142

Corona-Virus / wie geht ihr damit um? Erfahrungen

shorti100

shorti100

1075
21
7
718
Wir stehen ja früher oder später alle vor dem "Problem", ein Hygienekonzept zu erarbeiten. Für alle, die sich da etwas schwer tun, hätte ich eine sehr gute Vorlage.
Frage an die Moderatoren:
habe per Newsletter ein sehr gutes Konzept einer Firma bekommen. Darf ich das hier einstellen?

Das würde glaube ich, sehr weiterhelfen.

07.05.2020 09:42 • x 1 #151


shorti100

shorti100


1075
21
7
718
So, ich habe das OK von Peggylein bekommen. Ich stell den Link für das Muster-Hygienekonzept hier rein.

https://www.ionto.de/wp-content/uploads ... enregelung

07.05.2020 11:01 • x 3 #152



Hallo shorti100,

Corona-Virus / wie geht ihr damit um? Erfahrungen

x 3#3


NCS

NCS

59
3
33
Hier sind die verpflichtenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards für Friseure und Podologen/Fußpfleger herausgegeben vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.
Ich gehe davon aus, dass es für Nagelstudios in NRW zumindest ähnlich aussieht.
Hygiene- und Infektionsstandard für Friseure in NRW Corona-Virus / wie geht ihr damit um? Erfahrungen in Small Talk Screenshot_20200507-135623_Drive.jpg
Hygiene- und Infektionsstandard für Friseure in NRW
186 195.45 KB
Hygiene- und Infektionsstandard für Podologen/Fußpfleger in NRW Corona-Virus / wie geht ihr damit um? Erfahrungen in Small Talk Screenshot_20200507-135647_Drive.jpg
Hygiene- und Infektionsstandard für Podologen/Fußpfleger in NRW
201 199.13 KB

07.05.2020 14:04 • x 1 #153


Peggylein

Peggylein

979
43
52
1092
Zitat von NCS:
Hier sind die verpflichtenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards für Friseure und Podologen/Fußpfleger herausgegeben vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.
Ich gehe davon aus, dass es für Nagelstudios in NRW zumindest ähnlich aussieht.


Im Grunde ist ja genau das das Problem, worüber sich alle so aufregen und was so unverständlich ist.
Es gibt Standards, wie diesen, der problemlos auf die anderen körpernahen Dienstleistungen angewendet werden kann. Aber nein, in NRW sollen erst Konzepte erarbeitet werden. Das soll einer verstehen

07.05.2020 16:36 • x 2 #154


Ginger

Ginger

9990
117
70
4898
Ja, manches versteh´, wer will.... :roll:

Ich tu´s oft nicht und ich muss sagen, so gern ich wieder arbeiten möchte, aber irgendwie geht mir das mit den ganzen Lockerungen momentan zu schnell... fühle mich dabei nicht so wohl. Oder es war alles gar nicht so schlimm, wie sie uns immer weißmachen wollten... :nixweiss: bisschen seltsam ist es schon, da passt für mich einiges nicht zusammen.

07.05.2020 16:48 • x 1 #155


shorti100

shorti100


1075
21
7
718
Zitat von Ginger:
JOder es war alles gar nicht so schlimm, wie sie uns immer weißmachen wollten... :nixweiss: bisschen seltsam ist es schon, da passt für mich einiges nicht zusammen.


Das denke ich mir schon sehr lange. Ich/wir hatten in letzter Zeit ja wirklich genügend Zeit, Dinge und Reportagen und Aussagen zu hinterfragen. "Serviert" bekommt man ja nur die Reportagen aus dem öffentlich rechtlichen TV und Radio. Habe viel anderes gehört und gelesen und da kommt man schon wirklich ins Grübeln. Das muss natürlich auch nicht alles stimmen. Aber ganz so "einfach" und klar, wie es uns dargelegt wird, ist es auch nicht denke ich. Bei den Zahlen fängt es schon an....
Habe auch eine Freundin, die in einem (Tier-)Labor arbeitet. Die hat mir Storys erzählt..... Wir sind inzwischen der Meinung, da läuft irgendwas anderes.

