abzufeilen, damit das dann mit dem french nicht zu dick wird. hab aber zu wenig gefeilt :roll:

naja und mit den seitenlinien ist das so eine sache... ich denk mir immer dass ich schon zu viel gefeilt hab, aber wenn ich dann mit allem fertig bin (auch mit ummantelung usw.) schaufeln meine nägel wieder extrem und ich muss zum schluss wieder mit der feile dran und verhau mir somit wieder alles... :roll: feil die ummantelung runter und das french an und naja - sieht man ja.

in der theorie wüsste ich glaub ich echt ganz gut wie's funktionieren sollte. nur das in die praxis umzusetzen ist mir echt noch ein rätsel wie ich das je hinbekommen soll :? vor allem verlässt mich dann die geduld wenn nichts so klappt wie ich es haben will...

du hast recht, wahrscheinlich sind meine gele auch nicht die besten. das aufbaugel ist mittelviskos und verläuft immer relativ schnell, drum hab ich's teilweise auch zu nah an den rändern.

nur werd ich die gele jetzt noch weiterverwenden - kostet ja auch alles geld...

kannst du mir (oder jemand anderes) vielleicht gute gele empfehlen, die auch für anfänger geeignet sind?

ich benutze bisher welche von world of nailsdesign, die sind recht günstig und wenn mans kann wahrscheinlich auch nicht schlecht zu arbeiten. nur für mich als anfängerin sind sie nicht so ideal.

also nochmals vielen lieben dank für deine tipps! :D

bin echt froh über das forum hier - zumindest die theorie kann man hier sehr sehr gut lernen und auch verstehen, und die praxis will eben geübt werden, da kommen wir eh alle nicht drum rum :wink:

liebe grüße & schönes baldiges wochenende,
karin

20.08.2010 10:25 • #5


San_dra13

222
7
schau mal unter diesen Links:

https://www.beautynails-forum.de/empfehl ... 11669.html
https://www.beautynails-forum.de/suche-g ... t8289.html
https://www.beautynails-forum.de/wo-best ... t8033.html
https://www.beautynails-forum.de/mit-wel ... t6813.html
https://www.beautynails-forum.de/gel-ber ... t8637.html
https://www.beautynails-forum.de/wollte- ... t8738.html


Im Prinzip ist es ganz gut sich durch ein paar Gele durchzutesten- Oft bieten die Hersteller es auch an, Proben (Für Private gegen ein geringes Entgeld) zu versenden. Und nach und nach findet man das Richtige für sich.

Schau einfach mal, was am meisten benutzt wird und bestell dir ersteinmal davon Proben. In der Regel findet man so relativ schnell ein Gel, mit dem man gut kann.

Bei den Frenchgelen würde ich mir auch verschiedene Proben besorgen- nur weil ein Aufbaugel gut ist, heißt es noch blange nicht, dass das Frenchgel / Farbgel auch super ist.

20.08.2010 10:57 • #6


karin8982


63
10
2
voll lieb von dir, dass du mir die ganzen links rausgesucht hast!

da werd ich mich gleich mal drüber her machen :D

viele liebe grüße,
karin

20.08.2010 11:05 • #7










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Anfänger Nagelmodellagen