7

Neuling sucht Beratung

"

Gelnägel

" black_swan_ewelina, 27.12.2012 00:44.

black_swan_eweli.

28
4
Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Ewelina ich komme aus der schönen Eifel :) Ich bin 22 Jahre alt. Bin auf die Seite ganz zufällig gestossen und muss sagen sie hat mir sehr gut gefallen!
Würde mich gerne hier vorstellen und etwas bisschen erzählen :)
Noch vor 2 Jahren habe ich sehr sehr sehr schlimm meine Nägel gekaut und das bestimmt seit dem ich 6 Jahre alt bin. Meine Nägel waren keine 5mm lang es war schlimm zudem hat es auch gar nicht mehr wehgetan. Vorletztes Jahr musste ich dann ein Praktikum im Büro anfangen und wollte direkt am ersten Tag einen guten Eidruck auch durch meine Nägel hinterlassen! Habe mich dann von dem einen Tag auf den anderen hingesetzt und mir ganz tief geschworen aufzuhören zu knabbern. Habe es auch gottsei dank geschafft. Nun sind meine Nägel "lang" hin und wieder brechen sie leider ab...stabil kann man das noch nicht nennen, da sie noch keine "normale" Form haben..wird wahrscheinlich noch eine Weile dauern... wenn sie abbrechen bin ich gekränkt weil ich mir Mühe gebe sie zu Pflegen etc. doch das gelingt leider nicht weil sie so brüchig sind.. Nachdem mir dann aber mein Daumennagel sehr schlimm eingerissen ist das es sogar geblutet hat (vorher hat mir das nie was ausgemacht weil es nichteinmal wehtat) habe ich mich dazu entschlossen mir die Nägel nun selber zu machen (Gel).
Bereits in vielen anderen Foren und auch Internet habe ich mich durchgeschlagen und viel gelesen bezüglich dem Inhalt meines Warenkorbes. Nun heute habe ich im WErt von 170€ mir ein "komplett" Set angelegt ... von einem Primer bishin zum UV Ofen ( :mrgreen: )
Würde vorerst gerne meine Nägel mit Schablonen verlängern..bin schon sehr gespannt wie mir mein erstes Erfolgserlebnis gelingt :P
Hoffe ihr könnt mir hier ein paar kleine Anfänger Tips geben worauf ich achten muss etc.
Habe mir auch schon vorgestellt dieses an Freundinnen zu machen, also ein kreatives Köpfchen habe ich :)

Danke schon im voraus und hoffe es ist nicht zu viel zum lesen :)

Liebe Grüße
Hier mein Daumen tut immer noch sehr sehr weh :( Neuling sucht Beratung in Gelnägel IMG_20121226_234123[1].jpg
Hier mein Daumen tut immer noch sehr sehr weh :(
1091 19.1 KB

27.12.2012 00:44 • #1


Brina1990

Brina1990

3627
83
60
21
herzlich Willkommen :) Hier findest du sicherlich viele Informationen und wir helfen natürlich auch gerne weiter.
Viel Spaß und viel erfolg :)

27.12.2012 00:47 • x 1 #2



Hallo black_swan_ewelina,

Neuling sucht Beratung

x 3#3


sandrini

sandrini

84
8
Sei Gegrüßt ...ich bin auch noch ziemlich neu hier...aber dieses Forum ist einfach klasse und du wirst sicherlich viele hilfreiche Tipps im Forum finden.Toll das du dir deine Naegel selber machen willst, aber es iSt trotzdem Vorsicht geboten,denn es ist nicht so einfach wie es aussieht.Und da du ja ehemalige Nagelbeisserin bist,wuerde ich vorsichtshalber erst zu einer professionellen Nageldesignein gehen...danach fühlst du dich sicherer...denn schon bei der NN Vorbereitung allein ist sehr viel zu beachten.Wuensch dr aber trotzdem Gutes Gelingen falls du selber durchstartest...

