26

Wie lang darf die Arbeitszeit einer modellage dauern

"

Nageldesign

" Cettina, 31.07.2013 08:19.

Cettina

5
1
In welcher Zeit sollte eine einfache Gelnagelmodellage gemacht sein?
Und wie lange braucht ihr so, wenn ihr eure Nägel selber macht?

Ich bin nicht ganz Anfänger aber auch nicht Profi

31.07.2013 08:19 • #1


ThienThanNho

ThienThanNho

179
12
2
Also bei einer professionellen nageldesignerin habe ch gehört, dass die reine Modellage nicht länger als 45 dauern sollte (Gel). Aber es geht dann um Normalkunde und nicht Problemfälle wie nagelbeisser...ect.pp.

Bei jemanden der lernt wie ich..oder wohl auch du....da sollte man die zeit nehme. Die man braucht um eine anständige Modellage hinzubekommen. Da man erstmal Gründlichkeit lernen sollte

31.07.2013 08:28 • #2



Hallo Cettina,

Wie lang darf die Arbeitszeit einer modellage dauern

x 3#3


Ginger

Ginger

10642
127
70
5461
naja, also 45 min. finde ich aber schon seeehr kurz gegriffen.
besonders für eine neumodellage. was soll denn dabei rauskommen?
ok, ne reine naturnagelverstärkung bei super nägeln, das könnte man in ner stunde schaffen. aber wenn man mit schablonen oder tips arbeitet, dauert das doch länger.

kommt ja auch drauf an, was gemacht werden muss.

bei neukunden plane ich lieber immer 2 stunden ein, zwecks beratung, besprechung, erklärung, etc. und (jedenfalls nach meiner erfahrung) haben die wenigsten kunden "ganz normale" nägel. irgendwas ist immer :wink: sei es viel nagelhaut, igendwas krumm und schief, ganz kurze nägel oder sonstwas...

ich habe ein paar kundinnen, bei denen ich knapp über 1 stunde brauche. die haben aber auch "einfache nägel", recht kurz und wollen nur french oder einfach nur makeupgel ohne irgendwas.

sonst brauche ich im durchschnitt anderthalb stunden (auffüllen), vielleicht noch mit ner kleinen nailart.

ich arbeite zwar schnell und zügig, will mich aber auch nicht hetzen. die qualität soll ja nicht drunter leiden.

31.07.2013 08:57 • x 8 #3


Xanthara

4908
113
26
Am Amfang habe ich 4 Stunden gebraucht und dachte ich werde nie fertig :mrgreen:
Aber um so öffter du die Gelegenheit hast zu üben um so schneller wirst du auch werden. Zum Schluß war ich bei 1 1/2 Stunden bis 2 je nach dem wie aufwendig sie sind, oder wie mich das Material in die Knie zwingt. :mrgreen:

31.07.2013 09:09 • x 2 #4


Zsuzsa

Zsuzsa

740
21
7
Bei mir ist auch so, bei einer Neumodellage rechne ich 2 Stunden zum Auffüllen brauch ich auch 1,15 - 1,45 hab auch eine die will nur Makeup sonst nichts da brauch ich 45-1h, die knibbelt gerne und jenachdem wie viel stress sie hatte mus 1-3 neu gemacht werden, manchmal auch keiner ;-)
An mir selber 3-4 Stunden je nach design kann ja immer nur eine Hand machen :lol:

31.07.2013 09:36 • #5


murph0815

murph0815

541
27
34
ich brauche bei anderen auch noch seeehr lange :( ich mache aber auch noch Modelle und übe noch. ich brauche aber trotzdem immer 2.5 Stunden fürs auffüllen. Bin gespannt wann ich schneller werde.

an mir selbst muss ich mir nen ganzen Nachmittag oder Vormittag einplanen. Weil ich eine Hand nach der anderen mache. Und für eine Hand brauche ich schon 2-3 Stunden. Dann mach ich ne Pause und mache dann die andere Hand. Ich bin dann immer total k.o. danach :D aber happy wenn sie mir gefallen und ich zufrieden bin :)

31.07.2013 09:56 • x 1 #6


creativgirl007

creativgirl007

638
15
27
also bei meiner mum brauch ich ca 2 - 2 1/2 std und bei meiner nachbarin über 3 std weil das der horror immer ist..
bei mir selber brauch ich ca 3-4 stdt je ach dem ob ich was mit links auf der rechten hand male, dann dauerts schon länger ,....

31.07.2013 11:22 • #7


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Also bei mir ist es ähnlich wie bei Ginger. Was auch noch Zeit kostet ist, wenn Kunden sich nicht entscheiden können oder man ne Freundin vor sich hat wo man sooviel zu bequatschen hat ;)

Letztlich finde ich aber, dass die Zeit immer hinter der Qualität anstehen muss. Was nutzt es, wenn ich schnell bin und das Ergebnis dann nicht zufriedenstellend ist.

