1

Ist das Produkt nach der deutschen KVO geprüft?

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" schnieke, 16.10.2011 22:42.

schnieke

645
45
2
4
Hallo Ihr Lieben!
Brauche mal kurz Eure Hilfe. Da ich mir seit ca. 1,5 Jahren die Nägel mit Gel verstärke, verziere, wollte ich mal Acryl ausprobieren bevor ich völlig unvorbereitet in meine Schulung nächstes Jahr starte.

Jetzt habe ich mich mal so in den Shops umgesehen wo ich immer meine Sachen kaufe und habe ein so gutes Angebot für ein Acryl-Starter-Set gefunden, dass ich fast glaube das es nix taugen kann.
Ich habe mich mal auf der Internetseite belesen zum Thema Herstellung und habe nur folgenden Satz gefunden:

Alle unsere Nageldesign Produkte für künstliche Fingernägel sind selbstverständlich gemäß den EU-Richtlinien u. Kosmetik-Verordnungen hergestellt.

Da ich aus diesem Shop bis jetzt nur Buffer und Feilen gekauft habe und noch kein Gel, frage ich mich, ob dieser Satz jetzt heißt das die Produkte nach der Deutschen KVO geprüft wurden.
Gibt es denn da einen Unterschied ob nach EU-Richtlinien oder Deutschen Richtlinien geprüft wurde?

Würde mich über eine Antwort freuen
Liebe Grüße

16.10.2011 22:42 • #1


Sabsi

15767
144
4
54
Es ist fast besser Du startest unvorbereitet in eine Acrylschulung. Selber eignet man sich wesentlich mehr Fehler an, die man später trotz Schulung schwer wieder weg bekommt.

Die EU-Richtlinien sind nicht ganz kompatibel mit der deutschen KVO die ist noch um einiges strenger.

17.10.2011 01:02 • x 1 #2



Hallo schnieke,

Ist das Produkt nach der deutschen KVO geprüft?

x 3#3


Tina78

Tina78

2778
52
16
3
Frag doch einfach in dem Shop mal nach.
Dann bist du auf der Sicheren Seite. Ich versteh es aber so, das die Produkte nach beiden Richtlinien geprüft sind.

17.10.2011 07:32 • #3


schnieke


645
45
2
4
Danke Ihr Beiden!
Dann spar ich mir das Geld und warte bis zur Schulung.
Ich habe mir gedacht das ich mich schonmal in die Materie "einarbeiten" könnte. Wollte mir das nicht selbst auf die Nägel machen, nur auf Tips üben.
Aber ich weiß ja nicht ob z.B. im Liquid Sachen mit drin sind die nicht besonders Gesundheitsfördernd sind.
Aber wenn ich üben möchte, wäre es wahrscheinlich besser mit den Marken zu üben mit denen ich auch bei der Schulung arbeiten werde oder?
Aber dann warte ich besser auf die Schulung

Vielen Dank nochmal!

17.10.2011 13:15 • #4


Tina78

Tina78

2778
52
16
3
Genau so ist es.
We´nn du nachd er Schulung merkst, du kommst mit dem Pulver/Ilquid nicht zurecht, kannst dich immer noch durchprobieren.

17.10.2011 14:40 • #5


schnieke


645
45
2
4
Danke für Eure Antworten!

Grüßle

18.10.2011 18:34 • #6



Hallo schnieke,

x 4#6










cron