Aber nun gut, das ist eine ganz andere Diskussion. Und ich weiß auch, dass ungefähr jeder eine andere Meinung dazu hat. Ich möchte jetzt auch gar keine Diskussion hier vom Zaun zu brechen.

07.05.2020 18:37 • #156


Ginger

Ginger

9990
117
70
4898
Zitat von shorti100:
Und ich weiß auch, dass ungefähr jeder eine andere Meinung dazu hat. Ich möchte jetzt auch gar keine Diskussion hier vom Zaun zu brechen.


Nee, bitte nicht.... :lol: :mrgreen:
Finde es schön, dass es hier ganz sachlich und normal zugeht! :gruppe:

Das ist an anderen Stellen ja anders..da hat man entweder die einen Extremen, die einen immer wieder dran erinnern müssen, die man sich die Hände richtig desinfiziert oder wie man einen Mundschutz trägt... und in der anderen Ecke die anderen Extremen, die mit den wildesten Verschwörungstheorien um sich schmeißen.

Ich weiß nicht, was ich schlimmer finde.. :roll: :mrgreen:
Unglaublich, manchmal.

Ich muss sagen, ich mache mir eigentlich um nichts nen Kopf. Für mich ist im Moment alles gut. Klar, vermisse die Arbeit, würde meine Familie gern sehen und dass es (wahrscheinlich) mit dem Urlaub nicht klappt, ist auch schade. Aber sonst komme ich soweit klar. Ich denke, da haben andere viel mehr unter der Situation zu leiden....

Deshalb berührt mich das im Moment wirklich nicht so sehr. Ich warte ab, mache mir auch nicht wirklich Gedanken, weil ich es eh so nehmen muss, wie es kommt. Wenn ich jetzt auch noch anfangen würde, alles zu hinterfragen, mich da rein zu arbeiten, dann würde es mir bestimmt schlechter gehen. Ist also auch ne Art Selbstschutz. :wink: Jeder geht damit eben anders um und ich mache es so, wie es für mich gut ist.

07.05.2020 19:43 • x 1 #157


shorti100

shorti100


1075
21
7
718
:frieden:
Alles gut......

07.05.2020 19:51 • #158


NCS

NCS

59
3
33
Ich denke, die Wahrheit liegt irgendwo zwischen dem was wir offiziell erzählt bekommen und den ganzen Verschwörungs- und "Alles-halb-so-wild"-Theorien.
Aber wie Ginger schon sagt, ich reib mich da nicht nicht dran auf, in dem ich jedes Video und jeden Bericht lese.
Man kann eh nichts daran ändern wie es ist.

Ich hab das Gefühl mit den Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in den meisten Bereichen relativ sicher zu sein und gut ist. Viele Sachen passieren mir auch was zu schnell, gerade jetzt die letzte Lockerung ging für mich für einige fast unkontrollierbare Bereiche zu schnell, aber das wird sich in den nächsten Wochen zeigen.
Aber ich gönne da jedem seine Meinung, solang er sie mir nicht aufzwingen will. :D

Was die Hygienestandards betrifft, würde mich auch nicht wundern, wenn die NRW-Regierung in den nächsten Tagen doch mit bekommt, dass wir keinen anderen Standart wie Friseur und Fußpflege brauchen und relativ kurzfristig die Öffnung für kommende Woche beschlossen wird.

07.05.2020 21:47 • #159


Ginger

Ginger

9990
117
70
4898
Zitat von shorti100:
:frieden:
Alles gut......


Genau: alles gut, ich meinte dich nicht persönlich! :D

Hoffe eben nur, dass hier nicht auch sowas aufkommt und wir hier weiter ganz normal darüber reden können. :wink:

07.05.2020 23:07 • x 1 #160


shorti100

shorti100


1075
21
7
718
Ähm, jetzt stösst mir grade noch eine Frage auf:
Ich habe jetzt soweit mein Hygienekonzept fertig. Dieses muss ja am Eingang ausgehängt und bei Bedarf den Behörten gezeigt werden.
Aber, müssen das die Kunden vor der Behandlung auch lesen? Nein, oder?

