54

Corona-Virus / wie geht ihr damit um? Erfahrungen

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" shorti100, 16.03.2020 09:37.
shorti100

shorti100

1022
21
7
692
So, jetzt ist es soweit: Bayern ruft wegen des Corona-Virus den Katastrophenfall aus und alles muss schliessen (alles, was nicht zur "Grundversorgung und dafür notwendige Geschäfte" beiträgt. Betroffen sind auch Kosmetikstudios, Friseurgeschäfte). Natürlich nicht die Lebensmittelläden, Apotheken usw...

Somit ist für mich mit meinem Homestudio jetzt auch erstmal Schluss. Habe eh schon länger überlegt, da ja auch meine 78-jährigen Eltern mit im Haus wohnen und ich sie keinem Risiko aussetzen will.

Jetzt sehen wir, was die Zeit bringt....
Wünsche euch allen das Wichtigste in diesen Zeiten: Gesundheit!

16.03.2020 09:37 • x 2 #1


YuT666

YuT666

4982
43
2
5249
Zitat von shorti100:
So, jetzt ist es soweit: Bayern ruft wegen des Corona-Virus den Katastrophenfall aus und alles muss schliessen (alles, was nicht zur "Grundversorgung und dafür notwendige Geschäfte" beiträgt. Betroffen sind auch Kosmetikstudios, Friseurgeschäfte). Natürlich nicht die Lebensmittelläden, Apotheken usw...


Ja die Grenzen sind seit 8 in der früh relativ dicht...alles andere soll in den nächsten Tagen runter gefahren werden...

Sind wir gespannt und harren der Dinge die da kommen, in Panik verfallen werden wir hoffentlich nicht, wobei das einkaufen (ich geh nur einmal die Woche zum "Wocheneinkauf") auch immer lustiger wird...letzte Woche war doch tatsächlich das komplette Regal leer wo es normal Klopapier, Küchenrollen, feuchtes Toipapier und ähnliches gab...die "billigen" Nudeln der Hausmarke waren auch, bis auf eine aufgerissene Packung komplett geplündert...Mehl wird Kiloweise rausgekarrt... :roll:

Wie siehts denn bei euch anderen so aus.. @Ginger @Peggylein @ela-nails ..!?

16.03.2020 09:45 • #2



Hallo shorti100,

Corona-Virus / wie geht ihr damit um? Erfahrungen

x 3#3


shorti100

shorti100


1022
21
7
692
Ich bin ja bloß froh, dass ich ein Homestudio habe und kein Ladengeschäft.
Laufende Miete wäre eine Katastrophe - der Verdienstausfall reicht schon...!

16.03.2020 10:00 • #3


YuT666

YuT666

4982
43
2
5249
Zitat von shorti100:
Ich bin ja bloß froh, dass ich ein Homestudio habe und kein Ladengeschäft.
Laufende Miete wäre eine Katastrophe - der Verdienstausfall reicht schon...!



Und ich bin froh das mein Mann in einer relativ kleinen Firma angestellt ist und nicht in einem Großraumbüro oder ähnlichen hocken muss...
Bin gespannt, ob es wirklich bei den 5 Wochen "Corona-Ferien" bleibt ....

16.03.2020 10:04 • #4


Peggylein

Peggylein

879
42
52
1015
Momentan läuft noch alles, aber ich rechne auch damit, dass ich bald dicht machen kann. Wie es dann weitergeht...keine Ahnung.
Meiner Kleinen ist jetzt schon langweilig :(

16.03.2020 13:56 • #5


YuT666

YuT666

4982
43
2
5249
Zitat von Peggylein:
Meiner Kleinen ist jetzt schon langweilig :(



Wir haben einiges an "Hausaufgaben" mit bekommen ..und zum "Glück" gibts noch die gute alte Konsole wo man zocken kann...Kumpels wollen/können/dürfen wegen Corona nicht kommen, obwohl wir keins haben und die anderen auch nicht...naja .. :nixweiss:

16.03.2020 14:02 • #6


shorti100

shorti100


1022
21
7
692
Zitat von Peggylein:
Momentan läuft noch alles, aber ich rechne auch damit, dass ich bald dicht machen kann. Wie es dann weitergeht...keine Ahnung.
Meiner Kleinen ist jetzt schon langweilig :(


Welches Bundesland bist du Peggy? Hast du Homestudio oder "großen Laden"?

16.03.2020 14:22 • #7


YuT666

YuT666

4982
43
2
5249
Zitat von shorti100:

Welches Bundesland bist du Peggy? Hast du Homestudio oder "großen Laden"?



