815 Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Neue Galerie Bilder

Neue Forum Bilder

Neue Kleinanzeigen

Aktuelle Themen

Die Acrylnagelmodellage

Unter einer Acrylmodellage versteht man eine Nagelmodellage mit Acrylpulver und einem Liquid. Beides wird miteinander vermischt. Hier kommt es auf ein perfektes Mischverhältnis an. Dazu gehört einiges an Fachwissen und Fingerspitzengefühl. Acrylfingernägel haben im Gegensatz zu Gelnägel den Vorteil, dass diese stabiler, fester und somit belastbarer sind. Dadurch finden Acryl-Fingernägel einen häufigen Einsatz in Berufen, bei denen viel mit den Händen gearbeitet wird. Weiterhin wird die Acrylmodellage auch dort eingesetzt, wo mit UV-Gel Haftungsprobleme bestehen. Acryl lässt sich schnell vearbeiten und dünn auftragen.

Der Materialpreis ist auch etwas günstiger im Vergleich zu Gelnägeln. Es gibt viele fachkundige Nageldesigerninnen, die auf Acryl schwören und nur noch Acryl anstatt UV-Gel einsetzen. Um Acrylnägel selbst zu machen, gehört einiges an Know How dazu. Hat man sich dieses aber erst angeignet, möchte man meistens nur noch diese Modellageform.

Weiterführende Informationen sowie eine Schritt für Schritt Bilder Anleitung finden Sie auf www.acrylnaegel.eu.

Der wichtigste Bestandteil einer Acrylmodellage ist das Material. Hier sollte unbedingt auf Qualität geachtet werden. Pulver und Liquid muß immer vom gleichen Hersteller gekauft werden, da beide Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Um sich Acrylnails selbst zu machen, benötigt man mehr Zubehör als bei einer Gelmodellage. Achten Sie auch hier auf qualitativ hochwertige Produkte. Wer hier sparen will zahlt doppelt! Alle eingesetzten Produkte unterliegen der Kosmetikverordnung. Kaufen Sie keine Produkte im Ausland!