08.05.2020 11:54 • #161


Ginger

Ginger

9990
117
70
4898
Zitat von shorti100:
Aber, müssen das die Kunden vor der Behandlung auch lesen? Nein, oder?


Ich denke doch, oder?!
Denn zum einen dient es ja der Aufklärung, was man alles tut, und zum anderen gelten ja auch für die Kunden bestimmte Verhaltensregeln. Aber gut, die kann man ja auch so erklären.

Ich verstehe nicht ganz, warum man das an den Eingang hängen soll. Wer soll es denn da lesen?!
Da würde höchstens ein Schild Sinn machen, dass man nicht einfach reinplatzt, wenn man Laufkundschaft hat, oder wenn man kränklich ist, draussen zu bleiben hat.

Ich würde es an meinem Arbeitstisch befetigen / auslegen, bzw. daneben an mein kleines Wandregal. So kann es während der Behandlung jeder lesen.

08.05.2020 13:11 • #162


shorti100

shorti100


1075
21
7
718
Hm, mein Gedankengang war einfach folgender:
Die Kundin dürfte ja wahrscheinlich überhaupt nicht interessieren, wie ich meine Tätigkeit neu organisiere (heißt, wie ich die Terminvergabe kontaktlos regle, dass Kunden nicht unkontrolliert reinkommen). Auch WIE ich meine Flächen und Arbeitsgeräte reinige und desinfiziere (aus Sicht der Kundin Hauptsache, dass es gemacht wird), wie es bei meiner Arbeitskleidung ausschaut usw... Aber all das steht ja auch in dieser Hygieneverordnung.

Interessant für die Kundin ist ja eigentlich nur, was sie selber betrifft. Also wenn sie das Geschäft betritt, wie und wann ihre Hände desinfiziert werden bzw. ob sie sie waschen muss, dass sie ihre Jacke selber aufhängen muss. Aber da bin ich ja dabei. Das erkläre ich ja Step bei Step....

Naja, vielleicht hänge ich es einfach auf und gut.... So nah zur Kundin kann ich es nicht hängen, dass sie es während der Behandlung noch lesen kann. Da hab ich keinen Platz.

Mein Mann sagt inzwischen, ich mach viel zu viel Gedöns.... Vielleicht sollte ich einfach bissl lockerer werden.
Ich träume schon davon, ob ich alle neuen Regelungen dann auch weiß.

08.05.2020 13:54 • #163


Peggylein

Peggylein

979
43
52
1092
Ich habe einen Aushang mit kurzen Formulierungen und einem Piktogramm als Aushang an der Tür. Habe diese Regeln auch auf meiner Internetseite und habe allen Kundinnen einen Link dazu geschickt. Auf meiner FB-Seite ist auch ein Link.
Das Konzept müssen sie nicht lesen, aber sie müssen über die Verhaltensregeln informiert werden.
Das Konzept habe ich als Anhang in mein allgemeines Hygienekonzept angefügt. Das ist für den Fall einer Kontrolle

08.05.2020 14:34 • #164


Bluna 4

23
4
5
Kommt hier noch jemand aus Baden Württenberg?
Es gibt mir schon auch sehr zu denkenwarum alles gerade so schnell geht.?
Der Friseur/ Schule hat nicht einmal 7 Tage geöffnet .
Wir dürfen am Montag wieder anfangen aber die Auflagen werden jetzt die Tage erarbeitet.
Ich zu mindest kann die 1,5 meter abstand nicht einhalten und arbeiten ohne die Hand zu nehmen
Währe schön wenn man klar währe , wie man alles umsetzt .

08.05.2020 15:42 • #165



Hallo shorti100,

x 4#15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Small Talk, Plauderecke & Offtopic