27.12.2012 01:06 • x 1 #3


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Erstmal " Hut ab"..
Das schafft nicht jeder, sich allein von der Manie des Knabberns zu kurieren.
Darauf kannst Du verdammt stolz sein!
Die anderen Nägel die man auf dem Foto erkennen kann,haben doch schon eine schöne Länge.. Klasse!
Ferner passiert das mit dem Abbrechen auch anderen, die nicht gekabbert haben, allein der Winter ist keine nagelfreundliche Zeit ;-)
Wenn Du Deinen Nägeln mal was richtig Gutes tun möchtest, das hier wird meist wärmstens empfohlen, dem schließ ich mich zu 100% an.
http://www.amazon.de/BIOPROL-Nagelthera ... roduct_top

Den kannst auch in jeder Apotheke bestellen, Preis variaberl...
Den kann man auf Naturnägeln, aber auch mit Modellage im Nachwuchsbereich benutzen, der pflegt deinen NN (Nasturnagel) nachhaltig.

Solltest Du Fragen haben, wird Dir hier auf jeden Fall geholfen, nur laß bitte vorerst, bist Du sattelfest bist auf jeden Fall deine Händchen weg von Freundinnen... da geht man wirkl. erst dran, wenn man 100% keinen Mist macht ;-)
Auch Deine eigenen Nägelchen werden es Dir danken, wenn Du erstmal anderweitig übst, am Übungsfinger o. Nageltrainer.
Letzter ist zwar teuer, die Anschaffung aber sehr ! lohnenswert und man kann auch gebraucht gucken.

Nun mal die Gretchenfrage:
Steht auf deiner Einkaufsliste ein Propusher?
Kennst Du ihn, ist er Dir ein Begriff?
Und BEVOR Du los legst...
Kannst Du gerne aufschreiben, Step by Step, wie Du vorgehen würdest, dann kann man helfen BEVOR sich evtl. fiese Fehler einschleichen.
In diesem Sinne liebe Grüße
Flimmerkiste

27.12.2012 01:08 • x 1 #4


black_swan_eweli.


28
4
oh wow danke an die die sich bereits gemeldet haben! also ich bin auch wirklich stolz auf mich das ich das geschafft habe! von 3mm nagel nun auf 1,..cm ist wirklich toll :)
@flimmerkiste :) habe eben noch von brina erfahren was ein propusher ist! und ich muss ehrlich zugeben ich wusste vorher nichts davon :) üben wollte ich sowieso vorerst nur an meinen nägel bis ich das einnigermassen im griff habe :) ich danke schon mal sehr für die tolles tips! :)

27.12.2012 01:14 • #5


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Zitat von sandrini:
...denn schon bei der NN Vorbereitung allein ist sehr viel zu beachten.

Da hat aber jemand seine Hausafgaben sehr gut gemacht :respekt: :wink:
Das ist die "halbe Miete" :mrgreen:

27.12.2012 01:15 • x 1 #6


sandrini

sandrini

84
8
Jaaaa....und die Hausaufgaben enden nieeeee...man lernt nie aus aber durch das Forum lernt man schneller und effektiver....DANKE NOCHMAL

27.12.2012 01:21 • x 1 #7


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Na siehste, habe ich doch gesagt
beautynails= " Hier werden "Sie" geholfen ;-)
und damit Du gleich wach wirst am frühen Morgen:

https://www.beautynails-forum.de/nagelvo ... 23414.html

27.12.2012 09:02 • #8


*mabe*

*mabe*

212
15
20
Zitat von sandrini:
Jaaaa....und die Hausaufgaben enden nieeeee...man lernt nie aus aber durch das Forum lernt man schneller und effektiver....DANKE NOCHMAL


Hihi...dem kann ich mich nur anschließen... :P

27.12.2012 21:09 • #9


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Auch von mir herzlich willkommen hier bei uns. Das mit dem Tip von Flimmi mal vorher die Arbeitsschritte gegenchecken zu lassen finde ich richtig gut. Außerdem freue ich mich dann auf Fotos im Anfängerbereich, dann kann man noch besser beraten, was noch zu verbessern ist.

