1

Bin neu! Frage zu Dual Tips/Popits!

"

Acrylnägel

" KarolinNico, 04.02.2010 10:38.
KarolinNico

KarolinNico

97
21
40
Hallo, ich würde mir gerne die Nägel selber machen! So, habe immer schon Acryl-Nägel gehabt. Jetzt habe ich mich mal erkundigt und mir wurde immer gesagt, dass wenn ich mir meine Nägel selber machen will, ich Duale Tips oder Popits nehmen soll, da ist einfacher ist als so mir Acryl zu arbeiten, aber man trotzdem ein bisschen Geschick haben muss! So, leider wurde ich hier über die Suche nicht so wirklich fündig! Jetzt habe ich so einige Fragen dazu. Da ich ja ganz neu anfange hab ich natürlich viele Fragen:

Also, welches Acryl benutzt ihr und wo bestellt ihr es?
Wo bekomme ich diese Duale Tips und welche nehme ich?
Was sollte ich sonst noch auf jeden Fall haben außer Pfeilen etc.
Welche Pinselgröße eignet sich am besten?
Welche Acrylfarben sollte ich mir zulegen?

Mein Gott, so viele Fragen, dass ist mir schon peinlich :oops: :roll:

Ich hoffe trotzdem, dass jemand so lieb ist und mir meine Fragen beantworten würde, danke!

04.02.2010 10:38 • #1


christin2074

6
1
:lol: hallöchen
da du es als hobby machst und nicht als beruf, also nur dir selber, schau einfach bei ebay nach.aber pass auf dass die produkte die du bestellst nicht aus china kommen!
die poppits-dual tips gibts auch bei ebay, nimm am besten 20 stck.dann kannst du im vorraus das french machen, weil dieses min 10 min. trocknen muss bevor es weiter gehen kann mit der modellage.
du brauchst
liquid am besten schon mit sunblocker, damit die nägel mit der zeit nicht gelb werden.
pinselgr. mindestens 4 aber das findest du schon selber heraus, welche größe dir am besten liegt.bestell dir gleich son set, 4,6 und 8.
also was farben angeht, ganz wie du magst, glitter pastel neon......
ich hoffe ich konnte dir helfen :lol:
schönen tag noch und liebe grüße

04.02.2010 11:34 • #2



Hallo KarolinNico,

Bin neu! Frage zu Dual Tips/Popits!

x 3#3


KarolinNico

KarolinNico


97
21
40
Vielen Dank für deine Antwort! meinst du das Liquid, dass ich zum Schluss drüber ziehen sollte? Sollte ich Primer verwenden oder ist das nicht nötig? Achso, manchen ziehen auch noch eine Gelschicht drüber, dass wurde bei mir auch immer gemacht als ich im Nagelstudio war, welches nehme ich da am besten?

04.02.2010 12:00 • #3


New-Nails

5
1
Was wäre es wenn du mal eine ausbildung machst! Vielleicht besser, dann brauchst du auch nicht alles zu fragen. Du kriegst nie alles richtig hin ohne ausbildung und sicher nicht mit acryl.

04.02.2010 12:12 • #4


KarolinNico

KarolinNico


97
21
40
Ich wusste nicht, dass man in diesem Forum nur als ausgelernte Kraft Fragen stellen darf! Ich wollte es mal ausprobieren bei mir und nicht an irgendwelchen Leuten testen, dass werde ich wohl dürfen oder?

04.02.2010 12:21 • x 1 #5


christin2074

6
1
das ist schwachsinn!
dazu sind wir hier um uns gegenseitig zu helfen, und wegen der liebe zu unserem beruf!
bitte, mach ich doch gerne! schau bei you tube nach, such nach NAGELMODELLAGE ACRYL
da gibts ein video von sundra82, die frau erklärt es super toll,,das video heisst WIE MACHE ICH NAGELMODELLAGE, sonst frag einfach wieder
toi, toi, toi!
aber pass bitte auf beim anrauen des naturnagels, wirklich nur bißl, damit er nicht mehr glänzt, und benutz keine feile, sondern buffer, GANZ WICHTIG!
also, viel spass und noch mehr erfolg.
stell mal biler rein wenn du sie hast

04.02.2010 12:53 • #6


KarolinNico

KarolinNico


97
21
40
Danke für die liebe Antwort!

Werde mir heute alles besorgen. Ich werde dann berichten, wie es geworden ist und Bilder rein stellen. Das sie nicht so perfekt werden, wie im Studio, dass weiß ich, aber ich versuch es trotzdem mal!

Danke noch mal

04.02.2010 13:21 • #7


freshnails

489
28
43
Also bei den Popits muss du sehr darauf achten, dass du das nicht zu fest auf den Nagel drückst, ansonsten kommt das noch weiche Material hinen hervor und nicht zu lang, denn die Nägel sind dann Relativ dünn aber bei einer länge mehr als 5 millimere verlängerung nimm mehr Material...

Für einem slebst ist es eine schnell lösung und meiner habe ich bereits seit 4 Wochen drauf hält supi...aber eben dieses system kannste nicht an jemand anderem machen (bei einer Kundin)...ist echt nur für einem selbst gemacht...!

