4

Gelnägel bei Kindern !?!

"

Nageldesign

" ninchen0281, 05.03.2010 11:01.

ninchen0281

20
5
Hallo zusammen,
habe heute von einer kundin erfahren, dass Sie eine elfjährige! kennt,
die mit ihrer Mutter regelmäßig zum Nagelstudio geht und da die Nägel mit GEL ! gemacht bekommt.
Ich dachte nur, das kann doch wohl nicht wahr sein und habe nochmal nachgefragt, ob es nicht doch vielleicht Nagellack war, aber meine Kundin versicherte mir, dass es tatsächlich Gel war bei dem Kind.
Kann man solche Nageldesignerinnen irgendwo melden?
Ich finde es unverantwortlich einer elfjährigen schon Gel auf die Nägel zu machen.Oder sehe ich das falsch?
Was ist euere Meinung dazu?
Liebe Grüße Ninchen

05.03.2010 11:01 • #1


hadrahe

630
20
4
1
muss Dir zustimmen...
Ich würde es aus den bekannten Gründen ablehnen der Kleinen das anzutun, basta. Aber vielleicht gibt es auch geldgierige Nageltanten?

05.03.2010 12:00 • #2


Bille

Bille

705
7
2
Jep...also bei ner elfjährigen ist das definitiv unverantwortlich...

Ich weiß nicht ob man da was tun kann/sollte?

Es ist ja auch so das sich die Mädels in den Drogeriemärkten auch alles kaufen können bzw. im Internet und sich dann selbst das zeugs drauf klatschen. Hab das auch schon bei Kindern gesehen...und wenn die Mutter das so zulässt...?

05.03.2010 12:03 • #3


leneli

leneli

161
13
2
Wo meldet man so was? Vielleicht bei der Handwerkskammer?
Find es traurig, das es immer wieder schwarze schafe gibt, die solche sachen verharmlosen und vor kindern keinen halt machen.
Und der Mutter muss man doppelt eine auf den Hinterkopp kloppen,damit die mal anfängt klar zu denken

05.03.2010 13:15 • #4


Alicechen

1026
64
3
3
meine Freundin hat eine Tochter die 13 Jahre alt ist. Die hat meine Nägel gesehen und bettelt mich die ganze Zeit an, dass ich ihr auch Gelnägel mache.
Weil ich extrem dagegen bin habe ich es also so versucht:
"Das kann ich nicht entscheiden, da musst du schon deine Mama fragen!"
Darauf ihre Mutter:
"Soll sie doch machen was sie will!"
Dazu kommt das die Kleine Nagelbeißerin ist und noch ganze 2mm lange 'Nägel im Nagelbett zu sehen hat. Alles extrem entzündet und sehr schlimm. Ich also:
"Ich denke nicht dass wir da schon was machen können,l erstmal musst du die wachsen lassen."
Sie dann angefangen zu heulen, ihre Mutter zu mir:
"Stell dich nicht so an, mach der doch die Nägel, die wünscht sich das doch so!"

Da fehlen einem dann die Worte, oder was würdet ihr da sagen?

Ich habe selbstverständlich NICHTS mit ihren Nägeln gemacht.

05.03.2010 13:37 • #5


hadrahe

630
20
4
1
oh, oh - mich als Mutter eines zehnjährigen verblüfft das schon, wie schmerzfrei manche Eltern sind, wenn es darum geht, sich nicht groß um ihr Kind zu kümmern. Daran sieht man doch auch, wie egal diesen Eltern eigentlich ihr Kind ist.

Ich hoffe, selbst wenn die Freundschaft darunter leidet, dass Du hart bleibst - oder?

05.03.2010 13:41 • #6


Steffe

Steffe

888
87
22
Dazu kann ich auch was sagen... mein tantchen bildet sich ja auch ein nach jahrelangem nägel machen lassen das zu können und macht auch ihrer eigenen tochter die 12 od 13 ( bin mir nich so sicher älter jedenfalls nich) die nägel... ich würde das auch nicht machen... find das unverantwortlich....
Alicechen ich finde richtig wie du reagiert hast... wenn die kleine die nägelchen in ruhe lässt und die gewachsen sind kann man ihr ja die nägel mit nagellack verschönern das fänd ich jetz als alternative....damit sind beide zufrieden... und ausserdem muss man den kleinen ja nich alles erlauben was die wollen!

lg
steffe

05.03.2010 14:11 • #7


Nalla

Nalla

255
17
2
Ich finde das immer wieder erstaunlich. Drehen wir den Spieß mal um... wenn mir meine Mama als ich 13 war die Nägel hätte machen wollen (sei jetzt mal dahingestellt ob mit Gel oder nur Nagellack) hätte ich die wie ein Auto angeguckt.
Welches 13 jährige Mädchen oder noch jünger hat da denn Interesse dran? Ich wollte viel lieber draußen rum rennen und mich 'im Dreck suhlen'. Für Kosmetika hatte ich ihn dem Alter gar kein Interesse.
So alt bin ich ja nun noch nicht, das ich sagen könnte die Generationen heute sind weiter. Vielleicht bin ich auch einfach zu ländlich aufgewachsen.