31.07.2013 12:47 • x 1 #8


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Es kommt ja auch drauf an, was ich für nen Standard habe. eine einfache Verstärkung in clear dauert vllt. 45 min beim Auffüllen, neu 60. Mit ner schönen (!) Smile und Cover dauerts nochmal gut eine halbe Stunde länger mit Gel und ohne Verlängerung. Es ist auch ein Unterschied, ob ich beim Refill einen Tunnel nachfräse, oder einfach wahllos Material nachpampe, um den Nachwuchs abzudecken.
Kontrolliere ich die Seitenlinie, setze ggf. neue an, wenn die Kundin dran gefeilt hat. Muss ich eine Ecke reparieren etc.
Und nicht zuletzt ist es auch nicht zu verachten, wie viel Erfahrung man hat.

Von solchen Thread sollte sich kein Anfänger verunsichern lassen. Keiner hat von Anfang an nur 90min gebraucht.
Und Werbenägel großer Firmen mit tollen Designs dauern allein in der Modellage 8 Stunden und mehr. Dann werden die noch nachbearbeitet.
Bei Meisterschafte schafft man klasse Nägel in kürzester Zeit,weil da die Modelle perfekt Nagelbetten haben und man dort nicht mit Krallen, Tulpen, oder Papageinschnäbeln zu kämpfen hat.


Setzt euch nicht unter Druck, gut Ding will Weile haben :) :knuddel:

31.07.2013 13:33 • x 4 #9


x_Heike_x

.. also gehen wir mal von 2 Stunden aus und von 50 Euro pro Modellage, dann ist das aber kein so toller Stundenlohn, zumal man ja auch 10 Modellagen am Tag gar nicht schafft, wenn man nicht rund um die Uhr arbeiten will ..

31.07.2013 13:43 • #10


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Na das muss man sich durch rechnen. Im Studiobetrieb ists ja sinnvoll, wenn man sich wirklich jeden Handgiff einzeln zahlen lässt. Denn da kostet ja jeder Geld. Also French, Glitter, Steinchen etc. Viele trauen sich nur nicht, sich anständig bezahlen zu lassen. Alternativ macht man Kombigeschichten und kalkuliert höher.
Wenn ich ein Ladengeschäft in Toplage habe und das einfache auffüllen in clear oder rosé 50€ kostet, muss ich sogar alles andere extra berechnen, um den Laden finanzieren zu können. Bei einem Homestudio sieht das ganz anders aus. Es kommt auf die Fixkosten an. Ab einer gewissen Kundenzahl im Monat steigt dein zuerst kalkulierter Stundenlohn sogar ;)
Man muss aber auch wirklich professionell kalkulieren und darf nicht gucken, was andere im Umkreis nehmen. Das ist in dem Moment total uninteressant, weil die ja ganz andere Kalkulationsgrundlagen haben.

31.07.2013 13:50 • #11


Ginger

Ginger

10642
127
70
5461
Zitat von x_Heike_x:
.. also gehen wir mal von 2 Stunden aus und von 50 Euro pro Modellage, dann ist das aber kein so toller Stundenlohn, zumal man ja auch 10 Modellagen am Tag gar nicht schafft, wenn man nicht rund um die Uhr arbeiten will ..


hm... aber was erwartest du denn? € 100,00 stundenlohn? :P

und wer will denn schon 10 modellagen am tag machen - also ICH definitiv nicht! da würde auf jeden fall die qualität drunter leiden.
mit tun die leute leid, die es so machen MÜSSEN, weil sie sonst ihre kosten nicht decken können. aber ich hätte da keinen bock drauf, mich so zu stressen und im akkord zu arbeiten. nee, danke.

31.07.2013 14:29 • x 2 #12


x_Heike_x

.. na ja, Material, Steuern und sonstige Kosten gehen ja auch noch ab, auch wenn man es absetzen kann. Also ich finde das klingt nicht üppig. Ich stelle mir das so vor, dass man das macht und der Mann hauptberuflich das Geld verdient, dass man nicht unter Druck gerät und schlechte Qualität abliefert.

Mit Nageldesign für sich oder für sich und sein Kind alleinig das Brot zu verdienen, stelle ich mir schwierig vor. Ich habe damals für meine Modellage 120 DM bezahlt und eigentlich müsste das dann ja heute 120 Euro sein. Irgendwie müssen die Preise in den Keller gegangen sein.

31.07.2013 15:04 • #13


Ginger

Ginger

10642
127
70
5461
wenn ich allein wäre bzw. allein mit kind, dann würde ich mir einen anderen job suchen - allein schon wegen der sicherheit. ich denke, allein kann man sowas auch nicht stemmen. es sei denn, man hat noch selber angestellte oder mega preise, aber die werden bestimmt eher selten gezahlt.

31.07.2013 15:52 • #14


x_Heike_x

.. denke ich mir auch. Hier findet man auch viele Nageldesigner in Friseur- und Kosmetiksalons, das macht auch Sinn.

31.07.2013 15:55 • #15



Hallo Cettina,

x 4#15