87

Ich Löchere euch mal mit Fragen!

"

Tipps & Tricks

" Night56, 21.06.2019 06:30.
Night56

Night56

149
10
19
116
So ich Löcher euch jetzt mal mit allem was mir auf dem Herzen liegt. Ich versuch das mal zu unterteilen in Themen..

Nagelbeisser:
1: Wie verlängert ihr da? Ich sehe oft auf YT das man zuerst das Material (in meinem Fall Polygel) einfach nach der Vorbereitung auf dem Nagel macht und etwas drüber zieht, aushärten und dann die Schabi anlegt. Korrekt oder nicht?

2: wenn man es so macht wie bei 1 gefragt, wie ist die Haltbarkeit da bzw wann lasst ihr so einen Kunden zum ersten Refill kommen?


Naturnagel :
1: ich hab letztens Nagelhaut Entferner gesehen von einer Firma. Kannte ich bisher nicht. Eine Art Flüssigkeit die einwirkt und danach ist die NH Burterweich bei der Entfernung. Hat jemand Erfahrung damit? Oder geht das auch ohne?

2: ich lese oft es sei ein ewiges Streitthema : Nagelhaut schneiden oder nicht..? Ich pushe, fräse und schneide.

Tipps: ich will eigentlich komplett mit Schabi lernen, gibt es den eine Situation wo man Tipps nehmen "muss"?

Geräte/ Instrumente:
Wie oft tauscht ihr Werkzeug wie zB ProPusher komplett aus, d. H alten weg, neuen kaufen? Die halten doch bestimmt fast 'ewig' aus chir. Stahl aber ich frag mich wie oft ich solche Instrumente komplett ersetzen muss?

So das wars glaub fürs erste..... :flehan:

21.06.2019 06:30 • #1


evfan90

evfan90

241
41
184
Huhu, bin selbst noch Anfängerin aber versuche Dir weiter zu helfen...
1. Ich hatte auch noch keinen Nagelbeißer aber soweit ich weiß werden die Nägel erstmal nur kuppenbündig verlängert. Glaube das Polygel wird dabei auf der Haut modelliert aber bin mir nicht sicher. Die genaue Vorgehensweise würde mich auch interessieren.
2. Nach 2 Wochen sollte man glaub ich einen Kontrolltermin machen. Erfahrungen zur Haltbarkeit hab ich wie gesagt nicht aber ich arbeite auch mit Acrylgel und möchte mich bald an meiner lieben Kollegin (Nagelbeißerin) versuchen...

21.06.2019 13:28 • x 1 #2


evfan90

evfan90

241
41
184
1. Es gibt von Emmi-Nail einen Nagelhautentferner, den man vor der Modellage verwenden kann. Ölhaltige Nagelhautentferner bitte nicht verwenden. Es geht auch ohne mit einem Propusher bzw. mit dem Fräser. Bei extrem wuchernder Nagelhaut ist vielleicht ein Entferner hilfreich aber bis jetzt kam ich auch ohne klar.
2. Nagelhaut schneiden darf man in Deutschland nicht. Lieber Propusher und Nagelhautbits verwenden.

21.06.2019 13:46 • x 2 #3


smilnail

smilnail

2876
54
9
1817
Zitat von Night56:
1: Wie verlängert ihr da? Ich sehe oft auf YT das man zuerst das Material (in meinem Fall Polygel) einfach nach der Vorbereitung auf dem Nagel macht und etwas drüber zieht, aushärten und dann die Schabi anlegt. Korrekt oder nicht?


Hallo, bin selbst noch nicht sooo erfahren, aber bei Nagelbeißern würde ich wohl auf Popits zurückgreifen und natürlich nicht gleich eine Monsterverlänger - aber ich denke, dass Dir dies klar ist. Ansonsten kann Du das Polyacryl immer etwas über den Nagel ziehen, also so eine Art Mini-Verlängerung, das geht ganz gut. Auf die Haut würde ich jetzt nicht bringen, also bei mir brennt das ganz schön, wenn mir aus Versehen etwas Polyacryl auf die Haut kommt. Mit dem Kontroll-Termin kann ich Dir leider keine Info geben - habe keine Kunden und bei merke ich ja, wenn irgendetwas nicht stimmt.
Das mit dem Schneiden - nu, die Meisten sagen, dass dann die Haut noch schneller wächst - kann ich nur bestätigen, als ich noch geschnitten habe, wurde es nur noch schlimmer. Jetzt lasse ich das nur pushen und etwas fräsen - ist schon besser geworden.
Das mit dem flüssigem NH-Entferner sehe ich genau wie Evfan90 - solange nicht ölhaltige alles tutti oder NH-Entfernung 1 - 2 Tage vorher machen.
Warum Propusher wechseln? solange Du sie desinfizieren kannst, geht doch eigentlich nichts kaputt oder?

Vielleicht kann Dir ein Profi mehr sagen - bitte berichtigt mich, wenn ich verkehrt denke.