Dann wünsche ich dir erst mal viel Spaß beim Lesen der sehr umfangreichen Tipps und wenn es dann noch Fragen gibt - immer her damit ;)

27.12.2012 22:35 • x 1 #10


black_swan_eweli.


28
4
habe jetzt noch ein paar fragen die mir im laufe des tages eingefallen sind hoffe ich kann sie fragen und mir wird etwas geholen :) ich liste nun die fragen auf :)

1. wenn ich bei dem schritt bin den aufbaugel aufzutragen und in diesen gel perlen oder sonstiges einsetzten möchte lasse ich es aushärten und mache die schwitzschicht ab und schleife den nagel ab anschließend wird er gebuffert oder? wenn ich dann nochmal verziehrmuster reinmache trage ich das aufbaugel nocheinmal auf oder direkt nach dem aushärten der farbgele ein versiegelungsgel?

2. muss ich meinen auftragpinsel (gel) nach jeder schicht säubern sprich wenn ich grundiergel drauf mache säubere ich den pinsel bevor ich aufbaugel drauf mache oder kann ich mit diesem pinsel in die aufbau tube rein?

3. meine normale nagellacke kann ich ja wahrscheinlich nicht mehr benutzen ist es dennnoch möglich etwas damit anzufangen sprich verziehren? (habe hier sehr sehr viele lacke wäre schade drum) haftet das versiegelungsgel denn trotzdem noch drauf selbst wenn es nur kleine stellen sind mit denen ich auf dem nagel verziehrt habe?

4. wie lange können gelverlängerungen (schablone) (evtl. stilleto) halten?

5. welche feile benutze ich am besten um die seiten ordendlich zu feilen? (besitze leider noch keinen fräser)

6. ist es richtig um so dicker die schichten umso länger halten die nägel? meiner meinung nach kommt es doch auf die ausarbeitung an?!

....

so das wären so die fragen die mir heute eingefallen sind :) wäre euch wirklich sehr sehr dankbar wenn ihr mir da helfen könntet :)

danke!

28.12.2012 00:11 • #11


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Zitat von black_swan_ewelina:
habe jetzt noch ein paar fragen die mir im laufe des tages eingefallen sind hoffe ich kann sie fragen und mir wird etwas geholen :) ich liste nun die fragen auf :)

1. wenn ich bei dem schritt bin den aufbaugel aufzutragen und in diesen gel perlen oder sonstiges einsetzten möchte lasse ich es aushärten und mache die schwitzschicht ab und schleife den nagel ab anschließend wird er gebuffert oder?Du feilst den Nagel in Form. wenn ich dann nochmal verziehrmuster reinmache trage ich das aufbaugel nocheinmal auf oder direkt nach dem aushärten der farbgele ein versiegelungsgel?Du kannst auf den in Form gefeilten Nägel noch malen, stampen, o.ä. und dann direkt versiegeln. Wobei es am Anfang viel wichtiger ist erst mal die einfache Modellage hinzubekommen und weniger Augenmerk auf das Design zu legen.

2. muss ich meinen auftragpinsel (gel) nach jeder schicht säubern sprich wenn ich grundiergel drauf mache säubere ich den pinsel bevor ich aufbaugel drauf mache oder kann ich mit diesem pinsel in die aufbau tube rein? Du solltest den Pinsel nach jedem Gel mit einer trockenen Zelette ausstreifen und erst dann in den nächsten Topf gehen. Ich hab für jedes Haftgel Aufbaugel und Versiegler jeweils einen eigenen Pinsel

3. meine normale nagellacke kann ich ja wahrscheinlich nicht mehr benutzen ist es dennnoch möglich etwas damit anzufangen sprich verziehren? (habe hier sehr sehr viele lacke wäre schade drum) haftet das versiegelungsgel denn trotzdem noch drauf selbst wenn es nur kleine stellen sind mit denen ich auf dem nagel verziehrt habe? Wenn es nur kleinere Verzierungen ist geht das ganz gut - aber der Lack muss komplett durchgetrocknet sein und die Nägel gut mit Versiegler ummanteln.