Gruß Nalla

05.03.2010 14:56 • #8


leneli

leneli

161
13
2
meine nichte fragte mich auch dauernd.
Sie hat gesehen, das die tochter von meiner tante (auch 12) mit gelnägeln läuft. Hab ihr dann erklärt, was sie ür schäden nehmen kann und das ihr nagelbett noch wächst und so und das meine tante nicht wirklich weiß, was sie ihrer tochter antut, die in der schule mit total gelifteten und gebrochenen nägeln rumläuft. Sie bekommt von mir regelmäßig ihre stampings und gut. damit gibt sie sich nun auch zufrieden

05.03.2010 15:40 • #9


hadrahe

630
20
4
1
@nalla: bereits im Kindergarten kommen einige Kinder geschminkt in die Gruppe - und das nicht nur in der ältesten Gruppe - ich dachte, ich seh nicht recht.

Ich habe einen Sohn in der 4. Klasse, da sind auch Mädels, die sich schminken, ehe sie in die Schule kommen. Ob die Eltern das gut finden - keine Ahnung .... Und ich kann mir vorstellen, dass 12/13jährige das noch besser aufnehmen und auch toll finden, eine - zumindest für sie - coole Mama/Tante usw. zu haben. Heute gilt leider auch sehr oft, dass Markenklamotten besser sind als andere. In der Klasse meines Sohnes hat ein Kind nur Esprit, Adidas und co an. Er bekommt es von seiner Mutter vorgelebt.... und das nicht in irgendeiner Großstadt, sondern in einem 8000 Seelendorf...

Ich denke, die Zeiten von früher sind lange dahin - nur heute sind manche Eltern (und auch das Umfeld) es, die ihren Kindern zeigen, wie man schnell unkindlich wird.

05.03.2010 16:24 • #10


Sabsi

15768
144
4
46
Modellierte Nägel bei Kindern ist aus vielen Gründen unverantwortlich.

https://www.beautynails-forum.de/alterna ... t3245.html

05.03.2010 23:49 • #11


Alicechen

1026
64
3
3
Meine Freundin kann nicht verstehen wiso ich das nicht machen möchte.

Also das mit den Nägeln machen bei so jungen kleinen Menschen ist doch heutzutage eher normal.

Generell Kosmetika, das fängt heute mit 10 an, string-tangas tragen die schon in der zweiten Klasse, und das ist kein Scherz!
Ich bin 20, also auch noch recht jung, damals war es in meiner Grundschulklasse echt out in rosa Schießer-Feinripp rumzulaufe,also Mami bequatschen und roten String an, dann musste man die aber ja noch sehen können, sonst bringts ja nichts, also Hüft-Jeans an und Hosenbund nach unten geschlagen damits auch jeder sieht!

Meine Eltern waren glücklicherweise sehr dagegen dass ich mich so anzog, lediglich durfte ich mich mir schon mit 14 Maskara auftragen und dann auch farbigen Nagellack haben.

Also ich würde das heute genauso mit meiner Tochter machen,wenn sie so ankäme.
Hat zwar nichts mit Nägeln großartig zu tun, aber gehört doch schon irgendwie hierher! ;)

06.03.2010 00:19 • #12


Sabsi

15768
144
4
46
... und dann kommt bei vielen Kindern noch dazu, dass sie von den Eltern anstatt Liebe mit Geld zugesch... werden und damit können sie sich mehr oder weniger all ihre Wünsche erfüllen und keine Verkäuferin achtet drauf, wenn sich Kinder künstliche Nägel kaufen.

Ich von meiner Seite her, würde da genau so einen Riegel vorschieben, wie mit Tabak und Alkohol..... zumindest nicht unter 16 Jahren verkaufen.

Aber wie will man das eindämmen, wenn es schon den Eltern vollkommen egal ist und so manchen Nageldesignerinnen-Nachwuchst ist das doch egal, hauptsache sie bekommen auch noch Geld dafür, ob s letztendlich hält oder nicht hält, interessiert viele überhaupt nicht.

06.03.2010 00:23 • #13


trulla6780

53
12
Also ich habe viele Freundinnen die haben auch schon mit 12/13 angefangen sich Gelnägel machen zu lassen, ich wollte das auch immer aber meine Eltern haben es nie erlaubt. Als Kind findet man es natürlich total gemein und unfair aber letzendlich finde ich es schon richtig was meine Eltern gemacht haben :D

16.03.2010 20:10 • #14


Beautyfee

39
8
Ich würde mal sagen die Zeiten ändern sich. Was wir früher als Kinder toll fanden ,machen heute die wenigsten noch. Die Mädels heutzutage sind früher reifer (zumindest denken Sie das ) und interessieren sich schon viel früher für Kosmetik und so. Aber ich muss auch sagen, dass man mit 11 Jahren wirklich noch warten sollte und wer umbedingt was drauf haben muss, kann ja auch ,wie schon gesagt wurde, auf Stamping oder Sticker zurückgreifen.
Aber Gel hält doch in dem Alter sowieso noch nicht richtig. Das ist hinausgeschmissenes Geld. Das sollen sich die Kids lieber sparen..

16.03.2010 20:44 • #15










Nageldesign