LG Smilnail

21.06.2019 19:04 • x 1 #4


Night56

Night56


149
10
19
116
@ela-nails und @Ginger wie macht ihr das?

22.06.2019 13:35 • x 1 #5


YuT666

YuT666

4434
36
2
4445
Zitat von Night56:
@Ginger wie macht ihr das?



Madame Ginger befindet sich im Urlaub..sie erscheint wohl erst am 29tn wieder auf dieser Plattform..^^

22.06.2019 13:49 • x 3 #6


ela-nails

ela-nails

4202
92
167
2487
So nun versuch ich mal so gut ich weiß und auch selbst handhabe deine Fragen zu beantworten :talk:

1. Ist korrekt.....du nimmst nach der Vorbereitung der Nägel etwas Acryl Gel auf und setzt es in die Mitte. Jetzt arbeitest du nach vorn zur Kuppe und verteilst das Material gleichmäßig (Du brauchst nicht viel) . Dann härtest du für 30 Sekunden an und löst danach vorsichtig mit dem Propusher das Material von der Haut....vorsichtig....
Jetzt nimmst du dir wieder etwas Material und setzt es ab . Diesmal verteilst du es auf dem kompletten Nagel und lässt aushärten. Dann cleanern und in Form feilen. :party:
Solche Kunden kommen bei mir nach 2 Wochen zum Refill bis die Nägel nachgewachsen sind. Danach sieht man weiter. :kaffee:
2. Ich verwende keinen Nagelhautentferner..... ich halte da nichts von. Das schmiert nur :) ich entferne die Nagelhaut mit dem Fräser. :Meinung:
3. Ich kenne keine Situation wo man Tipps anwenden m u s s. Ich halte persönlich mehr von der Schablone. :tanz:
Meine Geräte wie Propusher usw. desinfiziere ich nach jeder Anwendung. Den braucht man eigentlich nicht austauschen. Bits desinfiziere ich auch nach jeder Anwendung allerdings je nachdem wie oft diese benutzt werden,sollte man sie austauschen wenn man merkt das sie stumpf werden. :daumen:

Hab ich was vergessen? :augen:

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen :)

22.06.2019 23:00 • x 3 #7


Night56

Night56


149
10
19
116
Danke euch allen für die Antworten.

Das Hilft enorm weiter! :flehan: :gruppe:

23.06.2019 06:27 • x 1 #8


Night56

Night56


149
10
19
116
Runde zwei..... :mia:

1. Ich sehe zum Entfernen der NH immer das jeder bisschen andere Bits verwendet: welche sind eure Favoriten?

2. Wie lange hattet ihr Modell Preise?

3. Hält Shellack genau so gut auf der Modellage wie Farbgel? Natürlich wird beides versiegelt

4. Gibt es einen Unterschied zwischen dem normalen Versiegler und einem UV-Lack Versiegler, oder ist das selbe drin?

5. Welche Körnung hat eure Feile? Ich hab eine 100/180 und finde das ich zT nicht vorwärts komme auf Acrylgel.. :dumm:

So.. :pfeifen: danke jetzt schon für Antworten und auch n alle die mir bei der ersten Fragerunde geantwortet haben.

23.06.2019 06:55 • #9


ela-nails

ela-nails

4202
92
167
2487
Zum entfernen der NH nehme ich mehrere Bits

23.06.2019 08:41 • x 1 #10


ela-nails

ela-nails

4202
92
167
2487
Zum entfernen von Acryl Gel reicht normalerweise eine 100/180 Körnung der Feile. Du kannst ja beim Acryl Gel schon wenig Material nehmen um zu modellieren. Dann hast du hinterher eigentlich nicht mehr viel zum feilen. Ansonsten kann man das auch mit Fräser machen :)

23.06.2019 08:44 • x 1 #11


ela-nails

ela-nails

4202
92
167
2487
Shellac hält bei mir genauso gut wie Farbgel wenn du es richtig ummantelt hast.
Was meinst du mit normalem Versiegler? Es gibt auch Versiegler den man mit Nagellackentferner wieder wegmachen kann. Den verwende ich nicht. Entweder UV Versiegler oder halt Versiegler ohne Schwitzschicht. ;)

23.06.2019 08:49 • x 1 #12


Night56

Night56


149
10
19
116
Danke Ela!

Also ich hab einen Glossy Gel Versiegler und einen 'Shellack Toocoat'. Ich frag mich ob da nicht das selbe drin ist. Beide haben Schwitzdchicht und werden normal ausgehärtet 60sek. Beide sind glänzend.

23.06.2019 09:04 • x 1 #13


ela-nails

ela-nails

4202
92
167
2487
Eigentlich schon das gleiche.....nur der Glossy glänzt mehr und hält länger kratzfrei ;)

23.06.2019 09:07 • x 1 #14


Night56

Night56


149
10
19
116
Also kann ich theoretisch auch bei UV Lack (also keine Modellage nur UV Lack) auch mit dem Glossy versiegeln? :flucht:

23.06.2019 09:10 • #15










Tipps & Tricks