4. wie lange können gelverlängerungen (schablone) (evtl. stilleto) halten?So lange, wie jede andere Modellage ;)

5. welche feile benutze ich am besten um die seiten ordendlich zu feilen? (besitze leider noch keinen fräser) Was meinst du damit?

6. ist es richtig um so dicker die schichten umso länger halten die nägel? Nein, stimmt nicht. meiner meinung nach kommt es doch auf die ausarbeitung an?! Es kommt auf die richtige Statik und Stresspunktverstärkung an.

....

so das wären so die fragen die mir heute eingefallen sind :) wäre euch wirklich sehr sehr dankbar wenn ihr mir da helfen könntet :)

danke!

28.12.2012 00:34 • #12


black_swan_eweli.


28
4
okay danke sehr!
welche begriffe mir noch ganz unklar sind ist das mit dem ummanteln?
und das mit der feile meine ich in form feilen sobald alles fertig ist die seiten des nagels etc. habe keinen fräser mit dem ich das machen kann daher wollte ich wissen welche stärke einer nagelfeile ich nehme :)
und das mit dem stresspunkt ist der punkt ab da sich eine weisse linie bildet sobald ich den nagel nach unten biege? da mache ich noch aufbaugel schwebend auf diese position etwas dicker? :)

28.12.2012 00:59 • #13


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
zu 4 nochmal...:
du hast nach ca 3-4 wochen einen Rauswuchs, der sieht optisch unschön aus und der verstärkte Stresspunkt rutscht nach vorne, deshalb macht man nach dieser Zeit dann das Refill um auch die Stabilität wieder her zu stellen.

Altmodellage entfernen oder Aufbau befeilen macht man mit einer 100/80 Feile. Diese Werte sind die sogenannte Gritstärke. Je kleiner die Zahlen, um so grober ist die Feile. 240 ist eine sehr feine Feile, die nimmst zur Nagelvorbereitng oder nochmal vor dem versiegeln um tiefe Feilrillen zu beseitigen.

zu 6
wie wee-wee sagt, nicht die Schichten sind entscheidend sondern die Statik (richtig gesetzter Stresspunkt+verstärkte Seitenlinien) das kannst auch mit nur 1 Schicht (1 Phasengel) erreichen.

Ummanteln heißt den Nagel am Ende mit dem Versiegelungsgel so zu umschließen, das alle Ränder, links,rechts,vorne "umrundet/umrandet" sind.

Der Stresspumkt liegt im hinteren Drittel des Nagels, die Stelle die rot wird, wenn man drauf drückt. Findest weitere Erklärungen und Threats über die Suche...
Und ja, genau diese Stelle sollte den höchsten Punkt der Modllage ergeben.

28.12.2012 08:58 • x 1 #14


black_swan_eweli.


28
4
soooo bisher ist noch nicht alles gekommen was ich brauche mir fehlt jetzt nur noch der propusher denke der wird morgen kommen dann schaue ich mal ob ich meine nägel mache.. habe soeben versucht mir trocken die schablone anzulegen..ziemlich schwer da keine lücken zu haben sobald die schablone liegt :/
habt ihr tipps wie man die schablone leicht anbringen kann?
dann wollte ich noch wissen ich habe habe meine haut immer "abgeschnitten" mit so einem nagelschaber den ich entlang der nagelhaut schiebe, soll ich das nun weiter führen oder anfangen lieber die haut zurück zuschieben?
ich bin schon auf mein erstes ergebnis gespannt :P

02.01.2013 23:48 • #15



Hallo black_swan_ewelina,

x 4#15










Gelnägel