Peggy ist aus dem wunderschönen Sachsenländle..und hier meine-homepage-t37969.html hat sie über ihre HP berichtet, kannst dich also umschauen bei ihr! :wink:

16.03.2020 14:35 • #8


shorti100

shorti100


1022
21
7
692
Es geht schon wieder los, das Gemecker: die erste Kundin hat es schonmal nicht so richtig verstanden, dass zu ist. Sie hätte morgen Termin gehabt. Sie wollte dann dafür einen Termin nächste Woche. Ich glaube aber kaum, dass sich bis dahin "das Problem" erledigt hat. Wie ich es verstanden habe, dauert dieser Zustand mind. 2 Wochen.

Zitat aus "bayern-reporter.com":
...
...
- Alles was nicht lebensnotwendig ist, soll geschlossen werden.
...
...
weiter im Text:

Nicht systemrelevant:

Bekleidung
Bücher
Frisöre
Kosmetik/Nailart
Kinos
Spielzeug
Juweliere
Autohäuser
Möbelhäuser
Elektrohandel
Fitnesstudios
Nacht-/Abendlokale

Zitat Ende.


So, lt. dieser Liste müssen Nagelstudios also dicht machen.
Andererseits: wie sieht es bei Homestudios aus? Ich bin da jetzt echt ins Grübeln geraten. Gilt das nur für die großen Studios, oder auch für uns Homestudio`ler, die Kunden einzeln und keine großen Grüppchen im Laden haben?

Wie seht ihr das?
Ich bin jetzt auch völlig überfragt, wen ich da offiziell fragen soll....

16.03.2020 15:33 • #9


YuT666

YuT666

4982
43
2
5249
Zitat von shorti100:

Andererseits: wie sieht es bei Homestudios aus? Ich bin da jetzt echt ins Grübeln geraten. Gilt das nur für die großen Studios, oder auch für uns Homestudio`ler, die Kunden einzeln und keine großen Grüppchen im Laden haben?

Wie seht ihr das?
Ich bin jetzt auch völlig überfragt, wen ich da offiziell fragen soll....


Also ICH denke, dass es in erster Linie die "großen" Läden betrifft, wo sich die Kunden die Klinke in die Hand geben bzw. mehrere auf einmal "auflaufen"...Ich denke das ein Homestudio nicht betroffen ist, so lang du natürlich gewährleisten kannst dass weder du noch deine Kundin "erkältet" ist und es dadurch zu einer "Ausbreitung" kommt...

So würde ich das ganze aktuell interpredieren... denn man darf in Speiselokale von 6- 15 Uhr gehen, aber nur mit max. 30 Personen gesamt... :nixweiss:

Ansonsten hab ich das gefunden :
Zitat:
Viele Landratsämter in der Region haben Hotlines eingerichtet, um Fragen zu beantworten.

16.03.2020 15:57 • #10


Peggylein

Peggylein

879
42
52
1015
Ich hab ein Studio in einem Gewerberaum. Das Mehrfamilienhaus gehört zwar meinem Freund, aber Miete zahlen muss ich trotzdem. Vielleicht krieg ich ja nen Rabatt, wenn ich seine Socken schon wasche bevor sie alle sind ;)
Bei uns in Chemnitz gibt es derzeit wohl 12 Fälle, aber so hat es ja überall angefangen. Einer in der Sportschule...Ich mach mir da nichts vor, das wird nicht so bleiben. Die richtig einschneidenden Maßnahmen kommen noch

16.03.2020 15:59 • #11


shorti100

shorti100


1022
21
7
692
Zitat von YuT666:

So würde ich das ganze aktuell interpredieren... denn man darf in Speiselokale von 6- 15 Uhr gehen, aber nur mit max. 30 Personen gesamt... :nixweiss:
[/quote]

Da hast du jetzt auch wieder recht. Allerdings muss da wohl ein Mindestabstand von xy eingehalten werden.... :wand:

Ich werd noch bekloppt.
Ich gucke mal weiter.

16.03.2020 16:14 • #12


YuT666

YuT666

4982
43
2
5249
Zitat von shorti100:

Ich werd noch bekloppt.
Ich gucke mal weiter.


Ansonsten einfach mal in der "Gemeinde" anrufen und nachfragen...

16.03.2020 17:00 • #13


MarryBee

MarryBee

420
16
5
596
Mädels... verstehe ich das richtig dass wir jetzt nicht mehr arbeiten dürfen?!

16.03.2020 19:39 • #14


Peggylein

Peggylein

879
42
52
1015
Laut den neuesten Meldungen dürfen Dienstleister weiter öffnen...ich werde eine Meldung an meine Kundinnen rausgeben, dass sie bei Verdacht oder der Vermutung, dass Kontakt zu Fällen bestand oder bei Erkältungssymptomen abgesagt werden soll...
Ich mach zu, wenn bei mir oder meinem Freund ein Verdacht auf Kontakt bestand.

Ist bitter, vor allem gerade wenn man noch dabei ist Kundenstamm aufzubauen :(

16.03.2020 19:44 • #15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Small Talk, Plauderecke & Offtopic