Dieses Viedeo von Sundra ist echt klasse aber eben es sieht einfacher aus als es schlussendlich gemacht ist :-)

Würde mich dann über dein ergebniss freuen..

nochwas: das Liquid ist die Flüssigkeit, die du dann mit dem Pulver vermischst und der Primer trägt man ganz wenig auf den vorbereiteten Naturnagel auf!

04.02.2010 13:26 • #8


bestofnorth

bestofnorth

100
6
1
1
Zuerst den Naturnagel buffern, die Nagelhaut und die Staubschicht entfernen - dann den Primer auftragen.

Das Liquid ist dafür da, um das Acryl-Pulver anzumischen. Dafür gibst du etwas von dem Liquid in ein Gläschen, dann tauchst du deinen Pinsel in das Liquid (solange bis keine Bläschen mehr aufsteigen), streifst den Pinsel etwas ab und tauchst die Spitze des Pinsels in dein Acrylpulver. Es entsteht ein Bällchen, welches du dann auf deinem Nagel modellieren kannst.

Schaue dir vorher Videos bei youtube an ...

Viele Grüße und ganz viel Erfolg.

04.02.2010 13:27 • #9


esraphiel

esraphiel

338
14
Zitat von New-Nails:
Was wäre es wenn du mal eine ausbildung machst! Vielleicht besser, dann brauchst du auch nicht alles zu fragen. Du kriegst nie alles richtig hin ohne ausbildung und sicher nicht mit acryl.


das kriegen auch nicht alle gelernten 8)

04.02.2010 14:27 • #10


Sabsi

15767
144
4
52
Hallo KarolinNico,

Du solltest dir zumindest, die Grundvoraussetzungen und jede Menge Hintergrundwissen anlesen oder von jemandem zeigen lassen, bevor Du an Deinen eigenen Nägeln etwas machst.

Wenn Du noch nie Nägel gemacht hast, ist Dein Naturnagel schneller kaputt als Du dir überhaupt vorstellen kannst.

Über erst mal eine Zeitlang auf einem Übungsfinger oder einer Übungshand.

Acryl muss beherrscht werden... sonst besteht die Gefahr das das Material dich beherrscht und du hast letztendlich kaputte dünngefeilte Nägel und Frust weil nichts klappt.

Die Grundvoraussetzungen müssen stimmen, sonst funktionierts nämlich auch mit den Popits nicht, denn so einfach wie es aussieht, ist es nicht.

Liebe Grüsse

04.02.2010 20:55 • #11


KarolinNico

KarolinNico


97
21
40
Hallo,

ich hatte vor ca. 1 Woche schon mal geschrieben, dass ich gerne die Dual-Tips/popits ausprobiren möchte. Da ich aber noch keinerlei Erfahrungen mit Acrylmodellage hab, hat es dann gestern eine Freundin bei mir gemacht!

Leider ist alles nicht so gut gelaufen, sie hat als erstes die Smile im Dual makiert und mit Acryl den Dual gefüllt. Ich glaube aber, dass sie es zu flüssig gemacht hat, da es immer wieder von den Rändern in die Mitte gelaufen ist. Als das dann alles getrocknet war hat sie denn Rest vom Dual mit klarem Acryl gefüllt! Als das dann getrocknet war, hat sie noch eine dünne Schicht klares Acryl in den Tip gemacht und dann auf meinen Nagelgesetzt und dann kamen schon die Probleme. Da ich keine runden, sondern eher platte Nägel habe, hat sich durch das drücken das getrocknete Acryl schon vom Dual gelöst. Bei manchen Nägeln hat es dann geklappt, aber es sind Bläschen entstanden. Woran könnte es liegen, dass die Bläschen gekommen sind, vielleicht zu nass?

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen

P. s.: Sie hat mal einen Kurs belegt, dass ist aber schon länger her

10.02.2010 10:48 • #12


KarolinNico

KarolinNico


97
21
40
Kann mir denn wirklich keiner helfen oder einen Tip geben? Achso, ich hatte vergessen zu schreiben, dass meine Nägel schon die gewünschte Länge hatten, da ich ja vorher schon Acrylnägel hatte? Ist es vielleicht zu viel Acryl, was wir gestern aufgetragen haben?

Wenn ich meinen nagel gefeilt habe, das alte Acryl abgefeilt ist, dann modeliert man doch erst die weiße Spitze im Dual und lässt es trocknen. Dann hat meine Freundin den kleinen Rest, also das nagelbett mit flüssigerem Acryl aufgefüllt und hat es trocknen lassen und dann kam noch eine dünne Schicht. Sollte ich vielleicht beim nächsten mal die letzte dünne Schicht weglassen und nur, wenn die Spitze getrocknet ist, dass Nagelbettauffüllen, noch ein bisschen auf die Nagelspitze verteilen und dann ohne trocknen direkt auf den nagel drücken?

Bitte helft mir

10.02.2010 16:18 • #13


laubi

52
6
Hallo,

ich hab das selber noch nie gemacht, aber sehr faszinierende Videos bei youtube gesehen, haste das evtl. schon mal geschaut?
Vielleicht klären sich da schon ein paar von Deinen Fragen......nur ne Idee!

Gruß

10.02.2010 17:24 • #14


MellySunshine

63
5
2

10.02.2010 17:35 • #15



Hallo KarolinNico,

x 4#15